Alle News seitens der Universität Klagenfurt, die auch als Pressemitteilung versendet werden

Gerhard Neweklowsky ist 80 Jahre alt. „Mein Leben für die Slawistik: Ein Doku-Porträt zum 80. Geburtstag“ von Herta Maurer-Lausegger erscheint heute

Am 14. April 2021 begeht der bekannte Sprachwissenschaftler und Slawist Gerhard Neweklowsky aus Klagenfurt-Viktring seinen 80. Geburtstag. Der ordentliche Universitätsprofessor in Ruhe fungierte im Zeitraum von 1979 bis 2000 als Ordinarius für slawische Sprachwissenschaft am Institut für Slawistik der Universität Klagenfurt und war von 1995–1999 Vizerektor der Universität Klagenfurt.

Weiterlesen

Hohenwarts Handbuch für reisende Liebhaber

Sigismund von Hohenwart (1745 – 1825) gehört mit Franz Xaver Wulfen (1728 – 1805) zu den frühen Naturforschern Kärntens. Mit Pflanzenbeschreibungen und leidenschaftlichen Berichten über seine Bergbesteigungen hat der Theologe das Naturerleben populär gemacht und die wilde Natur – die terra incognita – in den Fokus des bürgerlich-aufgeklärten Interesses gerückt. Die 22. Ausstellung der Reihe Kostbarkeiten aus der Bibliothek widmet sich seinen berühmten Botanik-Büchern von 1792 und 1812. Weiterlesen

ATHENA-Labor mit ersten Ergebnissen: Bessere Videoqualität für Zuschauer*innen

Seit Oktober 2019 betreibt die Universität Klagenfurt gemeinsam mit Bitmovin das Christian Doppler Labor ATHENA. Mittlerweile sind 19 publizierte Forschungsarbeiten entstanden. Zwei davon wurden in die Innovationsinfrastruktur von Bitmovin übernommen.

Weiterlesen

Live und online: Universität Klagenfurt lädt zur Master Online-Infoweek von 23. bis 26. März 2021

„Viele neue Möglichkeiten“, so das Motto der Studienberatung der Universität Klagenfurt, die ihre Angebote vollständig auf digitale Plattformen verlegen musste und darin auch einen Mehrwert sieht. So kann man sich von überall auf der Welt einfach direkt in eine Infosession hinein klicken. Dabei zielen die Berater*innen darauf ab, zukünftige Studierende mit möglichst viel persönlichem Kontakt – via Bildschirm – zu informieren. Neben der Bachelor Online-Infoweek, die letzte Woche über die Bühne ging, gibt es von 23. bis 26. März 2021 (9 bis 17 Uhr) die große Master Online-Infoweek, bei der Lehrende und Mitarbeiter*innen der Universität Klagenfurt die Masterstudien und auch Karriereservices, Stipendien und Co. vorstellen.

Weiterlesen

Digital, und doch persönlich: Universität Klagenfurt lädt zur Bachelor Online-Infoweek von 8. bis 12. März 2021

„Wir machen das Beste draus“, so das Motto der Studienberatung der Universität Klagenfurt, die ihre Angebote dieser Tage vollständig auf digitale Plattformen verlegen musste. Dabei zielen die Berater*innen darauf ab, zukünftige Studierende mit möglichst viel persönlichem Kontakt – via Bildschirm – zu informieren. Neben laufenden Infosessions, die (fast) jede Woche auf Facebook und Instagram über die Bühne gehen, gibt es von 8. bis 12. März 2021 die große Bachelor Online-Infoweek, bei der Lehrende ähnlich einem Tag der Offenen Tür alle Bachelorstudien vorstellen.

Weiterlesen

Geographie-Institut lädt Studierende zur virtuellen Österreich-Exkursion

An Österreichs Universitäten herrscht allerorts noch Online-Lehre. Nur solche Kurse, die unbedingt die Anwesenheit vor Ort benötigen, können aktuell in Präsenz angeboten werden. Weil für ein Geographie-Studium Exkursionen allerdings essentiell sind, haben zwei Lehrende an der Universität Klagenfurt nun ein neues Konzept für eine Synchrone Virtuelle Österreich-Exkursion entwickelt. Studierende „fahren“ eine Woche lang durch Österreich und besichtigen mit aufgezeichneten Geomedien und Live-Einstiegen diverse für die Geographie interessante Orte.

Weiterlesen

Weil Spieler*innen das Geschehen prägen: Videospiele sind nicht einfach in Genres einzuteilen

Videospiele gehören heute zu den wichtigsten Medienprodukten. Genreeinteilungen kennen wir aus der Film- und der Literaturbranche: Wer es gruselig mag, greift zu Horror; wer Herzerwärmendes sucht, greift zur Romantik. Beim Videospiel sei diese Genrezuordnung nicht immer so einfach zu übernehmen, konstatiert Felix Schniz, Forscher im Bereich Game Studies. Er hat kürzlich sein Buch „Genre und Videospiel. Einführung in eine unmögliche Taxonomie“ bei Springer veröffentlicht. 

Weiterlesen

Befragung von Schulleiter*innen in der Pandemie: 98 Prozent konnten gut mit der außergewöhnlichen Situation umgehen

Bildungsforscher*innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben im Herbst 2020 Schulleiter*innen nach ihrer Einschätzung gefragt, wie sie die pandemiebedingten Schulschließungen und -öffnungen wahrnehmen. Die Ergebnisse zeigen, dass der Blick auf die Krisenbewältigung im Herbst meist positiv geprägt war. Wie es um die aktuelle Situation bestellt ist, werden Folgeerhebungen im Frühjahr und im Sommer 2021 zeigen.

Weiterlesen

Raiffeisen und Universität Klagenfurt setzen mit Kooperation erneut starkes gemeinsames Zeichen!

Rektor Oliver Vitouch, Manuela Monsberger und Christopher Weiss unterzeichneten im Beisein von Vorstandsdirektor Georg Messner einen neuen Kooperationsvertrag über die Gesamtsumme von 80.000 Euro und setzen damit die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit fort.

Weiterlesen

Änderungen in Microservice-basierten Systemen analysieren

In der Informatik kann man große, komplexe Anwendungen als ein monolithisches System entwickeln, oder diese in kleine, skalierbare Komponenten unterteilen, die über Standardprotokolle miteinander zusammenarbeiten. In der Internet-Cloud werden diese kleinen Komponenten oft als Microservices realisiert. In einem neuen Forschungsprojekt, gefördert von der österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft, will man genauer verstehen, wie sich Änderungen in einem einzelnen Microservice auf andere Microservices und die gesamte Anwendung auswirken.

Weiterlesen