• ALPEN-ADRIA-UNIVERSITÄT KLAGENFURT

Bachelorstudien Angewandte Betriebswirtschaft, Wirtschaft & Recht und Lehramt: Anmeldefrist 1. März bis 15. Mai 2018!

Kinderpsychologie | Foto: Photographee.eu/Fotolia.com

Forschung

Fast die Hälfte aller psychischen Erkrankungen hat ihre Ursprünge in der Kindheit der Betroffenen. Daraus entstehen im Erwachsenenalter häufig chronische Krankheiten, die wiederum negative Auswirkungen auf Sozialleben, ökonomische Produktivität und Lebensqualität haben. Ein von H2020 (Europäische Union) gefördertes Projekt bemüht sich nun um die Prävention solcher Erkrankungen im Kindesalter. Der Fokus liegt auf Südosteuropa.

Studierende im PC-Raum | Foto: aau/tinefoto.com

Aufnahmeverfahren

Am 1. März 2018 startet die Anmeldung für Studien mit besonderen Aufnahmeverfahren: Davon betroffen sind die Bachelorstudien Medien- & Kommunikationswissenschaften, Psychologie, Angewandte Betriebswirtschaft, Wirtschaft & Recht und alle Lehramtsstudien sowie die Masterstudien International Management, Game Studies & Engineering, Psychologie und Media & Convergence Management. Hier finden Sie die Anmeldefristen im Überblick.

Studierende Wirtschaft AAU

Studium

Sie interessieren sich für ein Studium an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt? Dann merken Sie sich den 16. März 2018 vor, denn da findet der nächste Tag der Offenen Tür an der AAU statt. Informieren Sie sich vor Ort über das vielfältige Studienangebot aus Technik, Wirtschaft, Kultur und Sprachen und lassen Sie sich von VertreterInnen der Studienrichtungen beraten. Schnuppervorlesungen, Workshops sowie Campus- und Bibliotheksführungen runden das Programm ab. Mehr Informationen

ad astra.

Magazin für Wissenschaft und Kultur der Alpen-Adria-Universität

Ausgabe 5 | Oktober 2017

Manfred Borovcnik | Foto: KK
Stiftsbibliothek Melk, Cod. 177, fol. 16v-17r
Unterberger Rebecca | Foto: aau/Müller
Digital Mind | Foto: agsandrew/Fotolia


>> LNF 2018 << Noch 53 Tage....! 🤗 Bei der Station des Instituts für Kulturanalyse an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt geht es um das Görtschitztal nach der HCB-Causa (EU-Projekt ECHOES from invisible landscapes).
#lnfktn #lnf18 #countdown
...

Station U05: Das Institut für Kulturanalyse an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (EU-Projekt ECHOES from invisible landscapes) thematisiert das Görtschitztal und sein Image nach der HCB-Causa. Viele BewohnerInnen wandern ab. Bei der Station geht es um die, die bleiben: Was sind die Gründe? Wie organisieren sie ihr Leben? Wie gehen sie mit der „Krise“ um? www.aau.at/lange-nacht-der-forschung/#toggle-id-5 #görtschitztal #hcb #lnfktn #langenachtderforschung #lnf18 #forschungfüralle

View on Facebook
Logo Unikum
Logo connect 17
Banner Kostbarkeiten aus der Bibliothek
Logo build
Logo Karl Popper Kolleg
Logo interactive! Das Karriereprogramm