STUDIUM

Masterstudium Angewandte Betriebswirtschaft

Studienzweig Energie- und Umweltmanagement

Studienprofil

Das Masterstudium Angewandte Betriebswirtschaft dient der wissenschaftlichen Berufsvorbildung für Führungsaufgaben im Bereich der öffentlichen und privatwirtschaftlichen Unternehmen und Organisationen in unterschiedlichen Branchen. Es setzt sich aus den allgemeinen betriebswirtschaftlichen Pflichtfächern „Einführung in das Masterstudium Angewandte Betriebswirtschaft“ und „Kompetenzerweiterung“ im Umfang von 20 ECTS, den gebundenen Wahlfächern entsprechend der drei Studienzweige (48 ECTS) sowie den Freien Wahlfächern (6 ECTS) zusammen. Der Schwerpunkt des Masterstudiums liegt auf der Praxisrelevanz der vermittelten Kompetenzen und Konzepte für die Lösung von Managementproblemen. Im Studienzweig Energie- und Umweltmanagement sind die Fachbereiche „Energie- und Umweltökonomik“, „Recht“, „Special Topics“ zu absolvieren.

Fit für Führungsaufgaben in öffentlichen und privatwirtschaftlichen Unternehmen

Besonderheiten

  • Hohe Anwendungs- und Praxisorientierung
  • Verpflichtende, viermonatige facheinschlägige Praxis mit anschließender Reflexion

Fact Box

Dauer: 4 Semester
ECTS: 120
Studienform: Masterstudium
Akademischer Grad: Master of Science (MSc)
Voraussetzungen: Ja 
Zusatzprüfung: Ja 
Aufnahmeverfahren: Nein
Unterrichtssprache: Deutsch, Englisch
Curriculum/Studienplan

Meinungen zum Studium

Mag. Dr. Erlfried Taurer

„Das Studium in Klagenfurt war eine wertvolle Ergänzung zu meiner spannenden beruflichen Tätigkeit. Ich kann Entwicklungen auf dem Markt mit dem akademischen Hintergrund viel genauer analysieren und meinen Entscheidungen ein breiteres Fundament geben. Wichtig war mir der persönliche Zugang zu den Professorinnen und Professoren und die Nähe dieser zu den Studierenden.“

Mag. Dr. Erlfried TaurerConstantia Industries AG

Kontakt

Studienberatung
E-Mail: studieninfo [at] aau [dot] at

Studienprogrammleitung
Website der Studienprogrammleitung
E-Mail: abw [at] aau [dot] at

Infos zum Studienzweig
E-Mail: eum [at] aau [dot] at

Studienvertretung
Website der Studienvertretung
E-Mail: oeh [dot] abw [at] aau [dot] at

Ziele des Studiums

Studierende erhalten eine wissenschaftlich fundierte betriebswirtschaftliche Ausbildung mit besonderer Spezialisierung auf dem Gebiet des Energie- und Umweltmanagements. Studierende sind in der Lage

  • über betriebswirtschaftliche Aspekte hinausgehende Zusammenhänge im Zuge der angestrebten Managementtätigkeiten zu berücksichtigen.
  • den Anforderungen der österreichischen Wirtschaft als flexible/r GeneralistIn bzw. SpezialistIn in interdisziplinären Bereichen gerecht zu werden.
  • sich mit den ständig verändernden Bedingungen und abnehmender Planungssicherheit und Stabilität im globalen Wettbewerb zu arrangieren.
  • Lösungen für Managementprobleme insbesondere für Klein- und Mittelunternehmen zu finden.

Zulassung zum Studium

Die Zulassung zum Masterstudium muss bis zum Ende der Nachfrist (Wintersemester: 9. Juli bis 30. November | Sommersemester: 8. Januar bis 30. April) erfolgen.

Voraussetzungen

Bachelorstudium Angewandte Betriebswirtschaft, Wirtschaft & Recht oder Informationsmanagement oder ein gleichwertiges Studium an einer anderen postsekundären Bildungseinrichtung.

Studierende, die ein wirtschaftswissenschaftliches Bachelorstudium oder ein vergleichbares Studium an einer in- oder ausländischen Universität, Fachhochschule oder einer anderen anerkannten postsekundären Bildungseinrichtung abgeschlossen haben, sind zum Masterstudium zuzulassen, wenn sie den Nachweis der Kenntnisse in betriebswirtschaftlichen Kernfächern wie z.B. Controlling, Finanzierung/Rechnungslegung, Steuerlehre, Marketing, Produktions- und Logistikmanagement, Personal, Führung und Organisation, Innovation, Entrepreneurship und Public und Non Profit Management im Umfang von mindestens 60 ECTS erbringen.

Zusatzprüfungen

Je nach vorangegangenem Abschluss ist die Auferlegung von Ergänzungsprüfungen möglich.

Studienaufbau

Übersicht

Fach Fachbezeichnung ECTS
Pflichtfächer Einführung in das Masterstudium ABW 14
Kompetenzerweiterung 6
Gebundenes Wahlfach Studienzweig Energie- und Umweltmanagement:

  • Energie- und Umweltökonomik
  • Recht
  • Special Topics
48
Praxis Praxis 18
Seminar zur Aufarbeitung der Praxis 1
Masterarbeit Masterarbeit 23
Seminar(e) zur Masterarbeit 4
Freie Wahlfächer 6
Summe 120

Praxis

Im Laufe des Masterstudiums ist eine facheinschlägige Praxis in einem in- oder ausländischen Betrieb, der öffentlichen Verwaltung oder einer Nonprofit-Organisation für die Dauer von vier Monaten zu absolvieren. Die Wochenarbeitszeit hat mindestens 30 Stunden zu umfassen. Der Praxis sind 18 ECTS zugeordnet. Zum erfolgreichen Abschluss ist der Besuch eines Seminars zur Aufarbeitung der Praxis im Umfang von 1 ECTS zu belegen und die Erfahrungen müssen in einem schriftlichen Bericht aufgearbeitet sowie wissenschaftlich reflektiert werden. Die Praxis darf nicht im letzten gemeldeten Semester absolviert werden.

Auslandsstudium

Im Rahmen des Masterstudiums Angewandte Betriebswirtschaft – Studienzweig Energie- und Umweltmanagement wird mindestens ein Auslandssemester empfohlen. Durch den interkulturellen Austausch sowie durch den Erwerb von Sprachkenntnissen werden Studierende bestmöglich auf Karrieren in einer globalisierten Wirtschaft vorbereitet.

Über Erasmus+ und Joint Study können Sie an vielen Partneruniversitäten in Europa und der ganzen Welt studieren.

Berufliche Perspektiven

Die AbsolventInnen dieses Studienzweiges des Masterstudiums Angewandte Betriebswirtschaft sind für Führungsaufgaben im Bereich der öffentlichen und privatwirtschaftlichen Unternehmen und Organisationen besonders im Bereich Energie- und Umweltmanagement qualifiziert.

Weiterführende Studien

An das Masterstudium Angewandte Betriebswirtschaft können Sie direkt ein Doktoratsstudium anschließen.

Vertiefende Angebote

Im Rahmen der freien Wahlfächer ist es möglich, sich je nach Studienplan einzelne Lehrveranstaltungen oder ganze Module aus anderen Bereichen anrechnen zu lassen.

Termine & Fristen

Wintersemester 2019/20

Allgemeine Zulassungsfrist
9.07. – 05.09.2019

Nachfrist
06.09. – 30.11.2019

Zum Studienjahrkalender

Termine & Fristen

Sommersemester 2020

Allgemeine Zulassungsfrist
08.01. –  05.02.2020

Nachfrist
06.02. – 30.04.2020

Zum Studienjahrkalender