Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

wiwi aktuell_Vortrag: Die Pragmatisierung (k)ein Nachruf

16. Oktober 2020 um 10:30 - 11:00

Veranstaltungskategorie Vortrag

Veranstaltungsort
Z.1.09

Veranstalter
Institut für Rechtswissenschaften


Beschreibung

Dauerhafte öffentliche Dienstverhältnisse verlieren an Bedeutung.
Bürokratieforschung und Privatisierungstheorien liefern dafür durchaus plausible
Argumente. Aber das kann die Frage nicht beantworten, warum es die
Pragmatisierung im öffentlichen Dienst nach wie vor gibt. In diesem Beitrag
werden einige Argumente dafür entwickelt, dass eine Pragmatisierung durchaus
eine effiziente Form eines Arbeitsverhältnisses sein kann. Es wird insbesondere
auf Gründe dafür eingegangen, warum es zum Vorteil des Dienstgebers und der
Gesellschaft sein kann, pragmatisierte Beamte zu beschäftigen. Das heißt nicht,
geflissentlich die Nachteile und die Rolle der Interessenpolitik zu übersehen.
Den Rahmen für die Ausführungen bildet ein Aufriss der ökonomischen Analyse
des Arbeitsrechts.

Vortragende(r)
Dr. Wolfgang Weigel, Ass.Prof. (retired)

Kontakt
Ursula Rotter (ursula [dot] rotter [at] aau [dot] at)

Details

Termine:
16. Oktober 2020 um 10:30 - 11:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:
zum Veranstaltungskalender

Details

Termine:
16. Oktober 2020 um 10:30 - 11:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:
zum Veranstaltungskalender