Radikalisieren sich sozial Ausgeschlossene eher?

Luisa Afra Malin Mahr beschäftigte sich in ihrer Masterarbeit mit sozialer Exklusion und Radikalisierung. Dafür wurde sie nun mit dem Würdigungspreis des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung ausgezeichnet.

Weiterlesen

„Was G‘scheits“ Studieren

Silvia Agha-Schantl studierte in Klagenfurt Publizistik und Kommunikationswissenschaften. Heute ist sie eine gefragte Business-Trainerin, Moderatorin und Keynote-Speakerin für internationale Unternehmen im In- und Ausland.

Weiterlesen

Die Welt ist Dein Spielplatz

Patrik Schumacher hat an der London South Bank University und an der Technischen Universität Stuttgart Architektur studiert. Für sein Doktoratsstudium der Philosophie hat es ihn an die Universität Klagenfurt gezogen. Heute ist er alleiniger Teilhaber von Zaha Hadid Architects in London und beschäftigt 400 Architekten und Architektinnen, die an über 950 Projekten in 55 Ländern arbeiten.

Weiterlesen

Die Optimierung, von und mit Philipp Hungerländer

Philipp Hungerländer promovierte zweimal sub auspiciis und arbeitet als außerordentlicher Professor am Institut für Mathematik mit Schwerpunkt Optimierung. Weiters ist er Eigentümer und Geschäftsführer der Hex GmbH mit aktuell 15 MitarbeiterInnen.

Weiterlesen

Bitmovins Weg zum „North Star“

Für Stefan Lederer ist die Universität Klagenfurt Alma Mater in allen Facetten. Hier hat er Wissen generiert, viele Kontakte geknüpft, und es entstanden Kooperationen für den Sprung in die Selbstständigkeit mit Christopher Müller und Christian Timmerer. Gemeinsam gründeten sie Bitmovin.

Weiterlesen

Die Baubranche 2.0

Solveig Menard-Galli hat früh ihre Affinität zur Wirtschaft entdeckt. Heute ist sie Chief Performance Officer bei der Wienerberger AG und spricht mit uns darüber, wie Digitalisierung die Baubranche verändern kann.

Weiterlesen

Karriere und Studium | interactive Karriereprogramm


Mit interactive! hat die Universität Klagenfurt 2016 ein Programm gegründet, das die Förderung von ambitionierten und engagierten Studierenden zum Ziel hat und sie schon während des Studiums mit Kärntens Top-Unternehmen vernetzt. Gestern fand der feierliche Abschluss des vierten Durchgangs statt.

Weiterlesen

Von traditional und non-traditional students: Wie sehen sich hochschulische Lerner*innen selbst?

Nur wenige hochschulische Lerner*innen sind an der Universität Klagenfurt klassische traditional students, also solche, die unmittelbar nach der Reifeprüfung mit dem Studium beginnen und ihr Studium ohne begleitende Berufstätigkeit verfolgen. Dennoch gelten non-traditional students in vielen wissenschaftlichen Diskursen als die Abweichung der Norm. Julia Stopper untersucht im Rahmen ihrer erwachsenenbildungswissenschaftlichen Dissertation am Institut für Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung, wie sich Studierende bezogen auf ihre Berufserfahrung und ihrem Studium an der Hochschule selbst wahrnehmen.

Weiterlesen

Kerstin Maier mit ÖGOR-Masterarbeitspreis 2019 und Digitalisierungsstipendium des Landes Kärnten ausgezeichnet

Kerstin Maier hat zwei Studien abgeschlossen: Mathematik und Informatik. Zuletzt wurde sie für ihre Informatik-Masterarbeit mit dem ÖGOR-Preis und für ihre Mathematik-Masterarbeit mit dem Digitalisierungsstipendium des Landes Kärnten ausgezeichnet.

Weiterlesen

Unsere Alumni tauschen sich aus!


Am 04. Dezember 2019 fand eine weitere Ausgabe der Veranstaltungsreihe „Karrierewege“ an der AAU statt. Dieses Mal widmete sich die Podiumsdiskussion möglichen Berufsfeldern im Digital Business. Sechs Absolventinnen und Absolventen diskutierten berufliche Perspektiven und gaben konkrete Tipps und machten viel Mut für den eigenen Karriereweg. Durch den Abend führte Markus Baurecht, Vorsitzender der ÖH Klagenfurt/Celovec.
Weiterlesen