Bei den Spitzentemperaturen diesen Sommer verlangt der Körper nach einer Abkühlung. Jetzt eine Kugel Eis! Nur wo? Wir haben die Top 6 Eisdielen in Klagenfurt besucht und für euch einen Überblick der Angebote zusammengestellt. 

Tutti Frutti: Für die wahren Gourmets

Bei diesem kleinen Eisgeschäft im Herzen Klagenfurts stehen alle Schlange. Die Geschmacksintensität seiner Eissorten haben dem Salon zur Berühmtheit verholfen, unter den Eisgourmets rangiert er unangefochten auf Nummer eins. Hausherr „Nico“ hat immer ein aufmunterndes Wort für seine Gäste und spricht sie namentlich an. Das Ambiente und die Qualität überzeugen seit Jahren und machen Tutti Frutti zum Hot-Spot an heißen Sommertagen. Wer für zuhause eine Portion Italien mitnehmen möchte, kann sich auch eine Eisbox to-go holen.

Vorteil: Top Qualität

 

Morle: Für den Zwischenstopp zum See

Wer schon einmal mit dem Rad oder den Inlineskates am Lendhafen Richtung See gefahren ist, hat die kleine Eisdiele an der Steinernen Brücke sicher schon bemerkt. Hier wird Service groß geschrieben. Der kleine Familienbetrieb hat 1975 erstmals seine Eistheke geöffnet. Seitdem ist viel passiert, aber gewisse Dinge sind unverändert. Damals wie heute bleiben am charmanten Eissalon an der Ecke der Steinernen Brücke Spaziergänger und Radfahrer stehen um sich eine Auszeit zu gönnen. Wer Glück hat ergattert einen Platz am Eisbankerl und kann es sich mit seinem Eis so gemütlich machen. Auf Wunsch wird die Eiskugel mit einem zarten Schokoguss überzogen, das hat die Eisdiele bekannt gemacht.

Vorteil: Direkt an der Lend

 

Arcobaleno: Für den echten Italiener

Die Gelateria liegt günstig, direkt gegenüber der City Arkaden, dem Klagenfurter Einkaufzentrums im Zentrum der Hauptstadt und bietet original italienisches Gelato. Aber nicht nur die Zutaten der Eissorten kommen direkt aus Italien, auch die MitarbeiterInnen stammen aus dem schönen Nachbarland und wissen genau worauf es bei der Eisproduktion ankommt. Seit mehr als 20 Jahren gibt es das Eisgeschäft und lockt jährlich tausende Besucher mit seinen Eisspezialitäten, Eisbechern und dem köstlichen Café in die Innenstadt. Schon beim Betreten der Gelateria fühlt man sich wie im Urlaub: Überall stehen Kinder vor der großen Eistheke während sich vor der Kasse eine große Schlange bildet. Denn hier bestellt man wie in Italien: Zuerst bezahlen, dann nach Vorlage des Bons das Eis aussuchen.

Vorteil: Man weiß, was man bekommt

 

Eis Greissler: Für den Entdecker

Wem die klassischen Eissorten zu langweilig werden, kann sich vielleicht für die ungewöhnliche Kompositionen des Eis Greisslers begeistern. Ziegenkäse, Mohn, Grießschmarrn oder Kürbiskernöl: An ausgefallenen Angeboten mangelt es dem Eissalon nicht. Die Auswahl ist nicht nur ungewöhnlich, viele Sorten sind auch vegan. Wer also keine Lust mehr auf Schokolade, Vanille und Erdbeere hat, kann es einmal mit Holunder oder Alpencaramel probieren.  Die Qualität überzeigt: Das Eis schmeckt wirklich nach Früchten – und ist auch noch Bio!

Vorteil: Viele ungewöhnliche, neue Sorten

 

Pazzo: Für die kleine Kugel zwischendurch

Direkt am Campus darf das Eis natürlich auch nicht fehlen. Das Café Pazzo hat schon früh auf eine kleine aber feine Eisauswahl gesetzt und garantiert so allen Studierenden auch während der Prüfungsvorbereitungen ein Urlaubsfeeling für zwischendurch. Wer also auch im Sommer lernt, Seminar- oder Abschlussarbeiten schreibt und eine Lernpause einlegt, kann sich aus der Vielfalt schmackhafter Eissorten ein oder zwei Kugel mitnehmen, es lohnt sich!

Vorteil: Am Campus

 

Uniwirt: Eis aus der Maschine

Viele kennen es als Retro-Erinnerung aus Kindheitstagen: Das Maschineneis, auch genannt Softeis. Der Uniwirt, direkt neben dem Pazzo (siehe oben) gelegen, bietet die süße Erfrischung aus der Eismaschine im Gassenverkauf mit verschiedenen Toppings an. Wer also noch Zuckerstreusel oder Smarties auf dem Eis will, hat freie Wahl. Täglich stehen zwei Sorten zur Verfügung, die auch in einer gemischten Variante bestellt werden können. Die Portion ist riesig – und die Freude daran auch!

Vorteil: Maschineneis