1.7.2020 Online-Buchpräsentation und Diskussion: Epistemische Gewalt. Wissen und Herrschaft in der kolonialen Moderne von Claudia Brunner

Mittwoch, 1.7.2020
17:30 – 19:30 Uhr

Claudia Brunners Buch ist ein Plädoyer, Gewalt als Prozess und Verhältnis zu betrachten – nicht nur als Ereignis. Der Begriff epistemische Gewalt bezeichnet jenen Beitrag zu gewaltförmigen Herrschaftsverhältnissen, der im Wissen selbst angelegt und zugleich für deren Analyse unsichtbar geworden ist. Denn Gewalt ist nicht nur anderswo, anderswer und anderswas – sie liegt auch der vermeintlich gewaltfreien Sphäre der Wissenschaften zugrunde und wird von ihr mit hervorgebracht. Epistemische Gewalt formt die Welt seit Jahrhunderten – es ist Zeit, sie besser verstehen zu lernen.

Vortrag: Claudia Brunner, Universität Klagenfurt, Zentrum für Friedensforschung und Friedensbildung am Institut für Erziehungswissenschaften und Bildungsforschung

Kommentar: Aram Ziai, Universität Kassel, Fachbereich Gesellschaftswissenschaften

Moderation: Manuela Boatcă, Universität Freiburg, Institut für Soziologie

Um Anmeldung wird gebeten unter: bibliothek [at] frauensolidaritaet [dot] org

offener Link zur Teilnahme:
https://us02web.zoom.us/j/89297911949

Eine Veranstaltung des Zentrums für Friedensforschung und Friedensbildung der Universität Klagenfurt und der Frauen*solidarität.

Programm

29.6.2020: Webinar by KnowWar: Solidarity Inside Refugee Populations in Lebanon: Old Forms for New Crises

Monday, 29 June 2020, 5:00 PM [Beirut time, GMT+3]

Speakers: Sari Hanafi (American University of Beirut), Fatima Ibrahim (Refugees=Partners project)
Moderator: Raed Eshnaiwer (Birzeit University)

Refugee communities in Lebanon face overlapping forms of exclusion along social, economic, and legal lines. Covid-19 and the deteriorating economic and political situation in Lebanon has exacerbated the vulnerability and the precarious conditions of the already marginalized Syrian and Palestinian refugee communities. The webinar will focus on the issue of solidarity inside Syrian and Palestinian refugee populations in Lebanon, the local solidarity networks during the crisis, and the critique of global neoliberalism, patriarchy, militarism and war.

The event is the first in the webinar series on Solidarities in Times of Wars and Refuge: Syria, Lebanon, and Palestine in the Global Pandemic organized by KnowWar, a research project funded by the Austrian Development Cooperation. For more information see: https://www.know-war.net/webinar-series

We are looking forward to your participation. 

For registration please click here. https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_FXDLAKiWSc6jBt9zPanT1Q Zoom Link: To be provided upon registration. The webinar will be held in Arabic with simultaneous translation available in English.

KnowWar ist ein internationales Forschungsprojekt mit Beteiligung des Zentrums für Friedensforschung und Friedensbildung.

KnowWar_Webinar Series

Neue Publikation: Pädagogische Anthropologie der Jugendlichen

Sara-Friederike Blumenthal/Stephan Sting/Jörg Zirfas (Hrsg.): Pädagogische Anthropologie der Jugendlichen, Weinheim: Beltz-Juventa 2020

Über Jugend lässt sich heute nur im Plural sprechen. Das gilt für die Jugendlichen selbst mit ihren unterschiedlichen Herkünften und Lebensstilen. Das gilt auch für die Heterogenität der pädagogisch-anthropologischen Perspektiven. Im vorliegenden Band kommen folgende Momente in den Blick: pädagogisch wirkmächtige Imaginationen von Jugendlichen in Theorie und Praxis; generationell konstruierte Ordnungsmuster, die mit spezifischen Grenzziehungen und Umgangsformen einhergehen; strukturelle Dimensionen, die den Übergang in das Erwachsenenalter oder die soziale und kulturelle Verortung Jugendlicher markieren; sowie Jugendlichkeit als normative Orientierung, die über die Jugend hinausweist.

Weitere Infos:

10.-14. Juli 2019 – 36. Sommerakademie auf Burg Schlaining

EMOTIONEN IM KONFLIKT
Emanzipation in Zeiten von Ressentiment

10.-14. Juli 2019
Burg Schlaining

Weiterlesen

27.-28. September 2019 – Gandhi-Symposium 2019

Etwas tun! Aber wie? Symposium zur aktiven Gewaltfreiheit aus Anlass von Gandhis 150. Geburtstag. Ein Beitrag zur Entpolarisierung

Freitag 27. und Samstag 28. September 2019, Wissensturm Linz

Weiterlesen

Aktionstag Politische Bildung 2019

Der Aktionstag findet statt am 9. Mai 2019 ab 09:00 Uhr an der Pädagogischen Hochschule Kärnten.

Weiterlesen

Abschiebe- statt Willkommenskultur – wo geht’s hin in Österreich und Europa? Perspektiven für eine Inklusions-und Friedenskultur in der Weltgesellschaft

Einladung zu Vortrag und Podiumsdiskussion am 28. Jänner 2019, 19:00 Uhr

Weiterlesen

Forschungstag: Bildung und Gesellschaft

Die Institute für Unterrichts- und Schulentwicklung, Volkswirtschaftslehre sowie Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung laden herzlich zur Teilnahme am Forschungstag ein.

Bildung und Gesellschaft

30. November 2018, 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Servicegebäude, Stiftungssaal der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt/Celovec, Universitätsstraße 65-67

 

Keynote: Hans Christoph Koller (Universität Hamburg) | Was trägt die Erziehungswissenschaft zur Empirischen Bildungsforschung bei?

Programm

Um Anmeldung bis zum 23.11. wird gebeten: bildungundgesellschaft [at] aau [dot] at

Forschung zum Lernen von Geflüchteten in Schulen

Die Höhere Lehranstalt für Wirtschaft & Mode (WIMO) in Klagenfurt führt den Lehrgang „Übergangsstufe für Flüchtlinge“ für jugendliche AsylwerberInnen über 15 durch, die nicht mehr schulpflichtig sind. Zusätzlich gibt es eine so genannte Vorlehre, die junge Menschen auf weitere Ausbildungswege vorbereitet. ForscherInnen des Instituts für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung begleiten die Schulversuche, um neue Erkenntnisse zu inklusivem und sozialem Lernen zu gewinnen.

Weiterlesen

Universität Klagenfurt mit dem Sustainability Award 2018 ausgezeichnet

Nachhaltigkeitsministerin Elisabeth Köstinger und Bildungs- und Wissenschaftsminister Heinz Faßmann vergaben am 7. Juni Auszeichnungen an besonders nachhaltige Projekte österreichischer Hochschulen. Der Sustainability Award 2018 im Handlungsfeld Lehre und Curricula ging an die Universität Klagenfurt für den Universitätslehrgang „Global Citizenship Education“.

Weiterlesen