Alle News seitens der Universität Klagenfurt

US-Botschafterin Victoria Reggie Kennedy besuchte die Universität Klagenfurt


Am 14. November 2022 begrüßten Senatsvorsitzender Martin Hitz und Vertreter*innen des Instituts für Anglistik und Amerikanistik die amerikanische Botschafterin Victoria Reggie Kennedy an der Universität Klagenfurt.

Weiterlesen

Rolle der Medien für Erfolg von Impfkampagnen entscheidend

Entscheidet man sich gegen eine bestimmte Impfung, ist diese Haltung oft dem Einfluss populistischer Botschaften geschuldet. Eine Studie hat nun für verschiedene Impfungen untersucht, inwiefern wissenschaftsbezogener Populismus Einfluss auf die Impfentscheidungen der Rezipient*innen hat. Die Ergebnisse zeigen: Populismus wirkt kaum auf medial wenig diskutierte Impfungen wie gegen Grippe oder HPV ein. Bei den vieldiskutierten COVID-19- oder Masern-Impfungen ist der Einfluss hingegen hoch.

Weiterlesen

Job- und Karrieremesse connect 2022: 80 namhafte Unternehmen stellten sich rund 3.000 Besucher*innen vor

Die Universität Klagenfurt lud auch heuer Aussteller*innen und Besucher*innen zur größten Job- und Karrieremesse im Süden Österreichs, der connect 2022. Passend zur aktuellen Arbeitsmarktsituation gab es dabei mit 80 namhaften Unternehmen einen neuen Rekord an Aussteller*innen, die an der Universität nach jungen Talenten Ausschau hielten. 

Weiterlesen

What is this Thing Called Doctorate? Erster „Tag des Doktorats“ mit großem Besucher*inneninteresse

Doktoratsinteressierte und -studierende sowie Wissenschaftler*innen sammelten sich am Freitag, 4. November 2022 in großer Zahl im Hörsaal 1 für die Kick-off-Veranstaltung zum ersten „Tag des Doktorats“, zu dem die Vizerektorin für Forschung Martina Merz und das Doc.Service luden. Die Veranstaltung stieß bei den Doktorand*innen auf großes Interesse. 

Weiterlesen

Medien, Kommunikation und Kultur studieren: Nicht im intellektuellen Elfenbeinturm verharren

Karl-Hannes Krenner kommt aus Villach und hat am Gymnasium St. Martin seine Matura absolviert. Dass er Medien- und Kommunikationswissenschaften studieren möchte, wusste er schon früh – die Inspiration hatte er mit 17 Jahren während einer Stunde im Fach „Politische Bildung“. Offenbar die richtige Studienwahl: Jetzt ist er im Master Medien, Kommunikation und Kultur an der Universität Klagenfurt eingeschrieben.

Weiterlesen

Welche Bedeutung hat Familie?


Familie steht für viele für Geborgenheit, Rückhalt, Sicherheit und Ursprung und wird oft als etwas Selbstverständliches angesehen. Rund 13.000 Kinder und Jugendliche wachsen in Österreich zeitweise außerhalb ihrer Familie auf. Ein neues Forschungsprojekt untersucht nun den Stellenwert von Familie und sozialen Beziehungen im Übergang zum Erwachsenenleben bei diesen jungen Menschen. 

Weiterlesen

Gender gibt’s nicht, gibt’s nicht.

Roswitha Hofmann berät unter anderem Hochschuleinrichtungen und Forschungsteams dabei, Diversitäts- und Geschlechterrelevanz in der Forschung zu identifizieren. Zwei Aspekte stehen dabei im Vordergrund: der Forschungsinhalt und das Forschungsteam. Im Interview spricht sie darüber, dass zumindest in einem Aspekt Gender immer eine Rolle spielt. Mitte November bietet sie für Bedienstete der Universität Klagenfurt einen Workshop an.

Weiterlesen

Wanderausstellung: Vergessene Welten und blinde Flecken


Die Länder des Globalen Südens sind in der Medienberichterstattung massiv unterrepräsentiert. Zu diesem Schluss gelangt eine Langzeitstudie, die eine Reihe von Leitmedien ausgewertet hat. Die Ergebnisse sind nun in einer Ausstellung in der Universitätsbibliothek zu sehen. Zu diesem Thema widmen sich im November „offene Lehrveranstaltungen“ aus der Geographie und der Medien- und Kommunikationswissenschaft.

Weiterlesen

Erziehungs- und Bildungswissenschaften studieren: Lebenslanges Lernen ist das Motto von Katharina Kazianka

Katharina Kazianka ist Mutter von zwei Söhnen, die fünf und acht Jahre alt sind. Das Motto der gebürtigen Villacherin spiegelt sich in ihrem Werdegang: An der BAKIP (Bildungsanstalt für Kindergartenpädagogik, heute BAfEP, Bildungsanstalt für Elementarpädagogik) absolvierte sie die Ausbildung zur Dipl.-Kindergartenpädagogin und Dipl.-Früherzieherin. Im Anschluss daran arbeitete die nun 33-Jährige in einem Hort und einem Kinderhaus, bildete sich neben der Arbeit an der BAfEP zur Dipl.-Hortpädagogin weiter und nahm an einem Führungskräftelehrgang für Kindergarten- und Hortpädagog*innen teil. Nach ihrer Elternkarenz entschloss sie sich, ganz für ihr(e) Kind(er) da zu sein, aber dennoch weiter ihr Wissen zu vermehren: das Bachelorstudium Erziehungs- und Bildungswissenschaften an der Universität Klagenfurt erwies sich als guter Weg, beides zu vereinen. Inzwischen studiert sie das Masterstudium Erwachsenenbildung und berufliche Bildung und schließt dieses bald mit der Masterarbeit ab.

Weiterlesen

Margaretha Gansterer zur Präsidentin der INFORMS Transportation Science and Logistics Society gewählt

Die INFORMS Transportation Science and Logistics (TSL) Society bietet ihren über 1000 international vernetzten Mitgliedern fundierte und spezialisierte Informationen sowie Konferenzen im Bereich Transportwissenschaft und Logistik. Margaretha Gansterer, Professorin für Produktionsmanagement und Logistik, wurde für das Jahr 2024 zur Präsidentin gewählt und wird in den Jahren 2023 und 2025 die Funktion der president-elect bzw past president innehaben.

Weiterlesen