Evamaria Ruß – Promotion sub auspiciis 29.3.2017

Evamaria Ruß hat ihr Doktoratsstudium in den Technischen Wissenschaften sub auspiciis abgeschlossen. Weiterlesen

Willkommens-Veranstaltung für Erstsemestrige

Das Institut für Mathematik und die Studienvertretung „Technische Mathematik“ laden alle Studierenden im ersten Semester des Bachelorstudiums „Technische Mathematik“ zu einer Willkommens-Veranstaltung am

Montag, 6. März 2017 — 12:30 im Raum I.2.08.

Neben einer Vorstellung des Institutes und der Studienvertretung gibt es im Rahmen der Veranstaltung auch wichtige Informationen zum Studium sowie zu allen dazugehörenden organisatorischen und adminstrativen Dingen. Insbesondere geht auch unser Mentoring-System in die nächste Runde: Studierende ziehen durch Losung zufällig eine/n Mentor/in, der/die ihnen als direkte Kontaktperson am Institut während des gesamten Semesters unterstützend zur Seite steht.

Zuletzt seien auch noch die Welcome-Bags der technischen Fakultät erwähnt, die Erstsemestrige ebenfalls nach Teilnahme an der Willkommens-Veranstaltung überreicht bekommen.

Fulbright Professor Susan Margulies

Susan Margulies ist Fulbright Professor am Institut für Mathematik im Sommersemester 2017 Weiterlesen

DI MMag. DDr. Philipp Hungerländer: Welche Möglichkeiten habe ich nach dem Studium?

Am 30. Jänner 2017 hielt Herr  Dipl.-Ing. MMag. DDr. Philipp Hungerländer (Leiter des universitären Forschungsprojekts „SORT – Satalia Optimization Research Team“)  einen Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Mathematik in der Praxis“, der von der ÖH und Frau Dipl.-Ing. Dr. Elisabeth Gaar, als Vertreterin unseres Instituts, gemeinsam organisiert wurde.

 

Im Rahmen dieser Vortragsreihe besuchen uns ehemalige Absolventinnen und Absolventen, berichten über Ihren beruflichen Werdegang und geben dabei einen Eindruck, welchen Stellenwert ihr Mathematikstudium dabei für sie hatte.
Die Veranstaltung war ein großer Erfolg, und wir freuen uns schon auf den nächsten Vortrag in dieser Reihe!

PhD position in optimization at Univ. Klagenfurt (Austria)

PhD position in optimization at the Alpen-Adria-Universität Klagenfurt available

The position is within an international project funded by the Austrian Science Fund FWF and the Slovene Research Agency ARRS and deals with exact algorithms for binary quadratic problems.

Applicants must hold an MSc degree (or equivalent) in mathematics or a strongly related field at the time of hiring. The successful candidate will join the optimization group https://www.aau.at/mathematik/team/#Optimierung, a research team with wide international recognition.

 

Weiterlesen

Sara Kropf mit Award of Excellence ausgezeichnet

Die Mathematikerin, die ihre Dissertation am Institut für Mathematik der AAU abschloss, wurde Anfang Dezember mit dem Preis des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft ausgezeichnet.

Weiterlesen

Schönheit erkennen, wo andere nur Zahlen sehen

Der Mathematik-Doktorand Benjamin Hackl wurde kürzlich von der Österreichischen Mathematischen Gesellschaft (ÖMG) mit dem Studienpreis für seine Masterarbeit ausgezeichnet. Hackl ist begeistert von der Schönheit der mathematischen Exaktheit – und erklärt im Interview, worin seine Freude an der Mathematik liegt.

Weiterlesen

Dipl.-Ing. Mario Plieschnig: Welche Möglichkeiten habe ich nach dem Studium?

Am 17. Oktober  2016 hielt Herr Dipl.-Ing. Mario Plieschnig (BKS Bank)  einen Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Mathematik in der Praxis“, der von der ÖH und Frau Dipl.-Ing. Dr. Elisabeth Gaar, als Vertreterin unseres Instituts, gemeinsam organisiert wurde.

Mathematik in der Praxis

Im Rahmen dieser Vortragsreihe besuchen uns ehemalige Absolventinnen und Absolventen, berichten über Ihren beruflichen Werdegang und geben dabei einen Eindruck, welchen Stellenwert ihr Mathematikstudium dabei für sie hatte.
Die Veranstaltung war ein großer Erfolg, und wir freuen uns schon auf den nächsten Vortrag in dieser Reihe!

Willkommens-Veranstaltung für Erstsemestrige

Das Institut für Mathematik und die Studienvertretung „Technische Mathematik“ laden alle Studierenden im ersten Semester des Bachelorstudiums „Technische Mathematik“ zu einer Willkommens-Veranstaltung am

Montag, 3. Oktober 2016 — 13:00 im Raum E.2.37.

Neben einer Vorstellung des Institutes und der Studienvertretung gibt es im Rahmen der Veranstaltung auch wichtige Informationen zum Studium sowie zu allen dazugehörenden organisatorischen und adminstrativen Dingen.

Ein besonderes Novum ist das in diesem Semester eingeführte Mentoringsystem. Studierende ziehen durch Losung zufällig eine/n Mentor/in, der ihnen als direkte Kontaktperson am Institut während des gesamten Semesters unterstützend zur Seite steht.

Zuletzt seien auch noch die Welcome-Bags der technischen Fakultät erwähnt, die Erstsemestrige ebenfalls nach Teilnahme an der Willkommens-Veranstaltung überreicht bekommen.

Erfolg bei der 10. Mitteleuropäischen Mathematik-Olympiade

Vom 22. August bis zum 28. August fand in Vöcklabruck die 10. Mitteleuropäische Mathematik-Olympiade statt. Laurenz Kohlbach (Stiftsgymnasium St. Paul), der während des Schuljahres den am Institut für Mathematik angebotenen Kurs zur Österreichischen Mathematik-Olympiade besuchte, hat den Heimvorteil perfekt ausgenutzt: er sicherte sich eine Bronzemedaille! Herzlichen Glückwunsch zur ersten internationalen Medaille!

Laurenz Kohlbach präsentiert seine bei der 10. Mitteleuropäischen Mathematik-Olympiade errungene Bronze-Medaillie.

Laurenz Kohlbach präsentiert seine bei der 10. Mitteleuropäischen Mathematik-Olympiade errungene Bronze-Medaillie.

Hier geht es zu weiteren Informationen zu unseren Anfänger- und Fortgeschrittenenkursen.