„Be bold with what you want to achieve“

Michael Riegler studied Information Management at the University of Klagenfurt and is now a Research Professor within Artificial Intelligence in Oslo, Norway. In the interview, he talks about how his experiences abroad have shaped him, why he would definitely advise today’s students to go abroad and how his Bachelor’s thesis provided the initial spark for a later career in research. Weiterlesen

Pasquale Grippa: „Research and cultural diversity widened my horizons.“

Pasquale Grippa recently completed his doctorate in Technical Sciences. He spoke to us about his research focus – improving autonomous transport systems with the help of artificial intelligence. Pasquale has developed an algorithm for e.g. optimising drone-based delivery systems  to answer questions such as: Which customers does the drone have to serve? Where does the drone need to pick up the package and where can it charge its battery?

He also told us why he moved from Italy to Klagenfurt, how his view of the world has changed through his studies and why everyone should study at the University of Klagenfurt. Weiterlesen

Mit dem Studium Medien- und Kommunikationswissenschaften in das Silicon Valley

Silke English hat an der Universität Klagenfurt Medien- und Kommunikationswissenschaften studiert. Kurz nach ihrem Studienabschluss hat sie in einem Startup gearbeitet, mit dem sie später in das Silicon Valley übersiedelt ist. Heute ist sie dort immer noch vielfältig tätig und erzählt im Interview, wie sie all diese Projekte unter einen Hut bekommt, in wie fern ihr Studium für den dortigen Berufseinstieg hilfreich war und was sie heute noch mit der Uni verbindet.

Weiterlesen

Ein Wiedersehen mit … Stefan Piëch

Stefan Piëch ist Medienunternehmer, Mitglied der International Academy of Television Arts & Sciences (“Emmy Award”) in New York und hat an der Universität Klagenfurt in Medienwissenschaften promoviert. Mit ad astra hat er über deutsche Filmgeschichte, eine neue Gründerzeit und Newton im Lockdown gesprochen.

Weiterlesen

„Wissensdrang und Neugier haben mich von klein auf geprägt“

Christina Cerne hat an der Universität Klagenfurt Pädagogik mit der Fächerkombination Medien- und Kommunikationswissenschaften studiert. Während ihrer ersten beruflichen Station in Wien hat sie ihr zweites Studium Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Universität Klagenfurt abgeschlossen. Sie ist seit 2004 von Asien aus weltweit tätig und über das Projekt Erasmus+ weiterhin mit ihrer Alma Mater verbunden. Weiterlesen

„Die Stadt Klagenfurt lebt von unseren Entscheidungen“

Harald Tschurnig ist Vorstand der Stadtwerke Klagenfurt AG. Mit ad astra spricht er über seinen Weg an die Universität Klagenfurt, über die prägende Zeit seines Studiums der Angewandten Betriebswirtschaft und die verantwortungsvolle Aufgabe, die er in seiner Position übernimmt.

Weiterlesen

Harald Raffer: Zur Visite an der Uni

Absolvent Harald Raffer ist Unternehmenssprecher bei der Stadtwerke Klagenfurt Gruppe, bei der er die Unternehmenskommunikation intern und extern aufbauen durfte. Nebenbei hat er den Kärntner Lyrikpreis initiiert und wurde dafür mit dem Ehrenzeichen des Landes Kärnten ausgezeichnet. Mit uns spricht er darüber, wie er als Vollblut-Journalist für Exklusiv-Geschichten unterwegs war und wie er über den Journalismus zur Universität Klagenfurt gefunden hat.

Weiterlesen

Verena Ogris: „Kostet das Studium in vollen Zügen aus.“

Unsere Absolventin Verena Ogris hat die Studien Angewandte Betriebswirtschaft und Wirtschaft und Recht abgeschlossen. Während des Studiums hat sie bereits viel Praxisluft schnuppern können. Nach 10 Jahren im Marketing und der Konzernkommunikation in einem Konzern hat sie sich als Unternehmensberaterin selbstständig gemacht und unterstützt Unternehmen dabei, ihr Nachhaltigkeitsengagement weiterzuentwickeln. Außerdem unterrichtet sie Yoga und hat im ersten Lockdown ein Buch geschrieben. Wir sprechen mit ihr über ihre vielfältigen Tätigkeiten und ihren Antrieb.

Weiterlesen

Vahid Tavakkoli: „Working as a Researcher is a Fascinating Job.“

Vahid Tavakkoli completed his doctoral studies at the University of Klagenfurt. He talked to us about his research focus on artificial intelligence, especially using neural networks to create new effects on images and he also told us why he chose the University of Klagenfurt and why everybody should study at the University of Klagenfurt. Two days after his PhD defence his daughter was born, which was very exciting for Vahid. Weiterlesen

3D-Druckdateien statt Güter transportieren: Wie wirken sich neue Technologien auf Lieferketten aus?

Die Pandemie hat die optimierten weltweiten Supply Chains ins Wanken gebracht und die Grenzen von deren Leistungsfähigkeit aufgezeigt. Gleichzeitig hat die Digitalisierung einen neuen Schub erhalten. Zukünftig müssten Güter nicht mehr tausende Kilometer weit transportiert, sondern könnten überall mittels 3D-Druck gefertigt werden. Die neuen Technologien hätten umfassende Auswirkungen auf Lieferketten, so Maximilian Kunovjanek, der am Institut für Produktions-, Energie- und Umweltmanagement forscht.

Weiterlesen