Alle News von der Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften

Selbsterfüllende Prophezeiungen: Was bringt eine Bank zum Scheitern?

Wenn etwas selbst Vorhergesagtes dann eintritt, wenn man bewusste und unbewusste Handlungen setzt, spricht man von selbsterfüllenden Prophezeiungen. Jack Bryson, Universitätsassistent im Ada-Lovelace-Programm, will mit Modellierungen und Simulationen herausfinden, welche sozialwissenschaftlichen Phänomene Banken zum Scheitern bringen können. 

Weiterlesen

ABSCHLUSS DES MOOT COURT VERGABERECHT 2024

Im Rahmen des im Sommersemester 2024 stattfindenden österreichweiten Moot Court Vergaberecht fand am 20. Juni 2024 am Bundesverwaltungsgericht Wien die mündliche Verhandlung statt. Anknüpfend an ihre Schriftsätze tauschten die Studierenden-Teams unterschiedlicher österreichischer Universitäten ihre Argumente auch mündlich aus und brachten ihre Rechtsstandpunkte vor dem entscheidenden Richtersenat vor.

Der hochkarätig besetzte Richtersenat (Dr. Michael Fruhmann, Leiter der für die Legistik des Bundesvergaberechts zuständigen Stabsstelle Vergaberecht im BMJ; Dr. Ruth Bittner, Leiterin Zentrale Beschaffung und Vergabe Fonds Soziales Wien und Mag. Hubert Reisner, Richter des Bundesverwaltungsgerichts) führte durch die Verhandlung, erörterte mit den Teams die strittigen Rechtsfragen und entschied schließlich auch „in der Sache“ über das Vergabekontrollverfahren.

Das Team der Universität Klagenfurt (Verfahrensrolle: ausgeschiedene Bietergemeinschaft) schlug sich in der Auseinandersetzung mit den anderen Teams bravourös und konnte im Vergabekontrollverfahren dem Standpunkt ihrer Mandantin zum Durchbruch verhelfen. Der Gesamtsieg („Best Team Award“) ging an das Team der Universität Innsbruck. Die Studierende der Universität Klagenfurt, Sonja Tremmel, wurde aufgrund ihres hervorragenden Auftritts in der mündlichen Verhandlung mit dem „Best Speaker Award“ ausgezeichnet. Das Institut für Rechtswissen­schaften gratuliert allen Studierenden sehr herzlich!

Neben der universitären Begleitung (Prof. Baumgartner, Dr. Reiter) wurde das Team der Universität Klagenfurt durch die Kanzlei „Fink + Partner Rechtsanwälte“, allen voran Mag. Paul Waltner, LL.M. und Mag. Klaus Haslinglehner betreut.

Nach Schluss der Verhandlung, Urteilsverkündung und Preisverleihung hatten die Studierenden fern der kompetitiven Atmosphäre des „Gerichtssaales“ die Gelegenheit, sich mit den anderen Teilnehmer:innen, den Betreuer:innen und dem Richtersenat in entspannter Atmosphäre auszutauschen.

Eine „Neuauflage“ des Moot Court Vergaberecht ist im kommenden Jahr geplant.

Sonja Tremmel - Best Speaker Award

Moot Court – Best Speaker Award Sonja Tremmel BSc

Neue Professur im Juni 2024 an der Universität Klagenfurt

Im Juni 2024 wurde Franz Hartlieb auf die Professur „Privatrecht mit Schwerpunkt Unternehmens- und Gesellschaftsrecht“ berufen.

Weiterlesen

SILC-Ideenwettbewerb: 24 Innovationen aus der Kärntner Soziallandschaft eingereicht

Bei Ideenwettbewerb im Rahmen des „Social Innovation Lab Carinthia“ gab es 24 Einreichungen – 14 davon werden in ein universitäres Trainingsprogramm aufgenommen – gesellschaftsrelevante Innovationen in Kärnten sollen realisiert werden Weiterlesen