WEITERBILDUNG

Gesundheitsmanagement

Zielsetzung

Der Universitätslehrgang basiert auf den gesetzlich geregelten Weiterbildungserfordernissen für Führungskräfte im Gesundheitswesen- und Sozialwesen gemäß § 65a GuKG (Gesundheits- und Krankenpflegegesetz) sowie der GuK-LFV.

Zielsetzung des Universitätslehrgangs ist die Umsetzung des theoretischen Inputs in Bezug auf grundlegende pflegewissenschaftliche Kenntnisse und Fertigkeiten in die Pflegepraxis sowie die Interpretation von Forschungsergebnissen.

Fact Box

Abschluss: akademische/r Experte/in im Gesundheitsmanagement

Beginn: auf Anfrage

Dauer: 3 Semester

Kosten: € 5.900,-

Unterrichtseinheiten: 360

ECTS: 60

Zielgruppe

Der Universitätslehrgang "Gesundheitsmanagement" richtet sich an jene Personen, die eine Führungsposition in der mittleren Führungsebene im Gesundheitswesen innehaben bzw. anstreben möchten.

Voraussetzungen für die Teilnahme

  • Die allgemeine Universitätsreife gemäß § 64 Abs. 1 des UG und der Nachweis über mindestens 3 Jahre einschlägiger Berufserfahrung.
  • Es besteht die Möglichket, dass auch Personen in den Universitätslehrgang aufgenommen werden können, die nicht über die allgemeine Universitätsreife verfügen. Voraussetzung ist dabei, dass diese Personen über eine abgeschlossene Berufsausbildung oder den Abschluss einer berufsbildenden mittleren Schule verfügen sowie mindestens fünf Jahre einschlägige Berufserfahrung nachweisen können.
  • Ein Diplom im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege und eine mindestens dreijährige, vollbeschäftigte Berufsausübung bzw. dementsprechend längere Teilzeitbeschäftigung.

Detaillierte Informationen zur Zulassung zum Universitätslehrgang erhalten Sie im jeweiligen Lehrgangsbüro.

Aufbau des Lehrgangs

Der Universitätslehrgang wird als berufsbegleitender Universitätslehrgang eingerichtet. Der Umfang beträgt 60 ECTS-Anrechnungspunkte (ECTS-AP) und umfasst eine Studiendauer von drei Semestern.

Prüfung

Voraussetzung für die Anmeldung zur kommissionellen Abschlussprüfung sind der Nachweis der positiven Absolvierung aller Fächer des Lehrgangs, die positiv beurteilte Abschlussarbeit und die positiv absolvierte Praxis.

Interesse am vielfältigen Studienangebot der Universität Klagenfurt?
Wählen Sie eines der zahlreichen Bachelor-, Master-, Lehramts- und Doktoratsstudien und informieren Sie sich über die Anforderungen und Besonderheiten jeder Studienrichtung.