1.7.2020 Online-Buchpräsentation und Diskussion: Epistemische Gewalt. Wissen und Herrschaft in der kolonialen Moderne von Claudia Brunner

Mittwoch, 1.7.2020
17:30 – 19:30 Uhr

Claudia Brunners Buch ist ein Plädoyer, Gewalt als Prozess und Verhältnis zu betrachten – nicht nur als Ereignis. Der Begriff epistemische Gewalt bezeichnet jenen Beitrag zu gewaltförmigen Herrschaftsverhältnissen, der im Wissen selbst angelegt und zugleich für deren Analyse unsichtbar geworden ist. Denn Gewalt ist nicht nur anderswo, anderswer und anderswas – sie liegt auch der vermeintlich gewaltfreien Sphäre der Wissenschaften zugrunde und wird von ihr mit hervorgebracht. Epistemische Gewalt formt die Welt seit Jahrhunderten – es ist Zeit, sie besser verstehen zu lernen.

Vortrag: Claudia Brunner, Universität Klagenfurt, Zentrum für Friedensforschung und Friedensbildung am Institut für Erziehungswissenschaften und Bildungsforschung

Kommentar: Aram Ziai, Universität Kassel, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften

Moderation: Manuela Boatcă, Universität Freiburg, Institut für Soziologie

Um Anmeldung wird gebeten unter: bibliothek [at] frauensolidaritaet [dot] org

offener Link zur Teilnahme:
https://us02web.zoom.us/j/89297911949

Eine Veranstaltung des Zentrums für Friedensforschung und Friedensbildung der Universität Klagenfurt und der Frauen*solidarität.

Programm

29.6.2020: Webinar by KnowWar: Solidarity Inside Refugee Populations in Lebanon: Old Forms for New Crises

Monday, 29 June 2020, 5:00 PM [Beirut time, GMT+3]

Speakers: Sari Hanafi (American University of Beirut), Fatima Ibrahim (Refugees=Partners project)
Moderator: Raed Eshnaiwer (Birzeit University)

Refugee communities in Lebanon face overlapping forms of exclusion along social, economic, and legal lines. Covid-19 and the deteriorating economic and political situation in Lebanon has exacerbated the vulnerability and the precarious conditions of the already marginalized Syrian and Palestinian refugee communities. The webinar will focus on the issue of solidarity inside Syrian and Palestinian refugee populations in Lebanon, the local solidarity networks during the crisis, and the critique of global neoliberalism, patriarchy, militarism and war.

The event is the first in the webinar series on Solidarities in Times of Wars and Refuge: Syria, Lebanon, and Palestine in the Global Pandemic organized by KnowWar, a research project funded by the Austrian Development Cooperation. For more information see: https://www.know-war.net/webinar-series

We are looking forward to your participation. 

For registration please click here. https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_FXDLAKiWSc6jBt9zPanT1Q Zoom Link: To be provided upon registration. The webinar will be held in Arabic with simultaneous translation available in English.

KnowWar ist ein internationales Forschungsprojekt mit Beteiligung des Zentrums für Friedensforschung und Friedensbildung.

KnowWar_Webinar Series

16./17.6.2020: Feministischen Perspektiven der Friedens- und Konfliktforschung

Nach zwei erfolgreichen Work-in-Progress-Workshops zu „Feministischen Perspektiven der Friedens- und Konfliktforschung“ wird der dritte Workshop, der gemeinsam mit der AFK-Geschäftsstelle und der Fakultät für Ökonomie und Gesellschaft der Hochschule Rhein-Waal geplant wurde, diesmal am 16.-17. Juni digital stattfinden.

Anmeldung: fem [dot] peace2020 [at] web [dot] de
Die Teilnahme ist kostenlos.

Tagungsprogramm

Neues Buch von Claudia Brunner: Epistemische Gewalt. Wissen und Herrschaft in der kolonialen Moderne

Gewalt ist nicht nur Ereignis, sondern auch Prozess und Verhältnis. Sie zerstört Ordnung nicht nur, sondern begründet sie auch und hält sie aufrecht. Der Dimension des Wissens wird in den meisten Gewaltdebatten nur wenig Bedeutung beigemessen, gilt sie doch als Gegenteil von oder als Gegenmittel zu Gewalt. Mit dem Begriff der »epistemischen Gewalt« rückt Claudia Brunner den konstitutiven Zusammenhang von Wissen, Herrschaft und Gewalt in der kolonialen Moderne, unserer Gegenwart, in den Fokus. Ausgehend von feministischer, post- und dekolonialer Theorie entwickelt sie in Auseinandersetzung mit struktureller, kultureller, symbolischer und normativer Gewalt ein transdisziplinäres Konzept epistemischer Gewalt.

transcript-verlag

Kritische Stimmen zur COVID-19 Pandemie

Online-Dossier zur Corona-Krise

https://www.zeitschrift-luxemburg.de/online-dossier-zur-corona-krise/


Interdisziplinäre Journal Beiträge zu Corona

https://taylorandfrancis.com/coronavirus/A


Koloniale Denkmuster in der Corona-Krise

https://www.deutschlandfunkkultur.de/gesellschaftliche-debatte-entkolonisiert-euch.4000.de.html?dram%3Aarticle_id=473828&fbclid=IwAR3TulOPCZ7u1MvyHs_eRiA0D-JjbZCrFr1c5hbfXG81ImWHKj7o0HEVWdY


https://www.deutschlandfunkkultur.de/media/thumbs/8/8331e254fc00e977acfe0e4977406ccbv1_max_635x357_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=d47e36

www.deutschlandfunkkultur.de

In Deutschland ist eine „zweite Dekolonisierung“ im Gange. Dabei geht es nicht nur um die historische Verantwortung für den Völkermord an den Herero und Nama oder die Rückgabe afrikanischer Kulturgüter, sondern um eine Dekolonisierung des Denkens.


Artikel zu Corona & Peace Education

 https://www.peace-ed-campaign.org/corona-connections-an-inquiry-into-plowshares-and-pandemics/


https://i0.wp.com/www.peace-ed-campaign.org/wp-content/uploads/2020/04/corona-connections-plowshares.png?fit=1200%2C510&ssl=1

www.peace-ed-campaign.org

“Corona Connections: Learning for a Renewed World” is a special series exploring the COVID-19 pandemic and the ways it relates to other peace education issues. This inquiry explores the interrelationships between the causes, characteristics and potential consequences of the threats posed by nuclear weapons and global pandemics.


Video: Peace Education and the Pandemic: Global Perspectives webinar

https://www.peace-ed-campaign.org/pandemic/


Die COVID-19 Krise aus einer Global Citizenship Perspektive, Werner Wintersteiner

https://literatur.report/gastbeitraege/die-covid-19-krise-aus-einer-global-citizenship-perspektive


In der Corona-Krise stellen wir die Weichen für die Zukunft: Wir müssen den Totalitarismus bekämpfen und den Bürgersinn stärken: Yuval Noah Harari

https://www.nzz.ch/feuilleton/coronavirus-yuval-noah-harari-ueber-die-welt-nach-der-pandemie-ld.1547988?fbclid=IwAR1HsUw0XgnVHhaN8JiPqe0QLEWSfQI8havjNGsBzD1PZKK3jeXZKiQMfl4


Degrowth Perspective on the crisis

https://www.degrowth.info/en/2020/03/a-degrowth-perspective-on-the-coronavirus-crisis/?fbclid=IwAR150KPqY_Zk2wfpUAfLasXmth7aougYTg_BKHj9MYvxCIlmoyh_GA-Rgro


Coronavirus Capitalism — and How to Beat It- Video Naomi Klein

https://www.filmsforaction.org/watch/coronavirus-capitalism-and-how-to-beat-it/?fbclid=IwAR0-0M9zPA5LuMA8XbuccbH6jhTgS7HS4UnQbWvsvN9T_BUOA8xqVIozhdE


Die Krise und die Corona-Verschwörung- Daniela Ingruber:

https://www.dolomitenstadt.at/2020/03/29/die-krise-und-die-corona-verschwoerung/?fbclid=IwAR11ykAbHX9R6JMQfNViIkLav_KBWfYPKQrkPFQSMdk9sYHb2KPd23IAWDc


Corona – Spendenaufruf: Solidarität in Zeiten der Pandemie

https://www.medico.de/corona-hilfe/


Die Welt nach Corona wird jetzt ausgehandelt

https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/die-welt-nach-corona-wird-jetzt-ausgehandelt


Jetzt können wir uns nicht entgehen- Liessmann:

https://www.profil.at/shortlist/gesellschaft/liessmann-coronakrise-einsamkeit-11423809?fbclid=IwAR0QqAoWmVNfa3zFTL-Fe_6Oy6kIpornCJ6Fxcy1B5b9cfCnXZHurSLbocQ


Kritische Theorien in der Pandemie- Ein Glossar zur Corona Krise – youtube Reihe des Frankfurter Arbeitskreis

https://www.youtube.com/playlist?list=PLvqj5O3ibOM7eYWSTZc-uMS6Ksse6Ed_D


Soziale Ungleichheit in der Corona Krise

https://www.forschung.friedensburg.at/


New Pathogen, Old Politics

http://bostonreview.net/science-nature/alex-de-waal-new-pathogen-old-politics#.Xoee9CGJnnQ.email


Around the Crown

https://transversal.at/transversal/0420


Corona News von Organisationen aus dem globalen Süden

4.3.2020: Vortrag von Helmuth A. Niederle: Exil- und Migrationsliteratur als ‚Wahrnehmungsschule‘ für Flucht und Migration heute

Anschließend Dokumentarfilm (Regie: Andrea Eckert):

„Durch die Welt nach Hause.“ Die Lebensreise des Frederic Morton

Donnerstag, 4. 3. 2020, 18.00
Stiftungssaal der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Universitätsstr. 65-67

Weiterlesen

8. November 2019: Öffentliche Diskussion

Public Discussion | Researching War: Common Grounds for Knowledge Production in/ on Syria

Friday, 8th of November, 5 pm
C3 (Alois Wagner-Saal), Sensengasse 3, 1090 Wien

Weiterlesen

11.-13. November 2019 – SAVE THE DATE: Friedenspädagogische Tagung 2019 in Hamburg: „FriedensBildung in einer globalisierten Welt“

Wann: 11.-13. November 2019
Wo: Institut für konstruktive Konfliktaustragung und Mediation – IKM Hamburg

Weiterlesen

17. Juni 2019 – Kärntner Migrationsgespräche 2019: „Diskurse zu Flucht und Migration – Rückkehr zu einer Kultur der Menschlichkeit“

Anlässlich des Weltflüchtlingstages 2019 lädt die Plattform Migration ein zum Migrationsgespräch

„Diskurse zu Flucht und Migration – Rückkehr zu einer Kultur der Menschlichkeit“

Alexander Pollak (SOS-Mitmensch)

am Montag, 17. Juni 2019 | 19.30 Uhr  in der Musikschule Villach (Burgplatz/Widmanngasse)

Weiterlesen

10.-14. Juli 2019 – 36. Sommerakademie auf Burg Schlaining

EMOTIONEN IM KONFLIKT
Emanzipation in Zeiten von Ressentiment

10.-14. Juli 2019
Burg Schlaining

Weiterlesen