Learning about and from video games

The 2017/18 winter semester at the Alpen-Adria-Universität Klagenfurt will see the start of the inaugural Master’s degree in “Games Studies and Engineering”, an interdisciplinary degree covering the culture, practical application and technical development of gaming. Humanities lecturer René Reinhold Schallegger – along with Mathias Lux one of the main proponents – has been working on his habilitation thesis looking at the ethical questions involved in video gaming, and ad astra wanted to know more.  Read more

Berlin: Da ist das Buffet reichlich gedeckt!

Im Gespräch erzählt der aus dem Kärntner Lavanttal stammende Psychoanalytiker Riccardo Krampl vom Arbeiten und Leben in seiner Wahlheimatstadt Berlin. Dorthin ist er 2010 nach dem Studium der Pädagogik und Psychologie an der Alpen-Adria-Universität hingezogen. Und mit ihm Bilder aus Kärnten.

Read more

Think clean!


astra hat mit Nina Hampl über ihre Stiftungsprofessur Nachhaltiges Energiemanagement, die Clean Energy Design Thinking Challenge und die allgemeine Stimmungslage zu erneuerbaren Energien in Österreich gesprochen.

Read more

„Du kannst alles machen“


Aus einem Praktikum in Mexiko wurden mittlerweile mehrere Jahre. Desirée Valeria Ukobitz erzählt, wie es ihr in einem Land wie Mexiko ergeht und warum es sie immer wieder ins Ausland zieht. Read more

Das Dilemma des Drohbriefschreibers

Forensische Linguistik ist ein Spezialgebiet der Germanistin Ulrike Krieg-Holz. Sie analysiert Texte von Erpressern und Drohbriefschreibern und baut ein neues Referenzkorpus auf. Ihre Forschungsergebnisse kommen auch der Kriminalistik zugute.

Read more

Gegen das Vergessen

2017 jährt sich das Ende des Zweiten Weltkriegs zum 72. Mal. Wir stehen damit in einer Zeit, in der Zeitzeuginnen und Zeitzeugen des Nationalsozialismus langsam verschwinden. Ein interdisziplinäres Projekt von JungwissenschaftlerInnen widmet sich insbesondere der Generation jener junger Menschen, die als letzte mit diesen unmittelbaren ZeugInnen in Austausch treten kann. Im Mittelpunkt des Projekts steht die Frage, wie Erinnerungen an den Nationalsozialismus an Jugendliche weitergegeben werden und wie junge Menschen den öffentlichen und privaten Erinnerungsdiskurs mitgestalten. Read more

Im Kosmos von Sabine Seelbach


Meinen Kosmos muss man sich vorstellen wie das Brüsseler Atomium: als ein polytopisches Gebilde aus vielen Orten. Die Orte sind mit Röhren – also mit Flugzeugen und Zügen – miteinander verbunden. Meine Daseinsweise ist das Reisen zwischen allen Orten, die für mich relevant sind. Klagenfurt ist mein Arbeitsort, in Münster leben mein Mann und mein Sohn, dann gibt es die pflegebedürftige Mutter andernorts in Münster sowie andere Orte, die ich beruflich regelmäßig aufsuche. Read more

Sisyphos und Naranama. Eine Revolutionsoper

Mit einem groß angelegten Theaterwerk steuert das dreijährige Sisyphos-Projekt des UNIKUM heuer auf seinen Schluss- und Höhepunkt zu: die (Welt-)Uraufführung von „Sisifo e Naranama“.

Read more

Mittendrin im Zeitalter der Digitalisierung


Alpen-Adria-Universität und Wirtschaftskammer Kärnten reagieren mit Technik-Workshops für Oberstufen-SchülerInnen auf die große Nachfrage an IKT-Fachkräften am Arbeitsmarkt. SchülerInnen bekommen Einblicke in die Welt der Technik und lernen technische Studienrichtungen spielerisch kennen.

Read more

Der schnelle Vorwurf des Greenwashings

Mangel an Glaubwürdigkeit, Widersprüche und politische Programmatik: Das Verständnis von CSR von Energieunternehmen zeigt sich in der Außenkommunikation. Franzisca Weder und ihr Team gehen dem Greenwashing auf den Grund.

Read more