Sommerkolleg Bovec 2022: Eintauchen in die lebendige Mehrsprachigkeit des Alpen-Adria Raums


Das Zentralthema des diesjährigen Sommerkolleg Bovec lautet „Geteilte Erinnerungen – Erinnerungskulturen“ und findet vom 17. bis 31. Juli 2022 im oberen Sočatal in Bovec, Slowenien statt.  

Die Universität Klagenfurt veranstaltet seit 1994 gemeinsam mit Partneruniversitäten aus Slowenien (Ljubljana, University of Primorska/Koper), Italien/ Friaul Julisch-Venetien (Trieste, Udine) und Kroatien (Rijeka, Osijek) ein internationales Sommerkolleg. Es wird inzwischen zum 28. Mal in der gleichnamigen Kleinstadt Bovec im Oberen Sočatal in Slowenien ausgetragen. Das erklärte Ziel des Sommerkollegs ist die Förderung der Bereitschaft zur Zusammenarbeit im multinationalen Alpen-Adria-Raum. Ein Jahrhundert konfliktreicher Geschichte mit zwei Weltkriegen und dem Zerfall Jugoslawiens haben in der Region Spuren hinterlassen.

Ein wichtiger Baustein des Sommerkollegs ist das (Er)Lernen der Sprachen der Region: Slowenisch, Deutsch, Italienisch, Friulanisch und Kroatisch. Das gesamte Programm ist daher auf Mehrsprachigkeit ausgerichtet, beginnend mit dem Tandemprinzip bei der Unterbringung, über die vormittäglichen Sprachkurse, das viersprachige Nachmittagsprogramm (Workshops & Exkursionen), bis hin zu abendlichen Filmvorführungen. Auf diese Weise erfahren die rund 35 Teilnehmer*innen die oft kaum beachtete sprachliche und kulturelle Vielfalt ihrer Länder. Das zweiwöchige Programm steht unter wechselnden Themen: 2021 und 2022 wurde das Leitthema „Geteilte Erinnerung – Erinnerungskulturen“ gewählt.

Im März hat Cristina Beretta, Vorständin des Instituts für Slawistik der Alpen-Adria-Universität, die wissenschaftliche Leitung des Sommerkollegs Bovec übernommen.

Auch in diesem Sommer sind Covid-19-Präventionsmaßnahmen zu beachten. So ist zu Beginn des Sommerkollegs ein negativer PCR-Test nachzuweisen. Der Unterricht findet größtenteils im Freien statt.
Die Finanzierung des Sommerkollegs erfolgt durch das Bundesministerium für Wissenschaft, Bildung und Forschung, die Partneruniversitäten, die Universität Klagenfurt, Eigenmittelbeiträgen der Studierenden sowie Sponsoren aus dem privaten und öffentlichen Sektor.

 

Das Sommerkolleg Bovec 2022



Ort: Bovec/Slowenien

Termin: 17. bis 31. Juli 2022

Sprachkurse: Slowenisch, Kroatisch, Italienisch und Friulanisch für Anfänger*innen und Fortgeschrittene

Workshops & Exkursionen zum Leitthema: „Geteilte Erinnerung – Erinnerungskulturen“

Stipendien des BWMBW

Teilnahmeberechtigt: ordentliche Studierende einer österreichischen Universität oder Fachhochschule (keine Altersgrenze). Bewerben können sich prüfungsaktive Studierende (mind. 8 ECTS im letzten WS).

Anmeldung: bis 31. Mai 2022

Webseite: https://www.aau.at/international/studieren-im-ausland/sommerschulen/sommerkolleg-bovec/

Kontakt: Andrea Wernig, International Office. E-Mail: andrea [dot] wernig [at] aau [dot] at



Sommerkolleg Bovec 2021