17 Mai
Serientermine

Adobe Photoshop Advanced

Veranstaltungsort: Z.0.18

Sie haben Adobe Photoshop immer wieder in Verwendung oder haben bereits einen Einführungskurs besucht?Photoshop Advanced bietet Ihnen tiefergehende Informationen über die Anwendung des Programms und Funktionen für Fortgeschrittene.Im Rahmen des Kurses kann natürlich auf Ihre individuellen Wünsche eingegangen werden.

17 Mai

Die gelungene Initiativbewerbung

Veranstaltungsort: O.1.09

Neben der klassischen Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle kann Sie eine Initiativbewerbung zum beruflichen Ziel bringen. Wie gehen Sie am besten vor, worauf sollten Sie achten und wie schaffen Sie es, dass die Bewerbung auch tatsächlich gelesen wird?

17 Mai

Erstes „Green Campus“- Cafe

Veranstaltungsort: Terrasse hinter Hörsaal A oder V 1.27 (V 1.27 bei Schlechtwetter)

Mit diesem Jahr starten wir ein neues Format, mit dem wir in Zukunft noch niederschwelliger Informationen zu Umwelt-und Nachhaltigkeitsthemen aus dem EMAS-Projekt der Universität Klagenfurt an alle Interessierten weitergeben möchten. Das Format wird auch dazu da sein, sich auszutauschen, zu hinterfragen, Vorschläge einzubringen und Neuerungen zu Umwelt-und Nachhaltigkeitsthemen der AAU aus erster Hand zu erfahren.Daher laden wir alle Interessierten herzlich zum ersten „Green Campus“-Cafe am 17. Mai 2022 um 11 Uhr ein. Bei Schönwetter findet das Treffen auf der Terrasse hinter dem Hörsaal A statt. Bei Regen wird auf den V 1.27 ausgewichen. Geplantes Programm:Studierende stellen die einzelnen EMAS-Bereiche vor und berichten, was in den Bereichen in den letzten Jahren alles an der Universität umgesetzt wurde.Bitte um Anmeldung für das erste „Green Campus“-Cafe bis spätestens Montag, 9. Mai bei caroline.weberhofer@aau.at.Wir freuen uns auf den gemeinsamen Austausch!

17 Mai

Gastvortrag: Lessons (not) learned? Warum Klimakommunikation nach vier Jahrzehnten kaum Wirkung zeigt

Veranstaltungsort: S.0.05

Prof. Dr. Irene Neverla ist Professorin für Journalistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Hamburg. Sie ist Sozialwissenschaftlerin mit dem Schwerpunkt Journalismus- und Medienforschung. Sie studierte Kommunikationswissenschaft, Soziologie und Psychologie an den Universitäten Wien, Salzburg und München. Irene Neverla war als Dozentin tätig an der Universität Hamburg und an der Hamburg Media School, an den Universitäten München, Wien und Salzburg, sowie an Hochschulen in Thessaloniki (Griechenland), Sydney (Australien), Dakka (Bangladesh), Lima (Peru), Aarhus (Dänemark), Tel Aviv und Ber Sheva (Israel) u.a.

18 Mai
Serientermine

Adobe Photoshop Advanced

Veranstaltungsort: Z.0.18

Sie haben Adobe Photoshop immer wieder in Verwendung oder haben bereits einen Einführungskurs besucht?Photoshop Advanced bietet Ihnen tiefergehende Informationen über die Anwendung des Programms und Funktionen für Fortgeschrittene.Im Rahmen des Kurses kann natürlich auf Ihre individuellen Wünsche eingegangen werden.

18 Mai
18 Mai
18 Mai

Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch

Veranstaltungsort: O.1.09

Das Vorstellungsgespräch ist eine der letzten Hürden im Bewerbungswettlauf – gleichzeitig aber auch die entscheidende. Grund genug, sich gründlich vorzubereiten und sich fit zu machen für diese wichtige Hürde.

18 Mai

Spielenachmittag der Lehr-Lern-Werkstatt

Veranstaltungsort: B01.0.204 (Lakeside Park)

Das Team der Lehr-Lern-Werkstatt lädt alle Lehramtsstudierenden und Lehrenden ganz herzlich zu einem gemeinsamen Spielenachmittag ein. Was erwartet Sie?- Lernförderliche Materialien kennenlernen- Lustige Spiele ausprobieren- Eine Führung durch die LLW- Knabbereien und Getränke fürs Wohlbefinden!

18 Mai

Bewertung von Start-Ups: Warum in Start-Ups investieren?

Veranstaltungsort: Online Veranstaltung (zoom)

In Start-Up Shows wie „2 Minuten 2 Millionen“ oder „Die Höhle der Löwen“ präsentieren Gründerteams ihre Konzepte um an Geld zu kommen. Doch wie können Investoren überzeugt werden? Warum investieren Investoren in Start-Ups? Wie werden Start-Ups bewertet? Mit diesen Fragen beschäftigen sich Dr. Ines Krajger (Universität Klagenfurt)und Miha Kampuš von Gasser+Partner Management GmbH.