(c) Pixabay

Sozialpädagogischer Fachtag: Sexuelle Bildung in der Sozialen Arbeit

Sehr geehrte Kolleg_innen, dragi kolegi,

Hiermit laden wir Sie herzlich zum kommenden Sozialpädagogischen Fachtag am 14.06.2019 mit dem Titel

Sexuelle Bildung in der Sozialen Arbeit – aktuelle Forschung & Praxiskonzepte

von 08.30 bis 15.00 Uhr im Stiftungssaal der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt ein.

 

Mit Vorträgen von:

Elisabeth Tuider (Kassel) „Normalitätskonstruktionen Jugendlicher zu Sexualität und Gewalt“

Bettina Weidinger (Wien) „Sexualität als Herausforderung für SpFh (Sozialpädagogische Familienhilfe)“

Katja Krolzik-Matthei (Merseburg) „Sexuelle Bildung zwischen Kinderschutz und Selbstbestimmung“

Thematische Workshops:

Christiane Hintermann – Sexualpädagogik Kärnten „Sexualität und Behinderung“

Marcel Franke – Plattform sexuelle Bildung „Sexuelle Bildung und sexuelle und reproduktive Rechte als Querschnittsthema in der Sozialen Arbeit“

Martina Kugi – Mädchenzentrum Klagenfurt „Liebe, Sex und Partnerschaft? Zum Umgang mit den Themen Liebe, Sexualität und sexuelle Orientierung in der sexualpädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“

Michaela Wilhelma – aidsHilfe Kärnten „Sexuelle Bildung als modulares Unterrichtsprinzip“

Johannes Eggert – Schulsozialarbeit Kärnten „Jungs und ihre Fragen im Kontext von sexualpädagogischen Workshops“

Bitte wählen Sie zur Anmeldung bei Renate.Bojanov [at] aau.at einen Workshop aus!

Eine weitere Gelegenheit zum Austausch wird ein gemeinsamer Ausklang mit Imbiss bieten – wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Mit herzlichen Grüßen, S spoštovanjem

Sara-Friederike Blumenthal & Christiane Hintermann

 

Organisiert durch: Arbeitsbereich Sozialpädagogik und Inklusionsforschung, Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Sexualpädagogik Kärnten

Unterstützt von: Forschungsrat der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Fakultät für Kulturwissenschaften der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Mädchenzentrum Klagenfurt, aidsHilfe Kärnten

Veranstaltungsprogramm