Distance Learning: „Sowohl die technische als auch die inhaltliche Qualität der Lehre stimmen einfach“

Hildegard Kogler studiert Slawistik. Sie hat bereits ein Romanistikstudium an der Universität Klagenfurt absolviert, der Wunsch auch slawische Sprachen zu lernen und die Kultur der Länder zu verstehen, hat sie zurück an die Uni geführt. All ihre Lehrveranstaltungen finden aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie (Corona) online statt. Warum sie trotz Umstellung keine Einheit verpasst hat und wie es ihr beim Distance Learning geht, verrät sie uns im Interview. Weiterlesen

Scheut euch nicht davor, das zu studieren, was euch begeistert


Željana Jerković-Stojičić ist 28 Jahre alt, kommt aus Villach und wird demnächst den Masterstudiengang „Medien, Kommunikation und Kultur“ absolvieren. Wir sprechen mit Ihr über Ihr Studium, das Leben in Kärnten und Ihr Industriepraktikum bei Infineon Austria AG.

Weiterlesen

Online-Tools im Studium: Ein Chat fördert die Interaktion

Die 22-jährige Münchnerin Katharina von Dehn studiert das Bachelorstudium Psychologie im vierten Semester an der Universität Klagenfurt. Die Maßnahmen aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie (Corona) haben auch ihren Studienalltag verändert. Uns hat sie von den neuen Herausforderungen und den aktuellen Online-Lehrmethoden erzählt und spricht darüber, was sie aus dieser Ausnahmesituation zukünftig für sich mitnehmen will.

Weiterlesen

Home-Studying im Auslandsemester: „Die kleinen Dinge weiß ich jetzt richtig zu schätzen!“

Michele Cirelli kommt aus Mailand, an der Universität Klagenfurt besucht der Austauschstudent Lehrveranstaltungen der Germanistik, Anglistik und Romanistik. Die Maßnahmen aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie (Corona) haben auch seinen Studienalltag verändert. Mit uns spricht er über die derzeitige Lage in Italien, seine Wohnsituation im Studierendenheim und erzählt uns, worauf er sich in Zukunft besonders freut. Weiterlesen

Home-Studying: E-Learning an der Universität Klagenfurt

Die Maßnahmen aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie (Corona) haben auch den Studienalltag verändert. Lehrende stellen Ihr Angebot weitestgehend auf E-Learning um. Wie das Distance Learning in der Praxis aussieht, erzählt uns Zoë Haack. Sie studiert seit Oktober Media and Convergence Management an der Universität Klagenfurt und spricht mit uns über Online-Kurse, Herausforderungen und Home-Studying.
Weiterlesen

Freiwillige Einkaufshilfe: Studierende der AAU helfen Personen aus Risikogruppen

Die Maßnahmen aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie (Corona) stellen uns vor viele Herausforderungen. Der Alltag hat sich vor allem für ältere Menschen und Personen die zur sogenannten Risikogruppe zählen verändert. Immer mehr Studierende melden sich freiwillig um Einkaufshilfe für Risikogruppen in der Viruszeit zu übernehmen. Chantal Lalo studiert Psychologie und ist eine der vielen Helfer*innen. Mit uns spricht sie über die Krise, Ihren Alltag und die Freiwilligenarbeit.

Weiterlesen

E-Learning gegen Corona: Ein Interview mit Cristina Gavagnin

Die Maßnahmen aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie (Corona) machen es derzeit nötig, auf Präsenzlehre zu verzichten und die Lehre digital durchzuführen. Cristina Gavagnin ist Senior Lecturer am Institut für Romanistik. Derzeit ist sie im Home-Office in Venedig. Wir haben mit ihr gesprochen, um zu erfahren, wie es ihr dort geht, wie sie E-Learning einsetzt und wie sie die derzeitige Situation meistert.

Weiterlesen

E-Learning gegen Corona: Ein Interview mit Jennifer Gabel de Aguirre

Die Maßnahmen aufgrund der aktuellen COVID-19-Pandemie (Corona) machen es derzeit nötig, auf Präsenzlehre zu verzichten und die Lehre digital durchzuführen. Wir haben uns mit Jennifer Gabel de Aguirre, Assistenzprofessorin am Institut für Romanistik, unterhalten, um zu erfahren, wie für sie die digitale Lehre ist und wie sie die derzeitige Situation meistert. Weiterlesen

Angewandte Kulturwissenschaft in Klagenfurt: Gesellschaftskritisch und vielfältig

Die 21 jährige Villacherin Maria Kravanja studiert Angewandte Kulturwissenschaft an der Uni Klagenfurt und hat mit uns schon über den Bau und das Leben in ihrem Tiny House gesprochen. Als First Generation Student ist sie die Erste, die in ihrer Familie studiert. Uns erzählt sie von ihrem Weg zum Studium, ihrem beruflichem Ziel als Wissenschaftlerin tätig zu sein und verrät, was sie Studienanfänger*innen , die keinen akademischen Familienhintergrund haben, gerne mitgeben möchte.

Weiterlesen

10,5 Quadratmeter, 3.500 Euro Baukosten, 6 Monate Bauzeit: Studieren und Leben in einem Tiny House

Maria Kravanja lebt ihre Überzeugungen. Die 21 Jahre alte Villacherin studiert Angewandte Kulturwissenschaft und wohnt seit Kurzem in ihrem selbst gebauten Tiny House. Mit uns spricht sie über Startschwierigkeiten, Umbruchstimmung und natürlich den Bau ihres Tiny Houses.

Weiterlesen