Testimonials des Masterstudiums Information and Communications Engineering

Schlagwortarchiv für: MA-ICE

Vorlesung für alle: “Exploring Earth’s Moon: From humans and robots” von Roland Brockers

Roland Brockers ist seit März 2022 Stiftungsprofessor für Modulare Robotersysteme am Institut für Intelligente Systemtechnologien der Universität Klagenfurt. Gleichzeitig arbeitet er am Jet Propulsion Laboratory / California Institute of Technology der NASA in Pasadena, Kalifornien. Am Dienstag, 28. Mai 2024 wird er im Rahmen seines Lehraufenthalts an der Universität wieder eine Vorlesung für die interessierte Öffentlichkeit halten, diesmal zum Thema „Exploring Earth’s Moon: From Humans and Robots“ (17:00 Uhr, Hörsaal 1).

Weiterlesen

Mini-Helikopter für Gewächshäuser: Forschungsprojekt mit Anerkennungspreis beim Houskapreis ausgezeichnet

Gewächshäuser sind derzeit nicht am aktuellen Stand der Technik. Damit dort mehr Lebensmittel geerntet werden können, könnten zukünftig Mini-Helikopter zum Einsatz kommen. Diese sollen dort rund um die Uhr, ohne GPS und ohne menschliche Hilfe den Zustand der Pflanzen erfassen. Ein Forschungsteam an der Universität Klagenfurt entwickelt die technologischen Grundlagen für einen solchen Einsatz der fliegenden Helfer. Das Projekt wurde für den Houskapreis 2024 nominiert und mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet. 

Weiterlesen

University meets Industry: Talents for Carinthia

„University meets Industry: Talents for Carinthia“ ist eine gemeinsame Veranstaltung der Fakultät für Technische Wissenschaften (TEWI) und der Industriellenvereinigung Kärnten, die 2024 erstmals stattfindet. Neben der Vorstellung von erfolgreichen Kooperationsprojekten zwischen Universität und Wirtschaft bietet das Event Studierenden der technischen Studienrichtungen, Mitarbeiter:innen der TEWI sowie Kärntner Unternehmen eine Plattform zum Netzwerken um die Zusammenarbeit weiter zu vertiefen bzw. den Grundstein für neue Kooperationen zu legen. Weiterlesen

Drohnen inspizieren Strommasten: Navigationstechnologie wird an Universität Klagenfurt entwickelt

Bei Schneefall oder Schneestürmen sind Schäden an Stromleitungen an der Tagesordnung. Noch müssen Monteur:innen der Energieanbieter mühsam im Gelände kontrollieren, ob die Strommasten und Isolatoren beschädigt sind. Zukünftig sollen Drohnen diese Aufgabe übernehmen. An der Universität Klagenfurt arbeiten Forscher an neuen Technologien, um die autonome Inspektion zu ermöglichen.

Weiterlesen