WEITERBILDUNG

Bildung für nachhaltige Entwicklung - Innovationen in der Lehrer/innenbildung

Zielsetzung

Die TeilnehmerInnen am Lehrgang sollen vor diesem Hintergrund sowohl fachliche als auch didaktische Kompetenzen für die Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen für eine Nachhaltige Entwicklung im Bereich der LehrerInnenbildung erlangen sowie für die Planung, Durchführung und Dokumentation von Forschungsvorhaben qualifiziert werden. Ziel des Lehrgangs ist es Perspektiven für die Weiterentwicklung der eigenen Arbeit zu schaffen, Kooperationen zu unterstützen und Nachhaltigkeit als Themenbereich in der LehrerInnenbildung zu verankern. Im Verlauf des Lehrgangs führen die TeilnehmerInnen Initiativen im Rahmen der LehrerInnenbildung zum Themenfeld der Nachhaltigkeit durch und erforschen diese systematisch. Die Arbeit erfolgt in Teams, die aus LehrerbildnerInnen, LehrerInnen (MentorInnen für StudentInnen) und (wenn möglich) auch StudentInnen bestehen.

Fact Box

Abschluss: Abschlusszeugnis

Beginn: Dieser Lehrgang findet derzeit statt, ein weiterer Durchgang ist in Planung.

Dauer: 4 Semester

Kosten: € 250,- pro Semester nicht inkludiert sind Aufenthalts- und Fahrtkosten

Unterrichtseinheiten: 210

ECTS: 36

Zielgruppe

Die Zielgruppe sind (vorzugsweise Teams von) LehrerbildnerIinnen, die in LehrerInnenaus- oder –fortbildungseinrichtungen tätig sind (dazu gehören Lehrende der humanwissenschaftlichen, der fachwissenschaftlichen, der fachdidaktischen Fächer sowie der Praxisausbildung).

Voraussetzungen für die Teilnahme

Voraussetzung für die Zulassung ist der Abschluss einer Lehramtsausbildung oder eine gleichzuhaltende Qualifikation.

Detaillierte Informationen zur Zulassung zum Universitätslehrgang erhalten Sie im jeweiligen Lehrgangsbüro.

Aufbau des Lehrgangs

Der Lehrgang wird berufsbegleitend in Form von Seminaren und Arbeitsgemeinschaften in Verbindung mit einer Forschungsarbeit durchgeführt. Die Lehrveranstaltungen werden als Blöcke an verschiedenen Orten in Österreich abgehalten. In den Seminaren (SE) werden die Inhalte in Form von Referaten und Inputs der SeminarleiterInnen bzw. von GastreferentInnen dargeboten und in Gruppenarbeiten, Übungen und Workshops verarbeitet und vertieft. Arbeitsgemeinschaften (AG) werden ebenfalls durch ExpertInnen geleitet und dienen bevorzugt dem Erfahrungsaustausch, der Literaturarbeit und der Betreuung der Forschungsarbeit. Das Forschungsprojekt zum Thema Bildung für eine nachhaltige Entwicklung im Bereich der LehrerInnenbildung wird von einem Mitglied des Leitungsteams (oder externen ExpertInnen) begleitend betreut und wird in einer Studie umfassend dokumentiert und analysiert.

Prüfung

Für einen erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs sind folgende Leistungen erforderlich:

  • der positive Abschluss aller vorgeschriebenen Lehrveranstaltungen und
  • die positive Beurteilung des Forschungsprojektes (Studie).

Interesse am vielfältigen Studienangebot der Universität Klagenfurt?
Wählen Sie eines der zahlreichen Bachelor-, Master-, Lehramts- und Doktoratsstudien und informieren Sie sich über die Anforderungen und Besonderheiten jeder Studienrichtung.