• ALPEN-ADRIA-UNIVERSITÄT KLAGENFURT

connect 2017 – die Job- und Karrieremesse in Kärnten:
Am 21. November, 9 bis 15 Uhr, Campus der AAU, Eintritt frei!

Wald | Foto: Smileus/Fotolia.com

Forschung

In vielen industrialisierten Ländern wächst der Wald wieder, nachdem lange großflächig abgeholzt wurde. Was auf den ersten Blick positiv für die Umwelt und damit auch für das Klima wirkt, ist nicht notwendigerweise eine Lösung für den Klimaschutz. Simone Gingrich erhält einen renommierten ERC Starting Grant und möchte damit „versteckte Emissionen“ von Wiederbewaldungsprozessen aufzeigen und analysieren.

Studierende vor einem Notebook im Hörsaal | Foto: tinefoto.com

Inskriptionsfrist verpasst?

In Ausnahmefällen kann eine Zulassung zu einem Bachelorstudium auch in der Nachfrist (06.09. – 30.11.2017) erfolgen. Das schließt folgende Fälle ein: Nichtbestehen eines Aufnahme- oder Zulassungsverfahrens oder der STEOP, NachmaturantInnen, Zivil- und Präsenzdiener / Ableistung eines freiwilligen sozialen Jahres, unvorhergesehenes oder unabwendbares Ereignis, Berufstätigkeit/Praktika oder ein Auslandsaufenthalt aus zwingenden Gründen. Mehr erfahren

Bibliothek AAU | Foto: aau/tinefoto.com

Studium

Machen Sie Ihren Master an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt! Die Bewerbungsfrist für Masterstudien läuft noch bis zum 30. November 2017. Alle Details zu Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbungsprozedere finden Sie auf der Seite Zulassung zu Masterstudien. Eine Übersicht über unser Studienangebot gibt es hier: Studienübersicht

ad astra.

Magazin für Wissenschaft und Kultur der Alpen-Adria-Universität

Ausgabe 5 | Oktober 2017

Svínafellsjökull Glacier in Island aus dem Film Chasing Ice | Foto: James Balog
Alte Treppe | Foto: agcreativelab/Fotolia
Fotomontage: House of Cards (© Netflix/s5e4: Chapter 56/David Giesbericht) & privat/T&B


// 2. Firmentag des Karriereprogramms interactive! bei der Kleine Zeitung Klagenfurt //
Die Studierenden besuchten heute die Redaktion der Kleinen Zeitung und sie erfuhren, welchen Herausforderungen sich die Medienbranche online und print stellen muss und welches Rüstzeug man für eine journalistische Karriere benötigt. Redaktionsmanager Michael Sabath und Richard Brixel führten durch den Newsroom und standen den Studierenden Frage und Antwort.
#AAU #interactive #karriere
...

View on Facebook
Logo Unikum
Logo connect 17
Banner Kostbarkeiten aus der Bibliothek
Logo build
Logo Karl Popper Kolleg
Logo interactive! Das Karriereprogramm