Alle News seitens der Universität Klagenfurt zum Universitätszentrum D!ARC

Dem sprachlichen Hass auf der Spur

Künstliche Lebensformen, die uns Menschen in allen Themenbereichen verstehen und sich mit uns unterhalten können, werde es noch lange nicht geben, prognostiziert Michael Wiegand, der am Digital Age Research Center (D!ARC) der Universität Klagenfurt als Computerlinguist forscht. Er hat sich auf die Erkennung von Hate Speech spezialisiert und erklärt uns, was Algorithmen lernen müssen, um Beleidigungen verlässlich zu orten.

Weiterlesen

Diese bessere Alternative könnte Sie auch interessieren …

Recommender Systems sind uns vor allem von Verkaufsplattformen bekannt. Sie empfehlen uns auf Basis unserer bisherigen Entscheidungen Produkte, die wir auch noch interessant finden könnten. Aber können sie uns auch hin zu für uns selbst „besseren“ Alternativen lenken? Mathias Jesse, Doktorand im Kolleg DECIDE, untersucht die Wirkmechanismen verschiedener technischer Konzepte.

Weiterlesen

Mit wem treffen wir gute Entscheidungen?

Wenn wir täglich Entscheidungen treffen, sei es im Berufs- oder im Alltagsleben, stehen wir oft vor komplizierten Herausforderungen, die wir nicht immer alleine, sondern besser im Team bewältigen können. Dario Blanco Fernandez, Doktorand am Doktoratskolleg DECIDE (Decision-making in a digital environment), möchte in Erfahrung bringen, wie Menschen zusammenarbeiten, wenn es darum geht, gemeinsam Aufgaben zu lösen und zu (guten) Entscheidungen zu gelangen.

Weiterlesen

Mehr Künstliche Intelligenz für Smart Meter

Intelligente Stromzähler bieten Einblicke in Smart Homes – zum Vorteil der Bewohner*innen. Leben ältere Menschen allein, kann man anhand deren Stromverbrauchsdaten darauf rückschließen, ob sie bei guter Gesundheit sind. Außerdem können sie uns dabei unterstützen, weniger hohe Stromrechnungen zu riskieren. Hafsa Bousbiat forscht als Doktorandin im DECIDE-Kolleg an Modellen, welche die neuen Möglichkeiten optimal nutzen.

Weiterlesen

Neue Professur im September 2020 an der Universität Klagenfurt

Im September 2020 wurde Michael Wiegand auf die Professur „Computerlinguistik mit dem Schwerpunkt Digital Humanities“ berufen.

Weiterlesen

Sicherheit in der digitalen Zukunft

Unser tägliches Kommunikationsverhalten verlagert sich zunehmend in den Bereich des Internets und wirft zahlreiche Fragen der Sicherheit und des Risikos auf. Als Übersetzerin zwischen Theorie und Praxis versucht die angewandte Kryptographie, einige dieser Fragen zu beantworten.   

Weiterlesen

Universität Klagenfurt besetzt erste Professur am Digital Age Research Center (D!ARC): Elisabeth Oswald kommt mit Forschungsschwerpunkt Cybersecurity nach Klagenfurt

Schritt für Schritt weitet die Universität Klagenfurt ihre Aktivitäten zum neuen Initiativschwerpunkt „Humans in the Digital Age“ aus. Ein Meilenstein ist dabei die Berufung von Elisabeth Oswald (University of Bristol) nach Klagenfurt. Elisabeth Oswald arbeitet als angewandte Kryptographin eng an der Schnittstelle zwischen Mathematik und Informatik. Ihre Forschung widmet sich vor allem den kryptographischen Aspekten der Cybersecurity.

Weiterlesen