Stellenausschreibung: Universitätsassistent*in

Am Institut für Informatikdidaktik ist aktuell folgende Stelle zu besetzen: Universitätsassistent*in

Beschäftigungsausmaß: 75 % (30 Wochenstunden): Nach Maßgabe der zur Verfügung stehenden Mittel kann das Beschäftigungsausmaß während der Anstellungsdauer auf 100 % erhöht werden.
Mindestentgelt:
€ 32.116 brutto jährlich; Einstufung nach Uni-KV: B 1
Befristung: 4 Jahre
Bewerbungsfrist: 29. Juni 2022
Kennung: 195/22

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Bewerbung finden sich hier.

Study at the University of Klagenfurt: We have a lot of nature nearby for leisure activities and most lecturers are very motivated in their work

Tobias Mitterer has just finished his PhD in in Technical Sciences, Information Technology. His research work focuses on automating and simplifying the addition of new sensors to a system, by using electronic descriptions of said sensors. We talked to him about his field of research the reasons why he decided to study at the University of Klagenfurt. Weiterlesen

Theater in der Drohnenflughalle: Woyzeck Panopticon

Das Stück für 3 Schauspieler*innen, 3 Drohnen, einen Roboter, Überwachungskameras und Beamer feiert am 12. Mai 2022 seine Premiere in der Drohnenflughalle der Universität Klagenfurt im Lakeside Science & Technology Park.

Weiterlesen

Verena Schwarz gewinnt den Förderpreis des Ulmer Forum für Wirtschaftswissenschaften

Verena Schwarz gewinnt den Förderpreis des Ulmer Forum für Wirtschaftswissenschaften. Die Auszeichnung für den besten Masterabschluss im Studiengang Wirtschaftsmathematik des Jahres 2020/2021 wurde ihr am 29. April 2022 verliehen. Herzliche Gratulation dazu. Weiterlesen

Die Quelle eines Geräusches berechnen

Wo bringt man Sensoren an, damit sie möglichst genau die Quelle eines Geräusches orten können? Um Antworten auf diese Frage zu finden, braucht man Mathematik. Phuoc Truong Huynh arbeitet als Doktorand an Lösungen, die in vielen Anwendungsfeldern gebraucht werden.

Weiterlesen

Forschung für bessere Empfehlungssysteme: Dietmar Jannach im Interview

Dietmar Jannach ist Professor am Institut für Artificial Intelligence und Cybersecurity. Er hat mehr als 150 Publikationen in Bereichen wie Recommender Systems, wissensbasierte Systementwicklung, Constraint-basierte Systeme, semantische Webanwendungen und Web Mining sowie Software Engineering verfasst. Unter anderem ist Jannach Mitautor des Buches „Recommender Systems: An Introduction“. Zudem ist er Co-Editor-in-Chief der neuen Zeitschrift ACM Transactions on Recommender Systems (TORS).

Wir haben mit Jannach über seinen Forschungsbereich Recommender Systems gesprochen und darüber, wie sich dieser in den letzten Jahren (weiter-)entwickelt hat. Jannach hat uns auch über seine neuen Aufgaben und Ziele für TORS erzählt. Weiterlesen

Israels Botschafter dankte dem Österreichischen Weltraum Forum für Mars-Simulation

Das Österreichische Weltraum Forum gilt als wichtige Drehscheibe für internationale High-Tech-Forschung. Seit Jahren kooperiert das ÖWF mit der Klagenfurter Forschungsgruppe „Control of Networked Systems“ rund um Stephan Weiss. Die Forscher präsentierten kürzlich ihre Ergebnisse der Mars-Simulation AMADEE-20, die im Oktober 2021 in der Negev Wüste in Israel stattfand.

Weiterlesen

Da, und doch nicht da: Forschungsprojekt will neue Interaktionen zwischen Menschen oder Maschinen im Cyberspace ermöglichen

Seit Jahren sind wir es nun gewöhnt, via Zoom, FaceTime & Co. online miteinander zu kommunizieren. Auch Operationen oder die Fertigung in Industrieunternehmen sind mittlerweile aus der Ferne möglich. Ein Forschungsprojekt, kürzlich bewilligt durch EU Horizon Europe, möchte nun zu einer neuen Generation immersiver Telepräsenztechnologien beitragen: Die Grenzen zwischen virtueller und physischer Welt sollen dabei noch mehr verschwimmen und die Technologie soll es uns noch besser ermöglichen, an einem anderen Ort zu „sein“, ohne dorthin fahren zu müssen.

Weiterlesen

Follow what interests you, and don’t be upset by setbacks

Harald Gietler has just finished his PhD in Technical Sciences, specializing in Information and Communications Engineering. His research work focuses on localization technology. Instead of radar or sonar, Harald uses electromagnetic fields. We talked to him about his field of research and the influence of artificial intelligence. Moreover, he also told us about the reasons why he decided to study at the University of Klagenfurt and why he would advise others to study in Klagenfurt too. Weiterlesen

Trends in Recommendations Systems – A Netflix Perspective

Thursday April 7th 2022 | 05.30 pm (CET) | via Zoom

Anuj Shah, Ph. D. | Senior Machine Learning Research Practitioner at Netflix |

Click here to register for the meeting:

https://zoom.us/meeting/register/tJYvdO-gqzMiEtKOfNIgcZAZOQ8jA3i_b3Pi

 

Abstract:

Recommendation systems today are widely used across many applications such as in multimedia content platforms, social networks, and ecommerce, to provide suggestions to users that are most likely to fulfill their needs, thereby improving the user experience. Academic research, to date, largely focuses on the performance of recommendation models in terms of ranking quality or accuracy measures, which often don’t directly translate into improvements in the real-world. In this talk, we present some of the most interesting challenges that we face in the personalization efforts at Netflix. The goal of this talk is to sunshine challenging research problems in industrial recommendation systems and start a conversation about exciting areas of future research.

 

Bio:

Anuj Shah is a Senior Machine Learning Research Practitioner at Netflix. For the past 10+ years, he’s been working on an applied research team focused on developing the next generation of algorithms used to generate the Netflix homepage through machine learning, ranking, recommendation, and large-scale software engineering. He is extremely passionate about algorithms and technologies that help improve the Netflix customer experience with highly personalized consumer-facing products like the Continue Watching row, the Top 10 rows amongst many others. Prior to Netflix, he worked on machine learning in the Computational Sciences Division at the Pacific Northwest National Laboratory focusing on technologies at the intersection of proteomics, bioinformatics and Computer Science for 8 years. He has a Ph.D. from the Computer Science department at Washington State University and a Masters in C.S. from Virginia Tech