Glühwürmchen-Synchronisation eines Roboterschwarms

In einem auf Youtube veröffentlichten Video präsentieren Agata Gniewek and Michał Barciś  (betreut von Christian Bettstetter im Karl Popper Kolleg „Networked Autonomous Aerial Vehicles“) eine Glühwürmchen-Synchronisation. Wir haben nachgefragt, was es damit auf sich hat.

Weiterlesen

Abschlusspräsentationen der Lehrveranstaltung „Software Engineering II“

Die drei Gewinnerprojekte der diesjährigen Lehrveranstaltung „Software Engineering II“ wurden Ende Juni geehrt. Weiterlesen

Zwischen Forschung und (bescheidenem) Partyleben: Daniel Neuhold im Skype-Chat

Daniel Neuhold absolviert derzeit als Marshallplan-Stipendiat einen Forschungsaufenthalt an der University of Southern California in Los Angeles. Wir haben uns frühmorgens mit ihm auf Skype getroffen (während für ihn der Tag zu Ende ging), um mit ihm über seine Forschung, die Zeit in Kalifornien und seine bisher einzige Promi-Begegnung zu plaudern.

Weiterlesen

ApplAAUs! – Preis für herausragende Lehre vergeben

Mit dem „ApplAAUs“ würdigt die Universität Klagenfurt die Lehre der besten Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen. Der Preis für herausragende Lehre ging dieses Semester an Christian Schütte, Patrick Rodler und Johannes Ehrenthal.

Weiterlesen

Andrea Tonello was honored with the Aerospace Best Paper Award

Stochastic Trajectory Generation Using Particle Swarm Optimization for Quadrotor Unmanned Aerial Vehicles (UAVs) has been selected as the best research article published in 2017 in the MDPI Aerospace journal. The paper is co-authored by Babak Salamat and Andrea Tonello. It provides a realistic stochastic trajectory generation method for unmanned aerial vehicles. It offers a tool for the emulation of trajectories in typical flight scenarios, for instance, flight level, takeoff-mission-landing, and collision avoidance with complex maneuvering. The trajectories for these scenarios are implemented with quintic B-splines, which grants smoothness in the second-order derivatives of the Euler angles and accelerations. In order to tune the parameters of the quintic B-spline in the search space, a multi-objective optimization method called particle swarm optimization (PSO) is used. The proposed technique satisfies the constraints imposed by the configuration of the UAV. Further constraints can be introduced such as: obstacle avoidance, speed limitation, and actuator torque limitations due to the practical feasibility of the trajectories.

In the domain of aerial robotics, there is a large body of literature on path planning  and flight control. However, to assess performance, for instance of navigation algorithms, the trajectories followed by the moving aerial vehicle must be generated with a statistically representative emulator. In this paper, we have provided a new seminal idea on how to do so, and we believe that the results can open the door to a novel methodology to develop stochastic trajectory generator – prof. Tonello says.

Publications: Babak Salamat and Andrea M. Tonello. Stochastic trajectory generation using particle swarm optimization for quadrotor unmanned aerial vehicles (UAVs).  Aerospace 2017, 4(2), 27. Aerospace best paper awards 2017 – Editorial. Aerospace 2018, 5(2), 61.

Benjamin Hackl ist jüngster Absolvent eines Doktoratsstudiums an der AAU

Mit 15 Jahren beginnt Benjamin Hackl, parallel zur Schule, mit dem Studium der Technischen Mathematik. Mit 20 Jahren schließt Hackl sein Masterstudium an der AAU ab und ist somit jüngster Absolvent. Nun kann sich der Kärntner auch mit dem Titel jüngster Doktoratsabsolvent der Universität Klagenfurt schmücken.

Weiterlesen

„Change the Game – Talking about the new Master’s Degree Programme Game Studies and Engineering“?

Since October 2017, the Universität Klagenfurt has been offering the Master’s degree programme Game Studies and Engineering. The interdisciplinary programme focuses on technical, analytical, and ethical aspects of video- and analogue games. Altogether nine students from three countries began their studies in the autumn of last year. We interviewed two of them about their first impressions and experiences:

Weiterlesen

„Can we fly this on Mars?“ – Mars-Helikopter nimmt an Mars-Mission teil

Als der JPL-NASA-Mitarbeiter Stephan Weiss 2013 seine Drohnen-Navigationstechnologie bei einer Flugdemonstration gegenüber dem damaligen JPL-Leiter Charles Elachi vorführte, fragte ihn dieser: „Can we fly this on Mars?“ Das war der Startpunkt für eine erfolgreiche Entwicklungsgeschichte, die nun darin gipfeln wird, dass eine adaptierte Version von der vom nunmehrigen Professor an der Alpen-Adria-Universität entwickelten Drohnenflugtechnik bei der Mars-Mission 2020 zum Einsatz kommen wird.

Weiterlesen

5. Klagenfurt Game Jam an der Universität Klagenfurt


Am vergangenen Wochenende fand bereits zum 5. Mal der Klagenfurt Game Jam powered by Anexia an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt statt. In 48 Stunden wurden viele kreative und eigene Spiele entwickelt. Weiterlesen

Scratch Day 2018 an der Universität Klagenfurt

Am Samstag, den 12. Mai 2018, findet der internationale Scratch-Day 2018 an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt statt. Scratch ist eine visuelle Programmiersprache, mit der sich Spiele, Geschichten und Animationen selbst erstellen lassen. Weiterlesen