Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

VerbaAlpina – oder: der Transfer der Geolinguistik in die digital humanities

2. April 2019 um 15:30 - 17:00

Veranstaltungskategorie Vortrag

Veranstaltungsort
D.10.0.06
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Veranstalter
Institut für Kulturanalyse


Beschreibung

Im Mittelpunkt des Vortrags wird das an der Ludwig-Maximilans-Universität München angesiedelte Projekt „VerbaAlpina. Der alpine Kulturraum im Spiegel seiner Mehrsprachigkeit“ stehen, welches den einzelsprachlich und dialektal stark fragementierten Alpenraum in seiner kultur- und sprachgeschichtlichen Zusammengehörigkeit selektiv und analytisch erschließt und durch seine Konzeption ein Modell für die Überführung der Geolinguistik in die digital humanities entwickelt. Das Projekt setzt aus mehreren sowohl theoretisch-konzeptionellen, als auch technischen Gesichtspunkten neue Maßstäbe in der geolinguistischen Forschung, indem es einerseits die einzelssprachlichen Grenzen der klassischen Sprachgeographie sprengt und die Mehrsprachigkeit im alpinen Raum darstellt, und andererseits durch den Crowdsourcing-basierten Ansatz und die Nutzung neuer Technologien auch methodologisch eine neue Ära der sprachgeographischen Forschung einleitet.

Vortragende(r)
Prof. Dr. Thomas Krefeld

Kontakt
Prof. Dr. Luca Melchior (luca [dot] melchior [at] aau [dot] at)

Details

Termine:
2. April 2019 um 15:30 - 17:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:
zum Veranstaltungskalender

Details

Termine:
2. April 2019 um 15:30 - 17:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:
zum Veranstaltungskalender