Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tracing Spaces. Tourismus, Mobilität und Migration im Alpen-Adria-Raum

16. November 2017 um 18:00 - 20:00

Veranstaltungskategorie Vortrag |Foto: kasto/Fotolia.com

Veranstaltungsort
I.2.35

Veranstalter
Institut für Kulturanalyse


Beschreibung

Die Modernisierung der Lebensräume in den alpinen Berg- und adriatischen Küstenregionen war von einer parallelen Entwicklung technischer Infrastrukturen zur Erschließung der Regionen und touristischer Dienstleistungskulturen zur Versorgung der Gäste gekennzeichnet, die neben der Mobilisierung der Tourist_innen auch eine Mobilisierung von Arbeitsmigrant_innen auslöste.
Die Forschungsplattform Tracing Spaces begann seine Forschungen zu Mobilität(en) mit dem ‚Nachzeichnen’ von Mobilitätsrouten und -Rhythmen von Arbeitsmigrant_innen in touristisch hochgerüsteten Alpentälern, und erweiterte das Spektrum der Untersuchungsorte von den Endstationen der Pendelbewegungen auf Haltepunkte entlang der Verkehrsachsen: auf Autobahnraststationen, informelle Märkte, Grenzübergänge, Fährhäfen und Hotelanlagen des sozialistischen Jugoslawien. Dabei wurden sukzessive Methoden der Recherche und Techniken der Repräsentation entwickelt, um sowohl die mikropolitischen Mobilitäts-Erfahrungen der mobilen Individuen als auch die übergeordneten makro-politischen Ziele (supra)-staatlicher Institutionen und privater Unternehmen in ausbalancierter Form zu vermitteln.

Vortragende(r)
D.I. Dr. phil. Michael Zinganel (Alpen-Adria-Gastprofessur)

Kontakt
MMag. Sandra Hölbling-Inzko (sandra [dot] inzko [at] aau [dot] at)

Details

Termine:
16. November 2017 um 18:00 - 20:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:
zum Veranstaltungskalender

Details

Termine:
16. November 2017 um 18:00 - 20:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:
zum Veranstaltungskalender