Alle ad astra-Beiträge, die im März 2022 erschienen sind

Forschungsteam erprobte Mars-Helikopter in der Wüste Israels

Dass der Mars-Helikopter „Ingenuity“ den Roten Planeten erkundet, ist unter anderem einer Navigationstechnologie verdankt, die von Stephan Weiss, Professor für Regelung Vernetzter Systeme an der Universität Klagenfurt, mitentwickelt wurde. Drei Doktoranden von ihm haben im Oktober 2021 an der AMADEE-20 Marsmissionssimulation des Österreichischen Weltraum Forums (ÖWF) teilgenommen und Daten zur Weiterentwicklung des Helikopters in der Negev-Wüste in Israel gesammelt.

Weiterlesen

Ein Wiedersehen mit … Uwe Blümel

Uwe Blümel hat an der Universität Klagenfurt Publizistik und Kommunikationswissenschaften studiert und ist heute Public Relations Leader für IKEA Austria. Im Interview mit ad astra erzählt er, wie man seinen vermeintlichen Traumberuf hinter sich lässt und mit Mut und Offenheit neue, erfolgreiche Wege geht.

Weiterlesen

Über das Budget zur Gleichstellung?

Geschlechtergerechtigkeit ist eines der 17 UNO-Ziele, die Ungleichheiten auf der Welt reduzieren sollen. Es gibt viele Wege, um die Gleichstellung der Geschlechter voranzutreiben, einer davon, nämlich Gender Budgeting, soll über das öffentliche Haushaltswesen führen. Wie verbreitet Gender Budgeting in Österreich tatsächlich ist, untersucht Birgit Moser-Plautz (Institut für Öffentliche Betriebswirtschaftslehre) in einem aktuellen Projekt.  Weiterlesen

Wie wird die Pandemie unsere Arbeit verändern?

Die Zukunft der Arbeit nach der Pandemie: Warum es fraglich ist, wie es mit der Telearbeit weitergeht, und was Organisationen tun können, um für ihre Mitarbeiter*innen auch in Zukunft positive Arbeitsbedingungen zu schaffen, erfahren Sie im Interview mit Heiko Breitsohl.

Weiterlesen

Robotics & Artificial Intelligence und Cross-Border Studies: Universität Klagenfurt startet 2022 zwei neue Studien

Schon jetzt sind 2.000 der 12.000 Studierenden in Klagenfurt internationaler Herkunft. Mit dem neuen Bachelorstudium Robotics & Artificial Intelligence sowie dem neuen Masterstudium Cross-Border Studies schafft man nun ein zusätzliches Angebot für Studierende aus Österreich und aus aller Welt.

Weiterlesen

Stadtwerke Klagenfurt AG und Universität Klagenfurt setzen gemeinsam ein starkes Zeichen für Nachhaltigkeit

Es ist ein weiterer Schritt in der langjährigen erfolgreichen Zusammenarbeit: Die Stadtwerke Klagenfurt AG kooperieren mit der Universität Klagenfurt im Bereich nachhaltige Mobilität. Seit September 2021 fährt das Team der Öffentlichkeitsarbeit der Universität Klagenfurt „grün“ zu Messen und Schulbesuchen in ganz Österreich und in die Nachbarländer.

Weiterlesen

„Beim Studieren geht es auch um Austausch und um das sozio-emotionale Lernen.“

In den letzten zwei Jahren waren wir immer wieder dazu aufgerufen, soziale Kontakte zu reduzieren. Auch das Präsenzangebot an der Universität war eingeschränkt, worunter viele Studierende litten und leiden. Wir haben mit Eduard Gutleb gesprochen, der seit November 2021 die Psychologische Studierendenberatung in Klagenfurt leitet.

Weiterlesen

Güter selbst ausdrucken

Als die Pandemie in den ersten Monaten des Jahres 2020 ausbrach, wurden diverse Güter, die üblicherweise in Asien produziert werden, weltweit knapp. Unterbrochene Lieferketten sorgten für Engpässe, denen man überall auf der Welt auch mit additiver Fertigung, also u.a. dem industriellen 3D-Druck, zu begegnen versuchte. Wissenschaftler der Universität Klagenfurt haben nun eine erste Übersichtsarbeit dazu erstellt, in welchen Bereichen die additive Fertigung besonders häufig zum Einsatz kam.

Weiterlesen