Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Scheitern von Start-ups: Was und wie lernen UnternehmerInnen aus Ihrem Misserfolg?

28. April 2021 um 17:00 - 19:00

Veranstaltungskategorie Vortrag

Veranstaltungsort
online
zoom

Veranstalter
Institut für Innovationsmanagement und Unternehmensgründung


Beschreibung

Viele Start-ups scheitern. Denkt man an die daraus resultierenden Folgen, so fallen intuitiv diverse negative Effekte auf finanzieller, emotionaler und sozialer Ebene ein. Allerdings kann das Scheitern auch wesentlicher Ursprung unternehmerischen Lernens und damit die Basis künftiger Erfolge sein.

Univ.-Ass. Wolfgang Lattacher führt in das Thema ein und präsentiert Ergebnisse einer durch das IUG-Institut durchgeführten Studie zum Scheitern und Lernen 18 österreichischer Entrepreneure. Er zeigt dabei, dass Scheitern tatsächlich wertvolle Lerneffekte haben kann und erklärt die dahinterliegenden Prozesse.

MMag. Ernst Molden, der bereits früh eine entrepreneuriale Karriere eingeschlagen hat, reflektiert im Rahmen eines Praxisvortrages über seine Erfahrungen mit Lernen und Scheitern. Heute ist Ernst Molden CEO von Webpunks, einer Agentur für Webdesign, Suchmaschinenoptimierung und App-Entwicklung.

Vortragende(r)
Wolfgang Lattacher MSc (AAU Klagenfurt, IUG Institut)
MMag. Ernst Molden (Webpunks OG)

Kontakt
Ines Krajger (ines [dot] krajger [at] aau [dot] at)

Anmeldepflichtig!
nach der Anmeldung erhalten Sie den Link zur Onlineveranstaltung

Details

Termine:
28. April 2021 um 17:00 - 19:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:
zum Veranstaltungskalender

Details

Termine:
28. April 2021 um 17:00 - 19:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:
zum Veranstaltungskalender