Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Pervers normal: Workshop zu Sex und Sexualitäten

25. Mai 2018 um 10:00 - 16:00

Veranstaltungskategorie Vortrag

Veranstaltungsort
AAU
Z.0.01

Veranstalter
Universitätszentrum für Frauen- und Geschlechterstudien (UZFG)


Beschreibung

Wir bitten um Voranmeldung bis zum 18.05. unter gender [dot] zentrum [at] aau [dot] at
Der Workshop ist kostenlos und Snacks gibt’s auch 🙂

Worum geht es?
Sexualität ist nicht nur ein abstraktes Analyseobjekt, sondern konkreter Bestandteil von Erfahrungswelten und gesellschaftlichen Ordnungen sowie ein ausschlaggebender Faktor für das Selbstverständnis und Zugehörigkeitsgefühl vieler Menschen. Sie hängt auch eng mit Einschlüssen und Ausschlüssen bestimmter Personen, Praktiken und Gruppen zusammen.
In diesem Workshop werden einige zentrale Aspekte von Sexualität aufgegriffen und sich damit beschäftigt, wie gesellschaftliche Normvorstellungen und Machtverhältnisse unsere Auffassungen und Handlungen in Bezug auf Sexualitäten beeinflussen – und wie wir wiederum Normen und Machtverhältnisse prägen.
Es wird besonderer Wert auf Interaktivität, Lebensnähe und die Verknüpfbarkeit mit eigenen Erfahrungen gelegt. Konkret soll es um folgende Fragen gehen:
Was ist eigentlich Sex? Wo fängt er an und wann hört er auf?
Welche Dimensionen von Sexualität gibt es (z.B. Heterosexualität, Bisexualität, nicht-monogame Beziehungen, BDSM, Asexualität, …)?
Was gilt als „pervers“/„normal“ und warum?
Welche Arten von Sexualität sind un-/sichtbar?

Vortragende(r)
Boka En und Mercedes Pöll

Kontakt
Charlotte Adelt und Hannah Tomasi (gender [dot] zentrum [at] aau [dot] at)

Anmeldepflichtig!

Details

Termine:
25. Mai 2018 um 10:00 - 16:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:
zum Veranstaltungskalender

Details

Termine:
25. Mai 2018 um 10:00 - 16:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:
zum Veranstaltungskalender