Lade Veranstaltungen

« All Events

Zimmer frei – Die Entwicklung der Fremdenpflege in Kärnten

23. Oktober 2018 um 18:30 - 20:30

Veranstaltungskategorie_Vortrag | Foto: kasto/Fotolia.com

Veranstaltungsort
Widmanngasse 38, 9500 Villach
Museum der Stadt Villach

Veranstalter
Institut für Kulturanalyse


Beschreibung

Zu den Arbeitsfeldern der Angewandten Kulturwissenschaft gehören die Wissenskommunikation im Museum und der Tourismus. Bei diesem Besuch im Stadtmuseum Villach treffen wir auf den Freien Historiker und Kurator Dr. Werner Koroschitz (Villach), der uns durch die Sonderausstellung „Zimmer frei – Die Entwicklung der Fremdenpflege in Kärnten“ führen wird. Die Ausstellung widmet sich der rund 150-jährigen Geschichte des Kärntner Tourismus. Sie spannt den Bogen vom Aufschwung des Tourismus zu Zeiten der Habsburgermonarchie über die Rückschläge während des Ersten Weltkrieges bis hin zu „judenfreien Sommerfrischen“ der Zwischenkriegszeit, vom „Lazarettgau“ Kärnten als Ergebnis nationalsozialistischer Gewaltherrschaft über die boomenden Nächtigungszahlen der Nachkriegsjahrzehnte bis hin zum Verschleiß landschaftlicher Ressourcen im Interesse des Tourismus. In der Ausstellung sind neben zahlreichen Bild-, Schrift und Tondokumenten auch künstlerische Arbeiten zu sehen. Ausstellungsmacher Koroschitz führt durch die Ausstellung und steht im Anschluss für eine Diskussion zur Verfügung. Hier können auch Fragen zu den Arbeitsbedingungen und -möglichkeiten als selbständig arbeitenden Kulturschaffenden gestellt werden.

Treffpunkt: Museum der Stadt Villach, Widmanngasse 38, 9500 Villach

Vortragende(r)
Dr. Werner Koroschitz

Kontakt
Schemmer Janine (janine.schemmer [at] aau.at)

Details

Termine:
23. Oktober 2018 um 18:30 - 20:30 Uhr
Veranstaltungskategorie:
zum Veranstaltungskalender