Entries by Forschungskommunikation

Advanced ERC Grant for Helmut Haberl

Grants awarded by the European Research Council are among the most prestigious research prizes European researchers can hope to attract. Human Ecologist Helmut Haberl (Institute of Social Ecology) is the most recent recipient of an Advanced ERC Grant, valued at almost 2.5 million EURO over a period of five years. Together with his collaborators in the Institute of Social Ecology and at Humboldt University, Helmut Haberl will investigate the role of material stocks for the development towards a sustainable society.

Read more

Unter der Spitze des Eisbergs: Tagung zur Textgenese in der digitalen Edition

In den Bücherregalen und E-Book-Readern warten fertige literarische Texte auf ihre Leserinnen und Leser. Durchschnittlich sind es rund 60.000 Wörter, die die Spitze des Eisbergs der literarischen Erzählung bilden und veröffentlicht werden. Die Literaturwissenschaftlerin und Leiterin des Musil-Instituts in Klagenfurt, Anke Bosse, geht aber davon aus, dass insgesamt rund das 10- bis 20-fache an Material entsteht, bis SchriftstellerInnen daraus ihre veröffentlichten Werke fertigstellen. Diese ‚Take-Offs‘ sind bisher nur in komplexen Bucheditionen veröffentlicht. Die Editionswissenschaft bedient sich nun aber immer stärker des Online-Raums, um die Textgenese auch einem breiten Publikum open access zugänglich zu machen. Zu aktuellen Ansätzen dieser Arbeit findet von 20. bis 22. April 2017 nun in Klagenfurt eine internationale Tagung statt. 

Read more

„Gutes Sterben“: Forschungsprojekt holt die Perspektive der Betroffenen ein

In den letzten drei Jahrzehnten hat in Österreich die öffentliche Diskussion zu Fragen um die Betreuung Sterbender und um den gesellschaftlichen Umgang mit dem Tod zunehmend an Bedeutung gewonnen. Gefördert vom Jubiläumsfonds der Oesterreichischen Nationalbank erhebt und analysiert nun ein Forschungsteam die Perspektive der Betroffenen und deren Angehörigen.

Read more

Durstige Landwirtschaft: Übermäßige Grundwassernutzung bedroht Lebensmittelversorgung weltweit

Der Anbau international gehandelter Lebensmittel zapft immer größere Mengen an nicht-erneuerbarem Grundwasser an. Dies führt dazu, dass die Grundwasservorräte schrumpfen – die zukünftige Verfügbarkeit von Lebensmitteln und Wasser gerät damit weltweit in Gefahr, warnt ein internationales Forscherteam im Fachblatt „Nature”. Laut den Expertinnen und Experten des University College of London, des Senckenberg, der Alpen-Adria-Universität, der NASA and des International Institute for Applied Systems Analysis, ist die Menge an nicht-erneuerbarem Grundwasser, das zur Bewässerung genutzt wird, von 2000 bis 2010 um knapp ein Viertel angestiegen.

Read more

“Today’s profiteers have to stop making profits”

Michael Gizicki-Neundlinger has carried out a case study exploring agriculture around Castle Grafenegg in Lower Austria during the 1830s. The social ecologist is convinced that the insights gained from the study could be used to better understand the state of current global agriculture.

Read more

New research project: What happens between psychotherapy appointments?

A psychotherapy appointment generally lasts for 50 minutes and is typically scheduled once a week. Psychotherapy research indicates that relevant processes are also taking place between therapy sessions. These are the subject of a new investigation by a research team around Professor Sylke Andreas and PhD-Student Thorsten-Christian Gablonski that is supported by the Anniversary Fund of the Oesterreichische Nationalbank, with the aim to use the findings to develop an application capable of recording, monitoring and promoting these so-called intersession processes. 

Read more

Römisches am Straßenrand: Neuer Sammelband zu römischen Steindenkmälern im Alpen-Adria-Raum

Viel häufiger als man auf den ersten Blick vermuten würde, sind wir von steinernen antiken Zeitzeugnissen umgeben. Ein Kooperationsprojekt zwischen Klagenfurt, Udine und Ljubljana beschäftigt sich mit Neufunden, Neulesungen und Interpretationen epigraphischer und ikonographischer Monumente. Der Klagenfurter Sammelband der Reihe „Studia Alpium et Adriae“ stellt nun Beispiele aus allen drei Ländern vor.

Read more

promotio sub auspiciis für Mathematikerin Evamaria Russ

„Mathematik macht man mit einhundert Prozent oder gar nicht“, so die Absolventin des Instituts für Mathematik an der Alpen-Adria-Universität Evamaria Russ. Aus Anlass ihrer Promotion kommt Bundespräsident Alexander Van der Bellen am 29. März 2017 (15:00 Uhr c.t., Hörsaal 4) an die Alpen-Adria-Universität.

Read more

Fall down, stand up, straighten your crown & carry on: Looking at failure among entrepreneurs

Zulaicha Parastuty investigates how entrepreneurs exit from companies:  Her studies have revealed different circumstances and effects in relation to the affected individuals. She is due to complete her doctoral thesis on this subject in the spring.

Read more