ATHENA-Labor mit ersten Ergebnissen: Bessere Videoqualität für Zuschauer*innen

Seit Oktober 2019 betreibt die Universität Klagenfurt gemeinsam mit Bitmovin das Christian Doppler Labor ATHENA. Mittlerweile sind 19 publizierte Forschungsarbeiten entstanden. Zwei davon wurden in die Innovationsinfrastruktur von Bitmovin übernommen.

Weiterlesen

Berechnungen an 5G-Netze auslagern: So könnten Drohnen besser autonom navigieren

Kommerzielle Drohnen haben meist nur wenig Rechenleistung an Bord. Nutzen sie nun Kameras wie Augen, um im Raum zu navigieren, können sie daher nur eingeschränkt schnell und beweglich fliegen. Samira Hayat, Forscherin am Institut für Informationstechnologie, hat nun gemeinsam mit Kollegen an anderen Instituten und bei der Deutschen Telekom untersucht, welche Effekte das Auslagern von Rechenleistung an den Rand des Netzwerks (Edge Computing) hat.

Weiterlesen

„Die Universität Klagenfurt ist eine ausgezeichnete Uni. Die Ausbildung und Forschung im Bereich Computerscience ist exzellent.“

Ein Interview mit Thomas Grassauer zur Kooperation zwischen der Dynatrace Austria GmbH und der Universität Klagenfurt. Weiterlesen

Dynatrace schreibt Preis für beste Bachelor- und Masterarbeit aus

Dynatrace richtet sich mit der Ausschreibung für die beste Bachelor- und Masterarbeit im IT-Bereich an Studierende und Absolvent*innen der Universität Klagenfurt. Die Preise werden heuer erstmals vergeben und sollen ab sofort jährlich ausgeschrieben werden. 

Weiterlesen