Zweiter Platz in Österreich und weltweit in Ranggruppe 201-250 eingestiegen: Informationstechnik erzielt Riesenerfolg im THE Ranking 2022

Die Universität Klagenfurt wurde beim THE-Ranking 2022 erstmals auch im Bereich „Engineering“ gereiht. Dass sie auf Anhieb den zweiten Platz unter den österreichischen Hochschulen erreichte, ist nicht zuletzt den starken Forschungsleistungen der Wissenschaftler*innen und der hohen Internationalität des Fachbereichs geschuldet. Die noch junge Fakultät für Technische Wissenschaften sieht sich in ihrem bisherigen Kurs bestätigt – und greift weiter nach den Sternen.

Weiterlesen

Wie man den Zufall mathematisch einfängt

Kathrin Spendier, Doktorandin der FWF doc.funds doctoral school „Modeling – Analysis – Optimization of discrete, continuous, and stochastic systems”, beschäftigt sich mit der Berechnung unvorhergesehener Entwicklungen. Dazu gibt es nun einen Geistesblitz – Beitrag, nachzulesen im DER STANDARD – Rubrik Wissenschaft. Zum Artikel

Der Geistesblitz im DER STANDARD ist das wöchentliche Portrait eines Talents aus den Wissenschaften: Wer sind die jungen Forscherinnen und Forscher, die an Österreichs Universitäten und Labors arbeiten? Was treibt sie an? Woher holen sie sich die Inspiration? Welche Ideen haben sie und was wollen sie bewirken?

Michaela Szölgyenyi gewinnt den Joseph F. Traub Information-Based Complexity Young Researcher Award 2021

Der Preis wird für bedeutende Beiträge zur „Information-Based Complexity“ an junge Forscher*innen verliehen, die noch nicht ihr 35. Lebensjahr erreicht haben. Der Award wird vom Journal of Complexity organisiert.

Weiterlesen

Roboterteams, denen nicht die Energie ausgeht

Stellen wir uns ein großes Erdbebengebiet vor, das nach Vermissten abgesucht werden soll. Weil nach wie vor Gebäude vom Einsturz bedroht sind, können Roboter diese Aufgabe besonders gut erledigen. Mit einem solchen Szenario hat sich Micha Sende in seiner Dissertation beschäftigt.

Weiterlesen

Best Paper Award RuleML+RR 2021

The paper by Haya Majid Qureshi and Wolfgang Faber “An Evaluation of Meta-reasoning over OWL 2 QL” has won the Best Paper Award in the 5th International Joint Conference on Rules and Reasoning (RuleML+RR 2021).

https://declarativeai2021.net/

Best Paper Award für Arbeit zu Swarmalator-Systemen

In dem FWF-Projekt “Self-organizing synchronization with stochastic coupling” entstand die Publikation “Swarmalators with stochastic coupling and memory” von Udo Schilcher, Jorge Schmidt, Arke Vogell und Christian Bettstetter. Diese erhielt am 30. September 2021 auf der IEEE International Conference on Autonomic Computing and Self-Organizing Systems (ACSOS) den Preis für das beste Paper der Konferenz (Karsten Schwan Best Paper Award) verliehen. 

Weiterlesen

Studienassistent:in (all genders welcome)

Unterstützung beim Aufbau der LV „Security Lab“

Voraussetzungen: Prüfungsaktivität, ausgezeichnete Programmierkenntnisse (Java und Python) und fundierte Kenntnisse der Systemsicherheit („Hacking- Erfahrung“ von Vorteil, aber Interesse daran ist ein MUSS)

Beschäftigungsausmaß: 8h/Woche für den Zeitraum November 2021 bis inkl. Jänner 2022

Bei Interesse schicken Sie bitte eine E-Mail an peter. schartner [at] aau [dot] at!

 

Rechenleistung kommt näher ans Endgerät: Kooperation zwischen Universität Klagenfurt und Ericsson Austria zu Edge Computing

Immer mehr Devices senden, empfangen und verarbeiten Daten über verschiedene Industriesegmente hinaus: Damit beispielsweise in Zukunft etwa Autos schnell und unmittelbar miteinander und mit der Straßeninfrastruktur kommunizieren können, braucht es Edge Computing sowie die Infrastruktur der neuen Mobilfunktechnologie 5G. Weltweit läuft die Forschung dazu auf Hochtouren. In Österreich kooperieren nun Ericsson Austria und die Universität Klagenfurt, um Bewusstsein für die Bedeutung der Zukunftstechnologie zu schaffen und zu deren Erfolg beizutragen.

Weiterlesen

Selbstevaluationstool für Lehrer*innen: Wie gut unterrichte ich?

Wenn der Unterricht von Lehrer*innen extern evaluiert werden soll, stehen alle Beteiligten vor vielen Herausforderungen. Ein Self-Assessment-Tool hingegen kann Lehrer*innen eine wertvolle Rückmeldung zur Qualität ihres Unterrichts geben, ohne ihre Kompetenzen öffentlich in Frage zu stellen. Elisa Reci, Doktorandin am Institut für Informatikdidaktik der Universität Klagenfurt, hat eine entsprechende Plattform erarbeitet.

Weiterlesen

Forschungsteam der Universität Klagenfurt erprobt Mars-Helikopter in der Wüste Israels

Dass der Mars-Helikopter „Ingenuity“ derzeit den Roten Planeten erkundet , ist unter anderem einer Navigationstechnologie verdankt, die von Stephan Weiss, Professor für Regelung Vernetzter Systeme an der Universität Klagenfurt, mitentwickelt wurde. Drei Doktoranden von ihm werden von 4. bis 10. Oktober 2021 nun an der AMADEE-20 Marsmissionssimulation des Österreichischen Weltraum Forums (ÖWF) teilnehmen und Daten zur Weiterentwicklung des Helikopters in der Negev Wüste in Israel sammeln.

Weiterlesen