STUDIUM

Master Information Management

NEU: Ab Wintersemester 2019/20 wird das Masterstudium Information Management in englischer Sprache abgehalten!

Studienprofil

Wirtschaft und Gesellschaft sind in zunehmendem Maß durch den Einsatz digitaler Informations- und Kommunikationstechnologien geprägt. Dies führt unweigerlich dazu, dass Unternehmen einen immer weiter steigenden Bedarf an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben, die eine fachspezifische Ausbildung haben, welche sich am State-of-the-Art in Wissenschaft und Praxis orientiert. 

Das Masterstudium Information Management an der Universität Klagenfurt setzt einen besonderen Fokus auf die Verknüpfung von betriebswirtschaftlichem Fachwissen und informationstechnischem Know-how und verfolgt daher das Ziel, jenes Wissen zu vermitteln, das erforderlich ist, um moderne Informationssysteme im Unternehmen und in zwischenbetrieblichen Netzwerken sowohl aus betriebswirtschaftlicher als auch informationstechnischer Perspektive zu managen. Damit werden Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiums Information Management bestmöglich auf eine Karriere in den Bereichen des Designs, des Aufbaus, der Wartung und Weiterentwicklung betrieblicher Informationssysteme vorbereitet.

Ein verpflichtendes Praxissemester als auch Vortragende aus der Wirtschaft runden das praxisorienterte Profil des Studiums ab.


Ideale Verknüpfung von betriebswirtschaftlichem Fachwissen und informationstechnischem Know-How

Besonderheiten

  • Das Studium setzt sich aus Inhalten der Informatik sowie der Betriebswirtschaftslehre zusammen.
  • Lehrveranstaltungen sowie mündliche und schriftliche Prüfungen des Masterstudiums Information Management werden im Regelfall in englischer Sprache abgehalten.
  • Die Verbindung zwischen wirtschaftlichem und informationstechnischem Know-how ist in Unternehmen sehr gefragt.
  • Studierende lernen wichtige Management-Skills, um später Führungsaufgaben übernehmen zu können. Ihr mögliches berufliches Einsatzgebiet ist sehr breit. 
  • Am Campus in Klagenfurt gibt es sehr gute Betreuungsverhältnisse, kleine Seminare und überschaubare Arbeitsgruppen. Hier finden Studierende schnell Freundschaften und Anschluss!

Fact Box

Dauer:

4
Semester
ECTS:
120

Studienform:
Masterstudium

Akademischer Grad:

Master of Science (MSc)


Voraussetzungen:

Ja


Aufnahmeverfahren:

Nein


Unterrichtssprache:

Englisch


Curriculum/Studienplan (PDF, deutsche Version)
Curriculum (PDF, englische Version, nicht rechtsverbindlich)

Meinungen zum Studium

„Rückblickend zeichnet sich das Studium durch die gute Integration wirtschaftswissenschaftlicher und technischer Fächer sowie durch optimale Studienbedingungen (Gruppengrößen, etc.) aus. Zudem können AbsolventInnen mit ihrer interdisziplinären Ausbildung am Arbeitsmarkt überzeugen und vielfältige Aufgaben im IT-Umfeld übernehmen."

Mag. Günther Repitsch, Bakk. Absolvent

Ziele des Studiums

Studierende des Masterstudiums Information Management erlernen, informationstechnische Lösungen aus betriebswirtschaftlicher Perspektive zu entwickeln und in der Praxis anzuwenden. Sie sind in der Lage

  • im E-Business übliche Informationssysteme und Netzwerke auch unternehmensübergreifend zu entwickeln, einzuführen, zu betreuen und weiterzuentwickeln.
  • das Schnittstellenmanagement zwischen betriebswirtschaftlicher Anwendung und der Systemtechnik von der Anforderungsanalyse über das Pflichtenheft bis zur Systemgestaltung zu betreiben und in diesem Sinne Entwicklungsprozesse projektmäßig zu begleiten.
  • die Verantwortung für das gesamte interne Informationssystem in Klein- und Mittelbetrieben inklusive der dafür notwendigen Informatiklösungen zu übernehmen.
  • kleinere betriebliche Softwareapplikationen eigenständig zu entwickeln und zu verwalten.
  • ihre erworbenen theoretischen und methodischen Kenntnisse zur selbstständigen Forschung im wissenschaftlichen Bereich zu nutzen.

Zulassung zum Studium

Die Zulassung zum Masterstudium muss bis zum Ende der Nachfrist (Wintersemester: 9. Juli bis 30. November | Sommersemester: 8. Januar bis 30. April) erfolgen.

Voraussetzungen

Bachelorstudium Informationsmanagement oder ein gleichwertiges Studium an einer anderen postsekundären Bildungseinrichtung; Nachweis über Englisch auf Sprachniveau B2 GERS

Studienaufbau

Übersicht

Fach
Fachbezeichnung
ECTS
Pflichtfächer
(Required Subjects)

Informatics
12
Information Systems
12
Information and IT Management
12
Complementary Skills
4
Gebundene Wahlfächer
(Elective Subjects)

Specialisation in Information Management
16
Specialisation in Business Economics
16

Internship, Advanced Social and Academic Skills, Supplementary Subject
16
Freie Wahlfächer
(Optional Subjects)


6
Master's Thesis
Master's Thesis (incl. Research Seminar)
26
Total

120

Praxis

Im Laufe des Masterstudiums können Studierende eine facheinschlägige Praxis bzw. ein Praxisprojekt im Ausmaß von zumindest 10 Wochen und im Umfang von 15 ECTS-AP zur praxisorientierten Anwendung der erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten absolvieren. Die Praxis muss sich mit Anwendungsfragen des Informationsmanagements beschäftigen und kann in in- und ausländischen Betrieben, öffentlichen Verwaltungen bzw. Non-Profit-Organisationen oder Forschungsinstitutionen absolviert werden.

Auslandsstudium

Im Rahmen des Masterstudiums Information Management wird gezielt die Mobilität von Studierenden gefördert. Durch den interkulturellen Austausch sowie durch den Erwerb von Sprachkenntnissen werden Absolventinnen und Absolventen bestmöglich auf Karrieren in einer globalisierten Wirtschaft vorbereitet. Es wird daher empfohlen, ein Semester an einer ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung zu absolvieren, möglichst das zweite oder das dritte Semester des Masterstudiums. Vorzugsweise sollten dafür bestehende Angebote wie z.B. existierende Erasmus+ oder Double-Degree-Abkommen im Bereich Information Management genutzt werden. Dabei ist hinsichtlich Mobilität bei Erasmus+ bzw. Double-
Degree-Abkommen auf die Mindestanzahl und Maximalanzahl von ECTS-AP zu achten. Bei Double-Degree Programmen, die für das Studium relevant sind, sind ebenfalls die dort spezifizierten Vereinbarungen hinsichtlich Prüfungen zu beachten.

Über Erasmus+ und Joint Study können Sie an vielen Partneruniversitäten in Europa und der ganzen Welt studieren.

Berufliche Perspektiven

Die Berufsmöglichkeiten liegen in Führungsaufgaben im mittleren und oberen Management privat-wirtschaftlicher Unternehmen und Organisationen, gemeinwirtschaftlicher Organisationen und öffentlicher Unternehmen und Verwaltungen sowie als MitarbeiterIn universitärer und außeruniversitärer Forschungseinrichtungen. Das Einsatzspektrum der Absolventinnen und Absolventen des Studiums Information Managements ist – wie generell bei wirtschafts-nahen Studien – sehr breit gestreut. 

Die Arbeitsbereiche erstrecken sich von technischen Themen wie der IT-Dienstleistung, Softwareentwicklung oder Data Science bis hin zu wirtschaftswissenschaftlichen Themen wie z.B. Produktion und Logistik, Marketing, Controlling, Energiemanagement, Innovationsmanagement und Entrepreneurship. Das erworbene Wissen kann in verschiedenen Branchen oder in der öffentlichen
Verwaltung eingesetzt werden.

Weiterführende Studien

An das Masterstudium Information Management können Sie direkt ein Doktoratsstudium anschließen.

Vertiefende Angebote

Im Rahmen der freien Wahlfächer ist es möglich, sich je nach Studienplan einzelne Lehrveranstaltungen oder ganze Module aus anderen Bereichen anrechnen zu lassen.

Termine & Fristen

Wintersemester 2019/20

Allgemeine Zulassungsfrist
9.07. – 05.09.2019

Nachfrist
06.09. – 30.11.2019

Zum Studienjahrkalender

Termine & Fristen

Sommersemester 2020

Allgemeine Zulassungsfrist
08.01. –  05.02.2020

Nachfrist
06.02. – 30.04.2020

Zum Studienjahrkalender