Frauenförderung und Gleichstellung an der AAU

Seit Anfang 2017 ist das UZFG um das Aufgabengebiet der Frauenförderung und Gleichstellung erweitert worden. Derzeit gehören zu den wesentlichsten Tätigkeiten:

  • Erhebung und Aufbereitung von gleichstellungsrelevanten Daten der AAU
  • Initiierung von Frauenförderungs- und Gleichstellungsmaßnahmen, insbesondere zur Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen im Hinblick auf Karriereperspektiven (z.B. Workshops für Prae- und Post Docs)
  • Maßnahmen zur Förderung von Gender- und Diversitätskompetenzen für Universitätsangehörige in Zusammenarbeit mit der Internen Weiterbildung (z.B. Gendersensible Didaktik)
  • Mitarbeit bei der Konzeption des Gleichstellungsplans
  • Nationale und internationale Kooperation und Vernetzung mit Frauen- und Gendereinrichtungen (z.B. mit akGLEICH, ÖH-Frauen- und Queerreferat, Genderplattform Österreich, etc.)
  • Öffentlichkeitsarbeit (Erstellung von Informationsfolder, Leitfäden, Checklisten etc.)
  • Sensibilisierungsveranstaltungen