Schlagwortarchiv für: Ehrungen 2022

Reinhard Stauber zum Präsidenten der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften gewählt

Die Wahl erfolgte am 2. März 2022. Die Historische Kommission ist eine in München ansässige, 1858 gegründete außeruniversitäre Forschungseinrichtung, der als Gelehrtengemeinschaft zurzeit 42 Professor*innen verschiedener historischer Fachdisziplinen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz angehören.

Weiterlesen

Peter Jordan wurde das Große Ehrenzeichen des Landes Kärnten verliehen

Das Land Kärnten ehrte am 9. März 2022 verdiente Persönlichkeiten. Das Große Ehrenzeichen des Landes Kärnten wurde unter anderem dem Wissenschaftler und Lehrenden Peter Jordan verliehen.

Weiterlesen

In Klagenfurt mitentwickelte Videostreaming-Technologie MPEG DASH mit Technology & Engineering Emmy® Award ausgezeichnet

Mit Emmy® Awards wird nicht nur die Arbeit von Schauspieler*innen und Regisseur*innen prämiert, sondern es werden auch Technologien ausgezeichnet, die das Fernseherlebnis für die Konsument*innen zunehmend besser machen. In diesem Jahr ist unter den Preisträger*innen der MPEG DASH-Standard. An dessen Entwicklung hat federführend Christian Timmerer (Institut für Informationstechnologie) mitgearbeitet. Weiterlesen

Ehrenurkunde für Gerhard Neweklowsky

In Würdigung und Anerkennung seiner besonderen Verdienste und Leistungen um das Ansehen der Landeshauptstadt Klagenfurt im wissenschaftlichen, universitären und internationalen Bereich sowie aus Anlass seines 80. Geburtstages wurde Gerhard Neweklowsky am 27. Jänner 2022 die Ehrenurkunde der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee verliehen.

Weiterlesen

Absolvent*innen der Universität Klagenfurt mit Europa-Preisen des Landes Kärnten ausgezeichnet

Das Land Kärnten zeichnet jährlich wissenschaftliche Arbeiten mit dem Europa-Preis aus. Bildungs- und EU-Referent Landeshauptmann Peter Kaiser überreichte die Preise am 10. Jänner 2022 für die Jahre 2020 und 2021. Für Bachelor-Arbeiten gab es jeweils 300 Euro, für Master-Arbeiten 600 Euro und für Dissertationen 1.500 Euro. Einreichen konnten Studierende aller österreichischen Hochschuleinrichtungen mit starkem Kärnten-Bezug. Unter den Preisträger*innen sind zahlreiche Absolvent*innen der Universität Klagenfurt. 

Weiterlesen

Irene Schnait mit Würdigungspreis des BMBWF ausgezeichnet

Mit dem Würdigungspreis ehrt das Wissenschaftsministerium seit 1990 jährlich die besten Diplom- und Masterabschlüsse an österreichischen Hochschulen mit einem Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro. In diesem Jahrgang wurden 35 ehemalige Studierende von Universitäten, 15 Studierende von Fachhochschulen und zwei Studierende von Pädagogischen Hochschulen ausgezeichnet. Unter den Preisträger*innen ist Irene Schnait, die an der Universität Klagenfurt unter anderem Slawistik studiert hat.

Weiterlesen