Alle News seitens der Universität Klagenfurt zu Forschung

Futurezone Awards: Projekt der Lakeside Labs GmbH gewinnt in der Kategorie „5G-Innovation des Jahres“

Insgesamt waren drei Projekte mit Bezug zur Universität Klagenfurt für Preise bei den Futurzone Awards nominiert. Die Preisträger*innen nahmen die Awards am 17. November 2022 in Wien entgegen.

Weiterlesen

Rolle der Medien für Erfolg von Impfkampagnen entscheidend

Entscheidet man sich gegen eine bestimmte Impfung, ist diese Haltung oft dem Einfluss populistischer Botschaften geschuldet. Eine Studie hat nun für verschiedene Impfungen untersucht, inwiefern wissenschaftsbezogener Populismus Einfluss auf die Impfentscheidungen der Rezipient*innen hat. Die Ergebnisse zeigen: Populismus wirkt kaum auf medial wenig diskutierte Impfungen wie gegen Grippe oder HPV ein. Bei den vieldiskutierten COVID-19- oder Masern-Impfungen ist der Einfluss hingegen hoch.

Weiterlesen

What is this Thing Called Doctorate? Erster „Tag des Doktorats“ mit großem Besucher*inneninteresse

Doktoratsinteressierte und -studierende sowie Wissenschaftler*innen sammelten sich am Freitag, 4. November 2022 in großer Zahl im Hörsaal 1 für die Kick-off-Veranstaltung zum ersten „Tag des Doktorats“, zu dem die Vizerektorin für Forschung Martina Merz und das Doc.Service luden. Die Veranstaltung stieß bei den Doktorand*innen auf großes Interesse. 

Weiterlesen

Gender gibt’s nicht, gibt’s nicht.

Roswitha Hofmann berät unter anderem Hochschuleinrichtungen und Forschungsteams dabei, Diversitäts- und Geschlechterrelevanz in der Forschung zu identifizieren. Zwei Aspekte stehen dabei im Vordergrund: der Forschungsinhalt und das Forschungsteam. Im Interview spricht sie darüber, dass zumindest in einem Aspekt Gender immer eine Rolle spielt. Mitte November bietet sie für Bedienstete der Universität Klagenfurt einen Workshop an.

Weiterlesen

Aneignung und Abstoßung – Geschichte und Erinnerung. Symposium anlässlich des 80. Jahrestages der Zwangsaussiedelung der Kärntner Slowen*innen

Im Jahr 2022 jährt sich zum 80. Mal das, was später als „zwangsweise Aussiedlung“ der Kärntner Slowen*innen bezeichnet wurde. Aus diesem Anlass findet am 11. November (9:00 – 17:15 Uhr | Stiftungssaal K.001 im Osttrakt) ein Symposium an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt/Celovec statt. Zur Veranstaltung laden die Institute „Kulturanalyse“, „Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung“, „Slovenski znanstveni inštitut / Slowenisches wissenschaftliches Institut Celovec/Klagenfurt (SZI)“ und der „Arbeitskreis Erinnerungskultur (AAU)“ ein. 

Weiterlesen

Der logische Weg (in die Informatik)

Alice Tarzariol stammt aus dem Veneto, ging für ihr Bachelor- und Masterstudium nach Udine und kam dann für das Doktoratsstudium an die Universität Klagenfurt. Ihre Arbeiten zu Logik finden international Beachtung, wie ihr kürzlicher Erfolg bei der International Conference on Logic Programming zeigt, wo sie den Best Student Paper Award gewann. Wir haben mit ihr über ihren Weg in die Informatik gesprochen.

Weiterlesen

Bindung von Mitarbeiter*innen messen: Heiko Breitsohl erhält Most Innovative Paper Award

Im Rahmen der Conference on Commitment, die Anfang August an der Ohio State University stattfand, wurde ein Forschungsprojekt des Instituts für Organisation, Personal und Dienstleistungsmanagement ausgezeichnet. Heiko Breitsohl erhielt den Most Innovative Paper Award für den Beitrag „Assessing workplace bonds beyond commitment: Development of target neutral scales for identification, instrumental and acquiescence bonds”.

Weiterlesen

Schiffe mit Robotern inspizieren und reinigen: Tests mit Schiffen der Wörtherseeschifffahrt

Die Reinigung eines Rumpfs eines Containerschiffes dauert derzeit rund acht Tage und verursacht Kosten von 100.000 bis 200.000 Euro. Ein Team, dem auch Forscher*innen am Institut für Intelligente Systemtechnologien angehören, möchte autonome Roboter für diese Aufgabe einsetzen. Nun laufen dafür Tests am Wörthersee.

Weiterlesen

Bitmovin und Universität Klagenfurt entwickeln mit dem 3,3-Millionen-Euro-Projekt GAIA eine klimafreundliche Videostreaming-Plattform

Bitmovin, ein führender Anbieter von Videostreaming-Infrastruktur, und die Universität Klagenfurt werden in einem zweijährigen gemeinsamen Forschungsprojekt zusammenarbeiten, um eine klimafreundliche adaptive Videostreaming-Plattform namens „GAIA“ zu entwickeln. Die österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) wird das Projekt mitfinanzieren und im ersten Jahr 460.000 Euro bereitstellen.

Weiterlesen

Glück kaufen: Macht der Hotelaufenthalt glücklicher als die neue Jacke?

Menschen kaufen nicht nur, weil sie etwas brauchen, sondern auch, weil das Kaufen sie – zumindest kurzfristig – glücklich macht. Ein Forschungsteam hat nun untersucht, wie sich der Kauf von materiellen Gütern (wie Kleidung oder elektronische Geräte) und der Kauf von Erlebnisgütern (wie Restaurantbesuche oder Reisen) auf das empfundene Glück von Konsumentinnen und Konsumenten auswirkt und welche Rolle Marken beziehungsweise Brand Engagement in diesem Zusammenhang spielen. Die Ergebnisse wurden nun in der Zeitschrift Psychology & Marketing vorgestellt.

Weiterlesen