Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Transformationen von Populärkultur – Derivative Fanpraktiken im Kontext von Selbstexploration, produktivem Vergnügen und Professionalisierung“

14. März 2018 um 18:00 - 20:00

Veranstaltungskategorie Vortrag |Foto: kasto/Fotolia.com

Veranstaltungsort
V.1.34

Veranstalter
Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft


Beschreibung

Der Vortrag beleuchtet anhand ausgewählter Beispiele aus einem laufenden DFG-Projekt zu derivativen, kollaborativen Fanpraktiken im Netz folgende Thematik: Medienpraktiken derivativen und kooperativen Werkschaffens sowie Veröffentlichens führen insbesondere im digitalen Umfeld zunehmend zu einem Akzeptanzverlust und letztlich auch zu einer Legitimationskrise des Urheberrechts. Am Gegenstandsbereich Fan Fiction werden die wesentlichen Rahmenbedingungen kooperativen Werkschaffens im Kontext von Selbstexploration, produktivem Vergnügen und Professionalisierung veranschaulicht.

Vortragende(r)
Prof. Dr. Dagmar Hoffmann (Universität Siegen)

Kontakt
Elena Pilipets (elena.pilipets [at] aau.at)

Details

Termine:
14. März 2018 um 18:00 - 20:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:
zum Veranstaltungskalender