Sozialpädagogischer Fachtag: Wege aus der Jugendhilfe

Sozialpädagogischer Fachtag „Wege aus der Jugendhilfe. Anforderungen und Ansätze der Care Leaver-Unterstützung in Österreich“

21. Juni 2024, 08:45 – 15:00 | Universität Klagenfurt – Stiftungssaal


Junge Menschen erhalten heute bis weit ins Erwachsenenleben hinein Unterstützung durch ihre Familie. Anders sieht die Situation für so genannte Care Leavers aus – für junge Menschen, die außerhalb der Familie im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe betreut werden und von dort den Weg ins Erwachsenenleben beginnen. Die Betreuung endet per Gesetz mit 18 Jahren, Verlängerungen bis 21 werden nur in Einzelfällen gewährt. Ihr Übergang ins eigenständige Leben ist oft beschwerlich und soziale Beziehungen sind brüchig.
In dieser Situation entsteht ein Bedarf an finanzieller, sozialer und emotionaler Unterstützung, der im Rahmen von informellen Beziehungen häufig nicht ausreichend abgedeckt wird, was die Etablierung professioneller Unterstützungsangebote notwendig macht.


Der IfEB-Arbeitsbereich Sozialpädagogik und Inklusionsforschung sowie die Diakonie De La Tour als Veranstaltende freuen sich auf Ihre Teilnahme!

Anmeldungen bei Renate [dot] Bojanov [at] aau [dot] at sind bis 11.06.2024 möglich.

Nachruf: Michael Sauberer (1942–2020) – Ein innovativer Geograph, Raumplaner und Netzwerker

Michael Sauberer (1942-2020) – Ein innovativer
Geograph, Raumplaner und Netzwerker

Wolfgang Schwarz und Peter Jordan, beide Wien*

erschienen in den

Mitteilungen der Österreichischen Geographischen Gesellschaft, 162. Jg., S. 529–534
(Annals of the Austrian Geographical Society, Vol. 162, pp. 529–534)
Wien (Vienna) 2020, https://doi.org/10.1553/moegg162s529

Studierende AUFGEPASST – Praxissemester Kelag

Liebe Studierende,

wir möchten euch darauf Aufmerksam machen, dass die Kelag wieder interessante Praxissemsterplätze für Studierende von Personal, Führung und Organisation anbietet.

Bitte seht euch vorab unsere Praxisrichtlinien an und die untenstehenden LV-Karten

Bewerbt euch bitte ausschließlich über das Online-Bewerbertool auf www.kelag.at/studienpraktikum.

Die Bewerbungsfrist endet mit 09.05.2021.

Der Onlinebewerbung ist ein Anschreiben, ein Lebenslauf sowie der aktuelle Studienerfolgsnachweis (Transcript of Records) beizufügen!

 

 

Wissenschaft – Webinar: Welche Territorialisierungen und räumliche Strategien spielen bei der Bekämpfung der Pandemie eine Rolle?

Diese und andere Fragen werden während des Webinars „Translokale Vorlesungsreihe: Geographien von Covid-19“ beantwortet. Dienstags, von 16:15-17:45 Uhr.
Teilnehmen: https://www.wigeo.uni-bayreuth.de/de/lehre/geographie_covid/index.html

aktueller Betriebsmodus des Familienservice

Liebe Eltern!

Wir dürfen Ihnen nachstehend die Eckpunkte für die Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes in der flexiblen Kinderbetreuung liefern.

Das Familienservice bietet weiterhin für die Eltern – im Bedarfsfall – eine Kinderbetreuung zu den herkömmlichen Öffnungszeiten (Montag – Donnerstag von 8 – 18.00 Uhr, Freitag von 8 – 16.00 Uhr) an.

Zielgruppe sind jene Kinder von Universitätsangehörigen, die bis dato die Betreuungs- und Bildungsleistungen in der flexiblen Kinderbetreuung in Anspruch nehmen.

Des Weiteren bieten wir eine Notfallbetreuung für Eltern, deren „gesunde“ Kinder in ihren herkömmlichen Einrichtungen (z.B. Tagesmütter, Kindergruppen, Kindergärten und Volksschule, Großeltern) betreut werden, weil diese beispielsweise nicht geöffnet haben.

Gearbeitet wird mit Kindern in Kleingruppengröße: max. 5 Kinder/Gruppe; 2 Gruppenräume je 5 Kinder sind möglich. Die Zusammensetzung der Gruppe (je nach Altersstruktur) und die Platzvergabe liegt im Ermessen der Leiterin des Familienservice im engen Austausch mit den pädagogischen Fachkräften. Es wird an möglichen Betreuungskonzepten (z.B. Implementierung einer Waldgruppe gearbeitet).

Anmeldung des Betreuungsbedarfes:

Bitte senden Sie eine schriftliche Anfrage bezüglich Ihres Kinderbetreuungsbedarfs per E-Mail an familienservice [at] aau [dot] at. Wenn Ihre Buchung eines Betreuungsplatzes im Familienservice eingeht, hat diese erst mit einer schriftlichen Zusage durch das Familienservice Gültigkeit.

Hygiene- und Präventionsmaßnahmen:

Wir arbeiten nach einem detaillierten Hygiene- und Präventionskonzept. Die Eltern übergeben die Kinder mit Mundschutz und desinfizierten Hände außerhalb der Garderobenräume an die Pädagoginnen.

Wir bitten um Verständnis, dass wir in unseren Räumlichkeiten keine NEUEN Kinder aufnehmen können, die in diesen eine intensive Eingewöhnungsphase gemeinsam mit Eltern benötigen.

Sollten Sie noch Informationen benötigen, ersuche wir höflichst um Kontaktaufnahme.

**************************************************************************************************

Als Beratungs- und Informationseinrichtung der AAU stehen wir Ihnen auch jetzt für alle Fragen zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Studium und zu Betreuungsaufgaben zur Verfügung.

Sie benötigen Beratung oder Information zu/über

  • Krabbelstuben, Kindergruppen, Kindergärten und Horte (freie Plätze, Kosten, Öffnungszeiten, usw.) inkl. Vermittlung von Kinderbetreuungsplätzen?
  • gesetzliche Regelungen wie Karenzurlaub, Mutterschutz, usw.?
  • finanzielle Förderungen wie Kinderbetreuungsgeld, Teilzeitkarenz, Kinderbeihilfe, Absetzbeträge, usw.?
  • Belange rund um Kind und Kinderbetreuung auch schon während der Schwangerschaft oder der Karenzzeit?
  • Planung des (Wieder-)Einstiegs in das Berufsleben?

Kontaktieren Sie uns unter: familienservice [at] aau [dot] at

 

Wissenschaft: Spatial interpolation methods to predict airborne pesticide drift deposits on soils

Do you want to know how different interpolation methods predict airborne pesticide drift deposits on soils? by Glenda García-Santos, Michael Scheiber and Jürgen Pilz.

Publication available in Chemosphere Journal

Kritische Stimmen zur COVID-19 Pandemie

Online-Dossier zur Corona-Krise

https://www.zeitschrift-luxemburg.de/online-dossier-zur-corona-krise/


Interdisziplinäre Journal Beiträge zu Corona

https://taylorandfrancis.com/coronavirus/A


Koloniale Denkmuster in der Corona-Krise

https://www.deutschlandfunkkultur.de/gesellschaftliche-debatte-entkolonisiert-euch.4000.de.html?dram%3Aarticle_id=473828&fbclid=IwAR3TulOPCZ7u1MvyHs_eRiA0D-JjbZCrFr1c5hbfXG81ImWHKj7o0HEVWdY


https://www.deutschlandfunkkultur.de/media/thumbs/8/8331e254fc00e977acfe0e4977406ccbv1_max_635x357_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=d47e36

www.deutschlandfunkkultur.de

In Deutschland ist eine „zweite Dekolonisierung“ im Gange. Dabei geht es nicht nur um die historische Verantwortung für den Völkermord an den Herero und Nama oder die Rückgabe afrikanischer Kulturgüter, sondern um eine Dekolonisierung des Denkens.


Artikel zu Corona & Peace Education

 https://www.peace-ed-campaign.org/corona-connections-an-inquiry-into-plowshares-and-pandemics/


https://i0.wp.com/www.peace-ed-campaign.org/wp-content/uploads/2020/04/corona-connections-plowshares.png?fit=1200%2C510&ssl=1

www.peace-ed-campaign.org

“Corona Connections: Learning for a Renewed World” is a special series exploring the COVID-19 pandemic and the ways it relates to other peace education issues. This inquiry explores the interrelationships between the causes, characteristics and potential consequences of the threats posed by nuclear weapons and global pandemics.


Video: Peace Education and the Pandemic: Global Perspectives webinar

https://www.peace-ed-campaign.org/pandemic/


Die COVID-19 Krise aus einer Global Citizenship Perspektive, Werner Wintersteiner

https://literatur.report/gastbeitraege/die-covid-19-krise-aus-einer-global-citizenship-perspektive


In der Corona-Krise stellen wir die Weichen für die Zukunft: Wir müssen den Totalitarismus bekämpfen und den Bürgersinn stärken: Yuval Noah Harari

https://www.nzz.ch/feuilleton/coronavirus-yuval-noah-harari-ueber-die-welt-nach-der-pandemie-ld.1547988?fbclid=IwAR1HsUw0XgnVHhaN8JiPqe0QLEWSfQI8havjNGsBzD1PZKK3jeXZKiQMfl4


Degrowth Perspective on the crisis

https://www.degrowth.info/en/2020/03/a-degrowth-perspective-on-the-coronavirus-crisis/?fbclid=IwAR150KPqY_Zk2wfpUAfLasXmth7aougYTg_BKHj9MYvxCIlmoyh_GA-Rgro


Coronavirus Capitalism — and How to Beat It- Video Naomi Klein

https://www.filmsforaction.org/watch/coronavirus-capitalism-and-how-to-beat-it/?fbclid=IwAR0-0M9zPA5LuMA8XbuccbH6jhTgS7HS4UnQbWvsvN9T_BUOA8xqVIozhdE


Die Krise und die Corona-Verschwörung- Daniela Ingruber:

https://www.dolomitenstadt.at/2020/03/29/die-krise-und-die-corona-verschwoerung/?fbclid=IwAR11ykAbHX9R6JMQfNViIkLav_KBWfYPKQrkPFQSMdk9sYHb2KPd23IAWDc


Corona – Spendenaufruf: Solidarität in Zeiten der Pandemie

https://www.medico.de/corona-hilfe/


Die Welt nach Corona wird jetzt ausgehandelt

https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/die-welt-nach-corona-wird-jetzt-ausgehandelt


Jetzt können wir uns nicht entgehen- Liessmann:

https://www.profil.at/shortlist/gesellschaft/liessmann-coronakrise-einsamkeit-11423809?fbclid=IwAR0QqAoWmVNfa3zFTL-Fe_6Oy6kIpornCJ6Fxcy1B5b9cfCnXZHurSLbocQ


Kritische Theorien in der Pandemie- Ein Glossar zur Corona Krise – youtube Reihe des Frankfurter Arbeitskreis

https://www.youtube.com/playlist?list=PLvqj5O3ibOM7eYWSTZc-uMS6Ksse6Ed_D


Soziale Ungleichheit in der Corona Krise

https://www.forschung.friedensburg.at/


New Pathogen, Old Politics

http://bostonreview.net/science-nature/alex-de-waal-new-pathogen-old-politics#.Xoee9CGJnnQ.email


Around the Crown

https://transversal.at/transversal/0420


Corona News von Organisationen aus dem globalen Süden

Robert Rebhahn verstorben

Liebe Universitätsangehörige,

es fällt mir ungewohnt schwer, die richtigen Worte zu finden: Der langjährige Vorsitzende des Universitätsrats der AAU, Robert Rebhahn (* 1954), ist nach achtmonatiger intensiver Therapie in der Nacht auf den 30. Jänner seinem Krebsleiden erlegen.

Weiterlesen

Self-fulfilling prophecies: What causes a bank to fail?

We talk about self-fulfilling prophecies when something we have predicted comes true as a result of our conscious and unconscious actions. Jack Bryson, university assistant in the Ada Lovelace Programme, is using modelling and simulations to find out which social science phenomena can cause banks to fail. 

Weiterlesen

AI in Programmin Education

June 25th 2024              2.00-4.00pm            HS outdoor Košuta

Univ.-Ass. Mag. Markus Alfred Wieser (Institute for Informatics Didactics)

Abstract:

Teaching programming poses significant challenges in both school and university contexts. This talk is about the potential of ChatGPT as a sustainable didactic tool to support students, freshmen, and teachers, focusing on the possibilities and problems using ChatGPT as guidance or solver in programming and the opportunities for evaluation and assessment, using ChatGPT.

Bio:

Markus Wieser is a University Assistant at the Institute for Informatics Didactics at the University of Klagenfurt, and his research focuses on the use of AI systems in the didactics of programming. He studied Informatics and Mathematics for a teaching degree at the University of Klagenfurt and is now writing his PhD Thesis in Informatics Didactics titled “Learning Programming in the Dawn of AI.”

„The range of courses offered immediately appealed to me“

„I first developed an interest in business topics while I was still at school at HAK International in Klagenfurt, which is where I completed my secondary education,“ Miriam Wiltsche recounts. After graduating from high school, she opted to further expand her knowledge in the field of economics with a Bachelor’s degree in Business Administration at the University of Innsbruck and subsequently pursued her Master’s degree in Business Administration at the University of Klagenfurt. „From the very beginning, it was clear to me that a Bachelor’s degree would mainly teach me the basics, while a Master’s degree would allow for deeper specialisation,“ she explains.

Weiterlesen

On „here“ and „elsewhere“ in literature in Senegal and Austria

The Senegalese literary scholar Mbagnick Sene discovered the works of Franz Innerhofer, Thomas Mann, Peter Handke, Arthur Schnitzler, Franz Kafka, Josef Winkler and Thomas Bernhard in his home country. Today, he is fascinated by identity, politics and the relationship between Africa and Europe in his research on transcultural literary studies. 

Weiterlesen