Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Gesicht ist Politik. Zur Sehmaschine im digitalen Milieu

20. Juni 2018 um 17:00 - 19:00

Veranstaltungskategorie Vortrag

Veranstaltungsort
V.1.27

Veranstalter
Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft


Beschreibung

In ihrem Vortrag befasst sich Katharina D. Martin mit der politischen Dimension von Gesicht als Muster signifikanter Einschreibung. Gilles Deleuzes und Félix Guattaris Konzept der Gesichtsmaschine wird mit Paul Virilios Begriff der Sehmaschine zusammengeführt und im Hinblick auf Technologien automatischer Gesichtserkennung durchdacht. Dabei deutet Martin den digitalen Seh- bzw. Erkenntnisraum als ein semipermeables Milieu, das kreativ unterlaufen werden kann. Als Vorbild dient das Projekt CV Dazzle des Künstlers Adam Harvey. Seine Camouflage Entwürfe zerstören die Gestalt des Gesichts, welches auf diese Weise dem Computer Vision Algorithmus entgeht. Problematisiert werden soll das Zusammenwirken von digitaler Optik, visueller Wahrnehmung und dem Prinzip des Erkennens als semantische Einordnung.

Vortragende(r)
Dr. Katharina D. Martin (AKI ArtEZ Academy for Art and Design Enschede)

Kontakt
Univ.Prof. Dr. Anna Schober-de Graaf (Anna [dot] Schober [at] aau [dot] at)

Details

Termine:
20. Juni 2018 um 17:00 - 19:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:
zum Veranstaltungskalender

Details

Termine:
20. Juni 2018 um 17:00 - 19:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:
zum Veranstaltungskalender