STUDIUM

Bachelor International Business and Economics

Studienprofil

Das Bachelorstudium bietet eine breite und fundierte wirtschaftswissenschaftliche Grundausbildung mit internationaler Spezialisierung. Das Studium wird völlig in englischer Sprache durchgeführt. Studierende erhalten die Fähigkeit, betriebs- und volkswirtschaftliche Problemstellungen selbstständig zu bearbeiten. Sie lernen, Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, der Volkswirtschaftslehre, der Soziologie und des Rechts inhaltlich zu vernetzen und auf internationale Fragestellungen anzuwenden.

Studierende sind nach Abschluss des Studiums in der Lage, Problemstellungen in inter- und multinational agierenden Unternehmen mit Hilfe ihrer im Studium erworbenen Spezialkenntnisse zu erkennen und selbstständig Lösungen zu finden. Ihre analytischen Problemlösungsfähigkeiten ermöglichen es ihnen, sich mit betriebs- und volkswirtschaftlichen Themen fundiert auseinanderzusetzen und sich in unterschiedlichen Kulturkreisen zurechtzufinden. Zusätzlich zu den Pflichtfächern können Studierende aus einem großen Angebot von gebundenen Wahlfächern auswählen. Diese umfassen Digital Business, Marketing Skills, Economics, Logistics, Sociology, Sustainability, Human Resources Management.



Beste Vorbereitung für eine internationale Karriere

  • Das Studium vermittelt internationale Betriebs- und Volkswirtschaftslehre und bereitet damit wirklich auf eine internationale Karriere vor.
  • Das Studium vermittelt auch wichtige soziale Skills, um sich in internationalen Kulturräumen zurechtfinden zu können.
  •  Am Campus in Klagenfurt erwarten die Studierenden sehr gute Betreuungsverhältnisse, kleine Seminare und überschaubare Arbeitsgruppen.

Fact Box

Dauer:
6
Semester
ECTS:
180

Studienform: Bachelor
Akademischer Grad:

Bachelor of Science (BSc)


Voraussetzungen:

Allgemeine Universitätsreife


Aufnahmeverfahren:

Ja


Unterrichtssprache:

Englisch (Sprachniveau B2)


Curriculum/Studienplan

Kontakt

Student Guidance Service
E-mail: studieninfo [at] aau [dot] at

Studienprogrammleiter
Dmitri Blüschke
E-mail: Dmitri [dot] Blueschke [at] aau [dot] at

Ziele des Studiums

Je nach gewählter Spezialisierung qualifiziert diese einzigartige Ausbildung zu Karrieren in großen inter- und multinational tätigen Unternehmen und internationalen Organisationen (NPOs, NGOs). Sie können als Spezialistinnen und Spezialisten z. B. im Marketing, in der Logistik und im Human Resources Management tätig sein. Vertiefte Kenntnisse in Fragen globaler Ökonomie, Kultur und Kommunikation und Nachhaltigkeit runden das internationale Profil perfekt ab.

Aufnahmeverfahren

Studienbewerberinnen und Studienbewerber müssen ein Aufnahmeverfahren absolvieren, um zum Studium zugelassen zu werden. Das Aufnahmeverfahren findet immer nur einmal im Jahr statt, nämlich im Vorfeld des Wintersemesters.

Die Anmeldung zum Aufnahmeverfahren ist ab Mai 2020 möglich.

Studienaufbau

Übersicht


DesignationECTS
Introductory and Orientation Phase
(Introduction to Business and to Economics;
Scientific Skills)
8
Principles of Economics
(Microeconomics; Macroeconomics;
Economic Policy)
16
Principles of Business, Law and Sociology
(People in Organisations; Marketing;
Entrepreneurship & Innovation; Management
Accounting; Capital Budgeting & Financing;
Operations Management, Logistics and Purchasing;
Financial Accounting; Service Management;
Public Management; Sustainability Management;
Introduction to Law and to Sociology
48
Methodology in Business and Economics Research
16
Topics in International Economics
(International Trade and Exchange Rates;
Global Economics; Inequality)
16
Topics in International Business
(International Finance; Business Government
Relations; European Law & European
Economic Law)
16
Track Electives (Digital Business; Business Skills;
Marketing; Human Resources Management;
Production and Logistics Management)
36
Bachelor Thesis6
Seminar2
Options12
Gender Studies4
 Total180


Praxis

Studierende haben die Möglichkeit eines Internships bei nationalen und internationalen Kooperationspartnern aus Wirtschaft und Wissenschaft im Rahmen von 12 ECTS-AP. Alternativ können Studierende bis zu 24 ECTS-AP an ausländischen Universitäten erwerben und/oder dort ein Auslandssemester verbringen.

Auslandsstudium

Im Rahmen des Bachelorstudiums International Business Administration and Economics wird mindestens ein Auslandssemester an einer anerkannten  ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung im Umfang von 16 ECTS-AP empfohlen. Durch den interkulturellen Austausch sowie durch den Erwerb von Sprachkenntnissen werden Studierende bestmöglich auf Karrieren in einer globalisierten Wirtschaft vorbereitet.

Über Erasmus+ und Joint Study können Sie an vielen Partneruniversitäten in Europa und der ganzen Welt studieren.

Qualifikationsprofil und Berufsfelder der AbsolventInnen

Je nach gewählter Spezialisierung qualifiziert diese einzigartige Ausbildung zu Karrieren in großen inter- und multinational tätigen Unternehmen und internationalen Organisationen (NPOs, NGOs). Sie können als Spezialistinnen und Spezialisten z. B. im Marketing, in der Logistik und im Human Resources Management tätig sein. Vertiefte Kenntnisse in Fragen globaler Ökonomie, Kultur und Kommunikation und Nachhaltigkeit runden das internationale Profil perfekt ab.

Vertiefende Angebote

Im Rahmen der freien Wahlfächer ist es möglich, sich je nach Studienplan einzelne Lehrveranstaltungen oder ganze Module aus anderen Bereichen anrechnen zu lassen.

Erweiterungscurricula

Erweiterungscurricula (EC) sind eine besondere Form von gebundenen Wahlfächern, und ermöglichen vertiefende Kenntnisse zu erwerben.

Das Aufnahmeverfahren findet einmal pro Studienjahr statt!

Anmeldung zum Aufnahmeverfahren:

Die nächste online Anmeldung findet ab Mai 2020 statt.