WEITERBILDUNG

Executive MBA in General Management

Zielsetzung

Das Ziel des berufsbegleitenden Universitätslehrgangs "Executive MBA in General Mangement" ist sowohl die Vermittlung von Wissen eines "State of the art" der betriebswirtschaftlichen Forschung als auch die praxisorientierte Qualifikation der Absolventinnen und Absolventen, um kompetent und erfolgreich Managementaufgaben und Leitungsfunktionen in nationalen und internationalen Unternehmen, Verbänden, öffentlichen Institutionen und vergleichbaren Einrichtungen zu übernehmen.

Fact Box

Abschluss: Master of Business Administration (MBA)

Beginn: Nächster Durchgang auf Anfrage

Dauer: 4 Semester

Kosten: € 24.800,-

Unterrichtseinheiten: 343

ECTS: 90

Zielgruppe

Der Universitätslehrgang "Executive MBA in General Management" richtet sich an folgende Personengruppen:

  • Führungskräfte, Unternehmerinnen und Unternehmer und Führungskräftenachwuchs, die berufsbegleitend einen weiteren oder vertiefenden akademischen Abschluss anstreben.
  • Managerinnen und Manager, die Interesse an einer wissenschaftlich fundierten betriebswirtschaftlichen Ausbildung haben, mit dem Ziel, für höherwertige Führungspositionen die fachliche Qualifikation zu erwerben.
  • Managerinnen und Manager, die zusätzlich zu bestehendem Fachwissen eine zusätzliche Qualifikation im Bereich General Management erwerben möchten.

Voraussetzungen für die Teilnahme

Die Voraussetzung für die Zulassung ist:

  • Ein abgeschlossenes Bachelor-, Master- oder Diplomstudium aus den Bereichen: Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Medizin, Allgemeine Technik, Naturwissenschaften und Rechtswissenschaften.
  • In begründeten Einzelfällen können auch Personen in den Universitätslehrgang aufgenommen werden, die nicht über ein abgeschlossenes Studium verfügen. Voraussetzung ist dabei, dass diese Personen über die allgemeine Universitätsreife gem. § 64 Abs. 1 UG und über mindestens 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung verfügen.

Detaillierte Informationen zur Zulassung zum Universitätslehrgang erhalten Sie im jeweiligen Lehrgangsbüro.

Aufbau des Lehrgangs

Der Lehrgang ist nach dem Cafeteria-System aufgebaut. Dies bedeutet, dass die Studierenden zwischen verschiedenen Terminen von inhaltlich identen Lehrveranstaltungen in periodisch wiederkehrenden Intervallen wählen können. Er besteht auf Pflichtveranstaltungen und aus drei weiteren von zehn wählbaren Lehrveranstaltungen.

Prüfung

Voraussetzungen für die Anmeldung zur kommissionellen Abschlussprüfung sind der Nachweis der positiven Beurteilung der schriftlichen Lehrveranstaltungsprüfungen, der schriftlichen Arbeiten sowie der Master Thesis.

Interesse am vielfältigen Studienangebot der Universität Klagenfurt?
Wählen Sie eines der zahlreichen Bachelor-, Master-, Lehramts- und Doktoratsstudien und informieren Sie sich über die Anforderungen und Besonderheiten jeder Studienrichtung.