Alle News seitens der Universität Klagenfurt zu Universität und Gesellschaft

ARTEFICIA. Das Buch zur Ausstellung


Was haben Maria Lassnig, Peter Handke und Wolfgang Puschnig gemeinsam? Alle drei sind Ehrendoctores der Universität Klagenfurt. Die drei international bekannten Größen und weitere sechs Persönlichkeiten aus dem Bereich der Künste stehen im Zentrum des soeben erschienenen Buches ARTEFICIA. Unter diesem Titel fand zum 50. Bestandsjahr der Universität Klagenfurt eine Jubiläumsausstellung statt. Nun liegt diese in einem fein ausgestatteten Katalog zum Nachschauen und Nachlesen vor. Die Buchpräsentation findet am 24. November 2022 um 17 Uhr in der Universitätsbibliothek statt.

Weiterlesen

Ausstellung „Pregon koroških Slovencev leta 1942 / Zwangsweise Aussiedlung slowenischer Familien aus Kärnten 1942“ an der Universität Klagenfurt zu sehen

Im Rahmen des Symposiums »Aneignung und Abstoßung – Geschichte und Erinnerung. Symposium anlässlich des 80. Jahrestages der Zwangsaussiedelung der Kärntner Slowen*innen« wurde am 11. November 2022 an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt /Celovec auch die Ausstellung Pregon koroških Slovencev leta 1942 / Zwangsweise Aussiedlung slowenischer Familien aus Kärnten 1942 eröffnet. Die vom Slowenischen wissenschaftlichen Institut/Slovenski znanstveni inštitut (SZI) erstellte Ausstellung wird bis zum 2. Dezember 2022 in der Ostbrücke zu sehen sein. Veranstalter sind das Institut für Kulturanalyse und das Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft.

Weiterlesen

US-Botschafterin Victoria Reggie Kennedy besuchte die Universität Klagenfurt


Am 14. November 2022 begrüßten Senatsvorsitzender Martin Hitz und Vertreter*innen des Instituts für Anglistik und Amerikanistik die amerikanische Botschafterin Victoria Reggie Kennedy an der Universität Klagenfurt.

Weiterlesen

Job- und Karrieremesse connect 2022: 80 namhafte Unternehmen stellten sich rund 3.000 Besucher*innen vor

Die Universität Klagenfurt lud auch heuer Aussteller*innen und Besucher*innen zur größten Job- und Karrieremesse im Süden Österreichs, der connect 2022. Passend zur aktuellen Arbeitsmarktsituation gab es dabei mit 80 namhaften Unternehmen einen neuen Rekord an Aussteller*innen, die an der Universität nach jungen Talenten Ausschau hielten. 

Weiterlesen

Wanderausstellung: Vergessene Welten und blinde Flecken


Die Länder des Globalen Südens sind in der Medienberichterstattung massiv unterrepräsentiert. Zu diesem Schluss gelangt eine Langzeitstudie, die eine Reihe von Leitmedien ausgewertet hat. Die Ergebnisse sind nun in einer Ausstellung in der Universitätsbibliothek zu sehen. Zu diesem Thema widmen sich im November „offene Lehrveranstaltungen“ aus der Geographie und der Medien- und Kommunikationswissenschaft.

Weiterlesen

Job- & Karrieremesse Connect 2022 mit Ausstellerrekord

Jobs, Praktika und Karrieretipps: Am 8. November 2022 veranstaltet die Universität Klagenfurt die größte Job- & Karrieremesse Südösterreichs mit 80 namhaften Unternehmen – so viele wie nie zuvor.  

Weiterlesen

Solidarität der österreichischen Wissenschaft mit Zivilgesellschaft im Iran

Proteste im Iran: Österreichische Universitäten fordern nationales Programm für gefährdete Forscher*innen.

Weiterlesen

Universität Klagenfurt und Raiffeisenlandesbank setzen erfolgreiche Kooperation fort

Die Universität Klagenfurt hieß die Erstsemestrigen am 3. und 4. Oktober 2022 bei den Welcome Days herzlich willkommen. Mit dabei war auch in diesem Jahr wieder der langjährige Kooperationspartner Raiffeisenlandesbank Kärnten mit einem Infostand.

Weiterlesen

Bühnen-Bibliotheks-Kostbarkeiten an der Universität Klagenfurt

Preziosen aus der langen Kärntner Theatergeschichte sind Inhalt der 25. Ausstellung der Reihe Kostbarkeiten aus der Bibliothek. Sie zeigt die Anfänge mit mittelalterlichen Passionsspielen, die Entwicklung des Jesuitischen Schul- und Ordenstheaters sowie Werke aus der Zeit des Ständischen Theaters, dem Vorläufer des Klagenfurter Stadttheaters von 1910.

Weiterlesen

Internationale Tagung: Edition als Vermittlung

Wie wird ein Dokument für ein Publikum lesbar, also ein literarischer Text zum Buch, ein Notentext zur Partitur? Und wie interessiert man ein Publikum dafür? Die von Anke Bosse und Artur R. Boelderl vom Robert-Musil-Institut für Literaturforschung / Kärntner Literaturarchiv an der Universität Klagenfurt veranstaltete internationale Tagung stellt diese Frage unter dem Titel Edition als Vermittlung in den Mittelpunkt (21.-24. September 2022 im Hauptgebäude der Universität). Auftraggeber ist die renommierte Arbeitsgemeinschaft für germanistische Edition.

Weiterlesen