Alle News seitens der Universität Klagenfurt

Innovationsturbo für die „lernende Fabrik“: Europäisches Forschungsprojekt „SemI40“ mit wegweisenden Ergebnissen

Das europäische Projekt SemI40 („Power Semiconductor and Electronics Manufacturing 4.0“) forschte in den letzten drei Jahren intensiv an der Weiterentwicklung selbststeuernder Fabriken. Unter der Leitung von Infineon Austria entwickelte man, gemeinsam mit 37 Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft (darunter die Universität Klagenfurt), die Prozesse und Methoden für „Industrie 4.0“-Anwendungen entscheidend weiter. Die Ergebnisse: ein einzigartiges Sicherheitskonzept für die vernetzte Kommunikation von Fabriken, ein Qualitätssprung im Produktionsprozess sowie markante Verbesserungen in der Energieeffizienz.

Weiterlesen

Venkata Pathuri Bhuvana: Auf Lösungssuche

Absolvent Venkata Pathuri Bhuvana hat das Doktoratskolleg „Interactive and Cognitive Environments (ICE)“ am Institute of Networked and Embedded Systems abgeschlossen. An seiner Forschung fasziniert ihn die Lösungssuche. Weiterlesen

Kärntner Menschenrechtspreis 2019 an Ulrike Loch

Ulrike Loch (ehemals Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung) wurde für ihr Projekt „Gewalt an Kärntner Kindern und Jugendlichen in Institutionen“ mit dem Kärntner Menschenrechtspreis 2019 ausgezeichnet.

Weiterlesen

Förderungspreis des Landes Kärnten ergeht an Stefan Rass

Stefan Rass (Institut für Angewandte Informatik) wurde am 7. Dezember 2019 mit dem Förderungspreis (Naturwissenschaften/Technische Wissenschaften) des Landes Kärnten ausgezeichnet. Die Preisträgerinnen und Preisträger wurden vom Kärntner Kulturgremium vorgeschlagen. 

Weiterlesen

„Lernen hat immer auch einen kulturellen Aspekt.“

Über drei Jahre vernetzten sich Lehrende von Universitäten, Hochschulen und Schulen im Rahmen des internationalen Erasmus+-Projekts ARTIST. Ziel war es, naturwissenschaftliche Bildung mit Aktionsforschung zu verknüpfen. Am Projekt nahmen zehn Partner aus Ländern in Europa und Asien (Deutschland, Österreich, Irland, Georgien, Türkei, Philippinen und Israel) teil. Wir haben mit dem österreichischen Projektleiter Franz Rauch (Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung) über das Projekt gesprochen.

Weiterlesen

4 Tipps, was du tun kannst, um nicht ganz so frierend durch den Winter zu kommen

Es ist soweit: Die Temperaturen sinken unter den Gefrierpunkt, morgens und abends gilt es, die Autoscheiben vom Eis zu befreien und das fröhliche Treten in die Fahrrad-Pedale wird zunehmend herausfordernder. Wir haben Tipps für Frierende, wie der Winter in Klagenfurt leichter werden kann.

Weiterlesen

Süßer die Kassen nie klingeln: Neue Publikation zu den medialen Konsumerlebniswelten für Kinder

Seit kurzem flimmert der zweite Teil von Disneys „Die Eiskönigin“ über die Filmleinwand – gerade rechtzeitig, um den Konsum von Film-Lizenzprodukten im Weihnachtsgeschäft anzufeuern. Das Medienprodukt zeigt in besonders eindrucksvoller Weise, wie Geschichten medienübergreifend und stark konsumorientiert erzählt werden. Die Palette an medialen und nicht medialen Angeboten – von der Musik bis zur Schultasche – ist breit. Caroline Roth-Ebner hat in einer aktuellen Publikation die medienethischen Implikationen diese Konsumerlebniswelten für Kinder untersucht.

Weiterlesen

Leseempfehlungen für die Advent- und Weihnachtszeit


Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität Klagenfurt empfehlen folgende Bücher für die (Vor-)Weihnachtszeit – entweder, um sie selbst zu lesen oder um sie zu verschenken. An jedem Adventsonntag gibt es an dieser Stelle zusätzlich eine kleine Video-Lesung aus einem empfohlenen Buch. Wir wünschen: Schöne Lektüre! 

Weiterlesen

Sandeep Katragada: Austausch mit internationalen Studierenden an der Universität Klagenfurt

Absolvent Sandeep Katragada hat das Doktoratskolleg „Interactive and Cognitive Environments (ICE)“ am Institute of Networked and Embedded Systems abgeschlossen. Technische Neuerungen und ihr Weg von der Idee bis zur Markteinführung sind seine Leidenschaft. Weiterlesen

Was machen soziale und politische Geschichte mit Sprache? Ukrainisch-russische und russisch-ukrainische Sprachvarietäten

Die heutige Ukraine ist ein mehrsprachiges Land mit einer dominierenden ukrainisch-russischen Zweisprachigkeit und gemischten Sprachvarietäten. Die bewegte politische und soziale Geschichte des Landes spiegelt sich in der Sprachverwendung seiner Bevölkerung wider. Der Slawist Tilmann Reuther begibt sich nun in einem D-A-CH-Projekt auf linguistische Spurensuche.

Weiterlesen