Stellenausschreibung – Studienassistent/in

Am Institut für Informatik-Systeme, Forschungsgruppe Informations- und Kommunikationssysteme (Prof. Eder) ist voraussichtlich eine Stelle für eine/n Studienassistentin/Studienassistenten im Ausmaß von jeweils 20 Wochenstunden ab 01.10.2020 / ehestmöglich zu besetzen.

Weiterlesen

Senior Scientist mit Doktorat (w/m/d) – Informations- und Kommunikationsysteme

Die Forschungsgruppe Informations- und Kommunikationssysteme (ICS) sucht einen Senior Scientist mit Doktorat (w/m/d). Weiterlesen

ICS Präsentationen bei der CAiSE2020

From 8th to 12th June the 32nd edition of the CAiSE conference take place, hosted by the Laboratory of Informatics of Grenoble (LIG) at University of Grenoble Alpes (UGA, France). Because of coronavirus pandemic the (more than 1000) participants all over the world met each other online.

O.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Eder was one of the speakers at the opening conference and presented, together with Univ.-Ass. Dipl.Ing. Marco Franceschetti, two papers about current working results:

  • Scheduling Processes without Sudden Termination. (Eder, J., Fraceschetti, M., Lubas, J.)
  • Designing Decentralized Business Processes with Temporal Constraints. (Franceschetti, M., Eder, J.)

Weiterlesen

Prof. Dr. Johann Eder einer der Herausgeber der Publikation ‚Advances in Databases and Information Systems‘

Advances in Databases and Information Systems. 

23rd European Conference, ADBIS 2019, Bled, Slovenia, September 8–11, 2019, Proceedings.

Editors: Welzer, T., Eder, J., Podgorelec, V., Kamišalić Latifić, A.

This book constitutes the proceedings of the 23rd European Conference on Advances in Databases and Information Systems, ADBIS 2019, held in Bled, Slovenia, in September 2019.

The 27 full papers presented were carefully reviewed and selected from 103 submissions. The papers cover a wide range of topics from different areas of research in database and information systems technologies and their advanced applications from theoretical foundations to optimizing index structures. They focus on data mining and machine learning, data warehouses and big data technologies, semantic data processing, and data modeling. They are organized in the following topical sections: data mining; machine learning; document and text databases; big data; novel applications; ontologies and knowledge management; process mining and stream processing; data quality; optimization; theoretical foundation and new requirements; and data warehouses.

Further information

Ekaterina Königstorfer’s Bachelor Thesis Presented at Workshop at CHI 2019 (Glasgow, United Kingdom)

Ekaterina Königstorfer, who graduated in Fall 2018, wrote her bachelor thesis with the Interactive Systems Group (Department of Informatics Systems) on Human-Drone-Interaction. An abridged version of her thesis was presented on May 5 at the International workshop on Human-Drone Interaction of CHI 2019 in Glasgow. Congratulations!

Weiterlesen

Junge Techniktalente wurden an der Universität Klagenfurt ausgezeichnet

Die Fakultät für Technische Wissenschaften (TeWi) der Universität Klagenfurt zeichnete erstmals Schülerinnen und Schüler für ihre herausragenden vorwissenschaftlichen Arbeiten bzw. Diplomarbeiten mit den TeWi-SchülerInnenpreise aus. Am 17. Mai 2019 wurden die Preise feierlich an der Universität übergeben.  Weiterlesen

Wie wir mit Maschinen kommunizieren

Die Forschung zur Mensch-Maschine-Kommunikation habe in den letzten Jahren bedeutende Fortschritte gemacht, erzählt der Informatiker David Ahlström. Mit uns hat er über Stolpersteine und Verbesserungspotenziale für die Zukunft gesprochen.

Weiterlesen

Presentation of research results at the 34th IEEE International Conference on Software Maintenance and Evolution

Veit Frick, Christoph Wedenig, and Martin Pinzger from the software engineering research group (ISYS/SERG) are presenting their results on helping software developers to better understand changes in the source code and their impact at the 34th IEEE International Conference on Software Maintenance and Evolution, in Madrid, Spain. The two publications are „Generating Accurate and Compact Edit Scripts using Tree Differencing“ and „DiffViz: A Diff Algorithm Independent Visualization Tool for Edit Scripts“.

Preprints of the publications are available at: https://serg.aau.at/bin/view/Main/Publications

Abschlusspräsentationen der Lehrveranstaltung „Software Engineering II“

Die drei Gewinnerprojekte der diesjährigen Lehrveranstaltung „Software Engineering II“ wurden Ende Juni geehrt.

Weiterlesen

Bachelor oder Master Projekt – Elastische Eingabegeräte

Arduino ist eine beliebte Open-Source Hardware- und Software-Plattform, mit der physische Objekte »digitalisiert« werden können. In diesem Projekt werden Dehnungssensoren und ein Arduino-Mikrocontroller verwendet, um Möglichkeiten zu erforschen elastische Objekte zu erzeugen, die als Computer-Eingabegeräte verwendet werden können. In der ersten Projektphase werden Sie mit der Arduino Software (IDE) und der Basishardware (Sensoren und Controller Boards) vertraut gemacht. Die Arbeit in der zweiten Projektphase konzentriert sich auf das Lesen von Daten von einem Dehnungssensor und das Vorbereiten der Daten für die weitere Verwendung auf einem Android-Smartphone oder einer Smartwatch. Dieses Projekt kann auch zu einem Master-Projekt erweitert werden.

Technologien und Tools: Arduino • Android

Kontakt: Dr. David Ahlström