Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Epistemische Gewalt. Wissen und Herrschaft in der kolonialen Moderne

1. Juli 2020 um 17:30 - 19:30

Veranstaltungskategorie Vortrag

Veranstaltungsort
http://www.frauensolidaritaet.org/epistemische-gewalt
WEBINAR

Veranstalter
Zentrum für Friedensforschung und Friedensbildung
Frauen*solidarität, Wien


Beschreibung

Das Buch von Claudia Brunner ist ein Plädoyer, Gewalt als Prozess und Verhältnis zu betrachten – nicht nur als Ereignis. Der Begriff epistemische Gewalt bezeichnet jenen Beitrag zu gewaltförmigen Herrschaftsverhältnissen, der im Wissen selbst angelegt und zugleich für deren Analyse unsichtbar geworden ist. Denn Gewalt ist nicht nur anderswo, anderswer und anderswas – sie liegt auch der vermeintlich gewaltfreien Sphäre der Wissenschaften zugrunde und wird von ihr mit hervorgebracht.

Vortragende(r)
Assoz.-Prof. Mag. Dr. Claudia Brunner, Universität Klagenfurt
Prof. Dr. Aram Ziai, Univerität Kassel
Prof. Dr. Manuela Boatca, Universität Freiburg

Kontakt
Claudia Brunner (claudia [dot] brunner [at] aau [dot] at)

Details

Termine:
1. Juli 2020 um 17:30 - 19:30 Uhr
Veranstaltungskategorien:
,
zum Veranstaltungskalender

Details

Termine:
1. Juli 2020 um 17:30 - 19:30 Uhr
Veranstaltungskategorien:
,
zum Veranstaltungskalender