Akademischer Ski- & Wintererlebnistag auch für AbsolventInnen der AAU buchbar

AbsolventInnen der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt sind herzlich eingeladen, am Akademischen Ski- & Wintererlebnistag teilzunehmen. Dieser findet am Montag, 14.01.2019 (ab 8:45 Uhr) am Goldeck statt. Die Online-Anmeldung ist bis 09.01.2018 möglich: usi.aau.at/skitag

Weitere Informationen:

  • Unkostenbeitrag: 15 € (für Tageskarte, Verpflegung, Verlosung). Zahlbar mittels Überweisung oder Bareinzahlung bis 09.01.2019 (Details siehe Online-Anmeldung)
  • Selbstan-/abreise für AbsolventInnen der AAU (bitte auch im Anmeldeformular vermerken)
  • Ausgabe der Tageskarte, Essens- und Getränkebons sowie der Lose ab 8:45 Uhr, Talbahn Goldeck
  • Alternativprogramm: Schneeschuhwanderung (inkl. Leihausrüstung) oder Skitour (für Fortgeschrittene) 
  • Ski- und Snowboardrennen inkl. Kärntner Akademischer Meisterschaften (Start 11 Uhr)
  • Tee, Glühmost und kleine Verpflegung im Zielgelände
  • Verlosung von tollen Sachpreisen

Geschützt: Kostenfreie LinkedIn-Premium-Mitgliedschaft für AAU-Studierende & -Alumni

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:




Auf der Suche nach PraktikantInnen?

Das Event NEXT unterstützt Kärntner Kleinunternehmen bei der Suche nach engagierten Praktikantinnen und Praktikanten. Mit der Veranstaltung wollen wir regionale Einstiegsmöglichkeiten und die Standortattraktivität Kärntens sichtbar machen sowie eine Maßnahme für den Brain Gain setzen. Wenn Sie Teil eines Start Ups bzw. kleinen Unternehmens in Kärnten sind, und sich mit unseren Studierenden vernetzten möchten, melden Sie sich gerne. Die Anmeldung zur kostenfreien Teilnahme ist bis  10. Februar 2019 möglich: johanna.ortner [at] aau.at

NEXT –  In 3 Minuten zum Praktikum in Kärnten
Dienstag, 26. März 2019 | 15 Uhr
Universität Klagenfurt | z. 1.29

Digitalisierung, Diskriminierung, Väterkarenz – AbsolventInnen diskutieren aktuelle HR-Themen


Am 04. Dezember fand eine weitere Ausgabe der KARRIEREWEGE – eine Podiumsdiskussion mit Absolventinnen und Absolventen der AAU –  statt. Dieses Mal zum Thema „HR | Talent Marketing | Recruiting“, mit 5 Absolventinnen und Absolventen, die im Personalwesen tätig sind. Viele Studierende nutzten die Chance, um wichtige „Insights“ für ihre Karriereentwicklung zu erhalten und kamen auch nach der Diskussion mit den AbsolventInnen persönlich ins Gespräch.

Weiterlesen

Karriereprogramm interactive | Innovationsinkubator


Komplexe Zukunft erfordert innovative Ideen. Im Zuge des Karriereprogramms interactive! der Universität Klagenfurt beschäftigen sich die Studierenden mit Fragestellungen aus der Unternehmenspraxis.

Weiterlesen

KARRIEREWEGE im Bereich HR | Talent Marketing | Recruiting

Erfolgreiche AbsolventInnen berichten von ihrem Berufseinstieg, ihren Erfahrungen aus der Praxis und geben Studierenden individuelle Tipps und Ratschläge für ihre Berufsplanung.

Weiterlesen

Kick-off zum „Klagenfurt-Stipendium“

Gestern Abend fand an der Alpen-Adria-Universität der offizielle Startschuss für das „Klagenfurt-Stipendium“ statt. Zwölf Masterstudierende und zwölf internationale Unternehmen vernetzen sich im Rahmen des 2-jährigen Stipendienprogramms.

Weiterlesen

Job Shadowing bringt Studierende und AbsolventInnen zusammen


Im besten Fall treffen sich Studierende und Alumni nicht nur am Praxistag, sondern arbeiten längerfristig zusammen, wie im Fall von Ina Miklau und Alessia Sasina.
Weiterlesen

Die connect schafft Karrieren in Kärnten

David Laubreiter | Foto: Dynatrace

David Laubreiter studiert nicht nur am Klagenfurter Campus, er arbeitet auch hier. Und zwar bei Dynatrace, dem Weltmarkführer im Bereich Software Intelligence, der 2017 einen Standort im Klagenfurter Lakeside Park eröffnet hat. Was die connect mit seinem Berufseinstieg zu tun hat und was seinen Job als Software Engineer so spannend macht, hat er uns im Interview erzählt.

Weiterlesen

Job Shadowing als Sprungbrett für den Berufseinstieg


Wer beim Praxistag überzeugt, hat gute Chancen, dass er eine Fortsetzung findet. Eine solche Erfolgsgeschichte können Lisa Kulle und Corinna Kuttnigg erzählen.

Weiterlesen