Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Robert Knight: Kärntner Slowenen im post-nazistischen Österreich

25. April um 19:00

Veranstaltungskategorie Vortrag |Foto: kasto/Fotolia.com

Veranstaltungsort
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
Z.1.29 (Oman-Saal)

Veranstalter
Institut für Geschichte
Slovenski znanstveni inštitut (SZI)


Beschreibung

Der Vortrag behandelt die Minderheitenpolitik in Kärnten nach dem ›Dritten Reich‹. Am Beispiel der Errichtung, Erodierung und schließlichen Abschaffung des obligatorischen zweisprachigen Schulsystems, das im Oktober 1945 unter Federführung von Dr. Josef Tischler eingeführt wurde, soll die Geschichte von Kärnten als Geschichte einer ›post-Nazi‹-Gesellschaft untersucht werden. Gleichzeitig wird die Problematik des vermeintlich liberalen ›Bekenntnisrechtes‹ in einem Kontext der strukturellen Ungleichheit diskutiert.

Vortragende(r)
Dr. Robert Knight, Senior lecturer in International History an der Loughborough University, Großbritannien.

Kontakt
Dr. Valentin Sima (valentin.sima [at] aau.at)