Kärntner Akademische Meisterschaft Hallenfußball (21.11.2018)

Die Kärntner Akademische Meisterschaft Hallenfußball fand am 21.11.2018 im Sportpark (Südring 207, 9020 Klagenfurt) statt.
Ein großes Teilnehmerfeld von insgesamt 10 Teams stellten sich der Herausforderung und es wurden spannende Spiele auf höchstem Niveau ausgetragen.

Ein herzliches Dankeschön auch allen HelferInnen und der ÖH für die tatkräftige Unterstützung, sowie den Sponoren für die tollen Preise!

 

Zukunftsfragen Sport: „Sport am Limit!“

Das vom Universitätssportinstitut der Alpen-Adria-Universität und dem Sportpsychologischen Kompetenzzentrum des Landes Kärnten organisierte Symposium versuchte thematisch einen Blick in die Zukunft. An die 250 Zuhörerinnen und Zuhörer folgten den Vorträgen und Diskussionen interessiert.

Im ersten Teil der Veranstaltung referierte Antje Dresen von der Universität zu Köln über den Zusammenhang von sportlicher Aktivität und Gesundheit aus einer medizinisch-soziologischen Perspektive. Markus Schütte von der Universität Mainz betrachtete im Anschluss daran die wirtschaftliche Bedeutung einer Vielzahl von sportlichen Aktivitäten eingehender. Im Besonderen verwies er auf die Schwierigkeit, aufgrund der spärlichen Datenlage, seriöse wissenschaftlich fundierte Prognosen auszusprechen. Den Abschluss des ersten Teils bildete eine von Franz Preiml moderierte Gesprächsrunde mit dem Bildungsdirektor des Landes Robert Klinglmair und Landessportdirektor Arno Arthofer. Dabei wurden regionale Besonderheiten sowie mögliche zukünftige Entwicklungsschritte thematisiert.
Die Beiträge des zweiten Teils fokussierten ganz unterschiedliche Teilbereiche des Phänomens Sport. Veit Senner von der Technischen Universität München gewährte mit seinem sehr abwechslungsreich gestalteten Vortrag einen faszinierenden Einblick in neueste sporttechnologische Entwicklungen. Daran anschließend präsentierte Weltklasse Ruderin Magdalena Lobnig in sehr authentischer Weise ihre fundierten Überlegungen zur Zukunft des Hochleistungssports. Klaus Zeyringer analysierte im Rahmen seiner Lesung diverse Vorgangsweisen und Strukturmerkmale der großen Weltverbände FIFA (Federation Internationale de Football Association) und IOC (Internationales Olympisches Komitee) kritisch und stellte dabei viele Werte des Sports in Frage.

Den inhaltlichen Abschluss, zugleich aber auch den Höhepunkt der Veranstaltung, bildete eine von Johann Skocek geleitete Podiumsdiskussion mit Expertinnen und Experten. Die Leichtathletin Sarah Lagger, der Radfahrer Marco Haller, die slowenische Judoka Raša Sraka, der Trainer des Jahres Gregor Högler sowie Landeshauptmann Peter Kaiser und Literat Klaus Zeyringer gaben Antwort auf spannende Fragen und versuchten dabei über den momentanen Horizont hinaus zu schauen, um mögliche zukünftige Grenzbereiche auszumachen.

Die Möglichkeit, die Veranstaltung Revue passieren zu lassen und sich mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern auszutauschen, gab es im Anschluss bei einem Buffet im Universität-Foyer, für die musikalische Umrahmung sorgte dabei das Spitzentrio EXTRA3.

Kosiak Löwe 2018

Überlegener Sieg beim Kosiak Löwen im Tal der Bären

Weiterlesen

SPORT AM LIMIT (Symposium und Podiumsdiskussion)

Das Universitätssportinstitut der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und das Sportpsychologische Kompetenzzentrum des Landes Kärnten laden zu einem Symposium mit anerkannten ExpertInnen und erfolgreichen SpitzensportlerInnen ein. (16. November 2018, 15.00 Uhr, Hörsaal 4) Zur Anmeldung: usi.aau.at/symposium

Weiterlesen

EUSA-Games Coimbra 2018

Bericht: Rudern – Alpen-Adria Universität Klagenfurt

In einem packenden Finale setzten sich die Athleten der Alpen- Adria Universität Klagenfurt: Maximilian LEX, Daniel KROBATH, Maximilian RIEDEL und Tobias RIEDEL in der Zielgeraden knapp von zwei Booten aus Großbritannien ab. Der leichte Doppelvierer der AAU Klagenfurt gewinnt so bei den EUSA Games 2018 einer der größten europäischen Sportveranstaltungen in Coimbra (Portugal) sensationell Silber und wurde nur von einem Boot des Instituts für Technologie aus Karlsruhe geschlagen. Platz drei geht an die Universität von Bath (GBR). Weiterlesen

Fun & Action bei der ersten Sommersportwoche für Kinder am USI Klagenfurt

Gemäß dem Motto: „Spiele, Spaß und Sport“ wurde diesen Sommer am USI die erste Sommersportwoche für Schulkinder im Alter von 6 bis 10 Jahren durchgeführt.

Weiterlesen

Ergebnisse UAM Fußball

Kurz vor der Sommersonnenwende fanden sich, schon traditionell, die Studierenden Frauen- und Männer Fußball Teams aus ganz Österreich am ULSZ Rif bei Salzburg ein, um sich die Titel der Unisport Austria Meisterin, des Unisport Austria Meisters auszuspielen.

Weiterlesen

Ergebnisse KAM Badminton 2018

Die Kärntner Akademische Meisterschaft in Badminton wurde am 14.05.2018 im USI-Turnsaal durchgeführt. Weiterlesen

Boccia Turnier 2018

Das 6. Boccia Turnier der Alpen-Adria-Universität fand am 15.06.2018 statt. Weiterlesen

Ergebnisse UAM Beachvolleyball

In altbekannter Manier, aber mit einigen Neuerungen, wurden die Unisport Austria Meisterschaften in Klagenfurt ausgetragen. Als Sieger setzten sich Teams aus Graz und Linz durch.

Weiterlesen