Testimonials des Masterstudiums Wirtschaft und Recht

Schlagwortarchiv für: MA-WIRE

Team der Universität Klagenfurt verfasst besten Schriftsatz und gewinnt 2. Platz im österreichweiten Moot Court Arbeitsrecht

Am 13.6. fand zum dritten Mal der österreichische Moot Court aus Arbeitsrecht statt, an dem erstmals auch die Universität Klagenfurt teilnahm.

Bei diesem Bewerb treten Studierende der Rechtswissenschaften in Zweier-Teams in einer simulierten Gerichtsverhandlung als Kläger und Beklagte gegeneinander an. Dabei müssen die Teams vorab Schriftsätze (Revision und Revisionsbeantwortung) zu einem fiktiven Fall verfassen, der dann vor einem hochkarätigen Richter:innensenat (bestehend aus Höchstrichter:innen und anderen hochrangigen Expert:innen aus Rechtswissenschaft und Praxis) verhandelt wird.

Gegenstand der Verhandlungen, die in den Räumlichkeiten der Arbeiterkammer in Wien stattfanden, waren aktuelle und hochkomplexe Fragen des europäischen Betriebsübergangsrechts sowie des Betriebsverfassungs- und Betriebspensionsrechts.

Die Universität Klagenfurt wurde von Barbara Guggenberger und Rabia Karim Saleemi vertreten (beide Studierende im neuen Masterstudium Wirtschaftsrecht) und konnte bei ihrem Debut Spitzenplätze durch hervorragende Schriftsätze sowie beeindruckende Plädoyers und juristische Argumentation vor dem Richer:innensenat erringen.

In der Vorrunde am Vormittag setzte sich das Team aus Klagenfurt gegen alle teilnehmenden rechtswissenschaftlichen Fakultäten durch (Juridicum Wien, Salzburg, Graz, Linz, SFU) und musste sich erst im heiß umkämpften Finale am Nachmittag knapp der WU Wien geschlagen geben. Neben dem 2. Platz in der Gesamtwertung konnte das Team aus Klagenfurt in der Kategorie bester Schriftsatz den 1. Platz erringen und in dieser Wertung alle anderen teilnehmenden Universitäten hinter sich lassen.

Betreut wurde das Team aus Klagenfurt von Conrad Greiner, Thomas Pfalz und Christoph Kietaibl vom Institut für Rechtswissenschaften sowie von der Rechtsanwaltskanzlei Murko-Bauer-Murko-Klatzer.

Live, and let live.

Markus Slamanig hat an der Universität Klagenfurt Angewandte Betriebswirtschaft und Wirtschaft und Recht studiert. Nun lebt er seit über zehn Jahren in Florida. Im Interview erzählt er uns mehr über seine Auslandaufenthalte während der Studienzeit und wie es ihn nach dem Studienabschluss wieder nach Amerika gezogen hat.

Weiterlesen

Georg Weidlitsch: „Stay focused!“

Für unseren Absolventen Georg Weidlitsch stand das gute Angebot der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften im Fokus seiner Entscheidung der Studienwahl. Im Laufe des Studiums konnte er dort berufliche Erfahrungen sammeln. Heute arbeitet er als Berufsanwärter zum Steuerberater bei der Kampitsch & Partner Steuerberatungs GmbH und spricht mit uns über seinen Werdegang.

Weiterlesen

Ein Wiedersehen mit … Marie Steinthaler

Marie Steinthaler hat an der Alpen-Adria-Universität „Wirtschaft und Recht“ studiert und lebt seit 2009 in London. Heute arbeitet sie als „Director of Product“ bei Zopa, einem inzwischen etablierten Start-up aus der Finanztechnologie, kurz FinTech. Mit ad astra hat sie über ihren Weg dorthin, den Brexit und ihre Begeisterung für neue Technologien im Consumer Finance-Bereich gesprochen.

  Weiterlesen