Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Empirische Forschung angesichts des Eigensinns von Bildern

5. Dezember 2019 um 18:00

Veranstaltungskategorie Vortrag

Veranstaltungsort
V.1.07
AAU Klagenfurt

Veranstalter
IFK – Abteilung Visuelle Kultur


Beschreibung

Nachdrücklich macht die Bildwissenschaft, repräsentiert u.a. von Max Imdahl und Gottfried Böhm, auf den Eigensinn des Bildes aufmerksam. Das Interesse an Ikonizität, dem Eigensinn von Bildern, ist aber im Kern nicht allein ein kunstgeschichtliches, sondern vor allem ein epistemologisches. Es geht dabei um die Frage, wie Bilder – jenseits von anderen Medien der Verständigung, insbesondere der Sprache – Sinn erzeugen. In den Kultur- und Sozialwissenschaften ist empirische Forschung weitgehend am Eigensinn der Sprache orientiert. Entlang von empirischem Material zeigt der Vortrag, wie die epistemischen Überlegungen aus den Bildwissenschaften zu einer praxeologisch ausgerichteten Forschung ins Verhältnis gesetzt werden und diese bereichern können.

Vortragende(r)
Prof.Dr. Aglaja Przyborski

Kontakt
Univ.-Prof. Dr. Anna Schober-de Graaf (anna [dot] schober [at] aau [dot] at)

Details

Termine:
5. Dezember 2019 um 18:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:
zum Veranstaltungskalender

Details

Termine:
5. Dezember 2019 um 18:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:
zum Veranstaltungskalender