Alle News seitens der Universität Klagenfurt, die auch als Pressemitteilung versendet werden

Policy Brief: Klimaschutz als notwendige Daseinsvorsorge

Dieser Policy Brief wurde vom Forschungsprojekt „Reflexive Governance in a Changing Climate: How to Address Uncertainties in Transformation Strategies?“ (RefGovCC.AT) erstellt. Gefördert vom Österreichischen Klima- und Energiefonds.

Weiterlesen

Neue Technologie bei Spannungsreglern

Üblicherweise erreicht uns über die Steckdosen eine einheitliche Versorgungsspannung, die dann mit Spannungsreglern in den Endgeräten angepasst wird. Die Technologie der so genannten „geschaltenen Spannungsregler“ kommt derzeit in fast jedem elektronischen Gerät zur Anwendung. Harald Gietler, Universitätsassistent am Institut für Intelligente Systemtechnologien, hat nun gemeinsam mit Kollegen eine neue Methode eingeführt, die diese wesentlich verbessert.

Weiterlesen

THE World University Rankings: Top-Platzierung für die Technische Wissenschaften der Universität Klagenfurt

Nachdem die Universität Klagenfurt (AAU) bei den THE World University Rankings 2020 auf Anhieb in die Platzgruppe 301-350 eingestiegen ist, zeigt nun die Fakultät für Technische Wissenschaften im Fachranking mit einem weiteren Paukenschlag auf.

Weiterlesen

Guter Geruch, gutes Geschäft: Effekte atmosphärischer Gerüche in Konsumumgebungen in Überblicksstudie nachgewiesen

In einer Metaanalyse hat Holger Roschk 64 Studien mit 71 Stichproben und insgesamt 15.000 Probandinnen und Probanden nach der Frage untersucht, inwiefern atmosphärische Gerüche einen Effekt auf Erlebnisse und Aktivitäten in Einkaufs- und Dienstleistungsumgebungen haben. Ihr Fazit: Gerüche können unter idealen Bedingungen einen positiven Einfluss auf das Kundenverhalten haben. 

Weiterlesen

Universität Klagenfurt gratuliert Peter Handke zum Nobelpreis

Die Universität freut sich außerordentlich über die Auszeichnung ihres Ehrendoktors Peter Handke mit dem Nobelpreis für Literatur. Weiterlesen

Win-Win Situation für Studierende und Unternehmen

Interactive! Das Karriereprogramm der Universität Klagenfurt geht in die vierte Runde. Gemeinsam mit Kärntens Top Unternehmen werden Studierende der AAU gefördert und gefordert. Am 2. Oktober fand die Kick-off-Veranstaltung zu interactive! statt.

Weiterlesen

Psychotherapeutisches Forschungs- und Lehrzentrum eröffnet in Klagenfurt

Gleichsam wirksame wie zeitsparende und kostengünstige Psychotherapie ist vielerorts rar, auch in Kärnten. Die Universität Klagenfurt installiert mit dem Psychotherapeutischen Forschungs- und Lehrzentrum nun eine Einrichtung, die genau dieses Angebot an Patientinnen und Patienten macht. Hinzu kommt, dass die Arbeit der TherapeutInnen eng mit der Erforschung wirksamer Therapiemethoden verknüpft ist.

Weiterlesen

Neue Lernplattform zu Holocaust online

Wie kann man SchülerInnen und jungen Studierenden Einblicke in historische Kontexte geben, die schrittweise zum Holocaust geführt haben? Dieser Frage gingen NGOs, Universitäten und Museen aus Litauen, Polen, Rumänien, Schweden, Ungarn und Österreich nach. Die Projektpartner entwickelten daraus die Lernplattform eternalechoes.org, die Unterrichtsmaterial in Englisch und den sechs Partnersprachen kostenfrei zur Verfügung stellt. Österreichischer Partner war das Institut für Wissenschaftskommunikation und Hochschulforschung gemeinsam mit der Partnerschule WI’MO Klagenfurt.

Weiterlesen

Vesalius. Der erste anatomische Atlas von 1543

Der berühmteste medizinische Atlas der Medizingeschichte „Vesalius. De humani corporis fabrica“ von 1543 wird als besondere Kostbarkeit der Bibliothek ausgestellt. Andreas Vesalius modernisierte die Anatomie und schuf mit seinem „Muskelmänner-Atlas“ eines der großartigsten Werke der Buchkunst. Die Ausstellungseröffnung findet am Dienstag, den 8. Oktober 2019, mit einem Vortrag von Doris Kuchernig statt.

Weiterlesen

Die 9. Lange Nacht des Schreibens an der Universität Klagenfurt

Am 30. September 2019 veranstaltet das SchreibCenter der Universität Klagenfurt in Kooperation mit der Universitätsbibliothek, dem Universitätssportzentrum und der psychologischen Studierendenberatung ab 17.30 Uhr die bereits neunte Lange Nacht des Schreibens. Zum Zielpublikum zählen Studierende, DissertantInnen und SchülerInnen, die gerade an ihren Texten arbeiten oder diese planen wollen.

Weiterlesen