Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Digitale Medien, rechtsgerichtete Mobilisierung und visuelle Analyse öffentlicher Debatten zu Migration im transnationalen Vergleich

10. Dezember 2019 um 18:00 - 20:00

Veranstaltungskategorie Vortrag |Foto: kasto/Fotolia.com

Veranstaltungsort
Z.1.09

Veranstalter
Institut für Kulturanalyse


Beschreibung

Im Anschluss an rechtsextreme und rechtspopulistische Mobilisierungen in Wahlkampagnen und in digitalen Medien ist Migration und Asylpolitik eines der konfliktbeladensten Themen europäischer Politik. Rechtspopulistische Parteien wie die Alternative für Deutschland (AfP), die dänische Volkspartei (DF) oder die schweizerische Volkspartei (SVP) benutzen rassistische oder homonationalistische Poster, die Minderheiten und männliche Migranten als „Kriminelle“ oder „Bedrohung für die Nation“ darstellen. Schwule Männer aus muslimischen Ländern oder lesbische Asylbewerberinnen passen zwar nicht zum stereotypen Bild krimineller Sexualstraftäter, doch zeigt dieser Vortrag, wie rassistische und geschlechtsspezifische Hierarchien und das Alltagsleben und den politischen Aktivismus queerer Geflüchteter erschweren. Wie gelingt es LSBTI Geflüchteten, ihre Erfahrungen sowie komplexe und politische Identitäten in die konventionelle Sprache europäischer Mehrheitskulturen zu übersetzen? Dieser Vortrag untersucht zunächst die Konstruktion und die Mobilisierung rassistischer und geschlechtsspezifischer Stereotypen gegenüber Migrant*innen und Minderheiten anhand rechtsgerichteter Wahlplakate und digitaler Bilder. Im zweiten Schritt diskutiere ich die Arbeit der Solidarität und Selbst-übersetzung queerer Asylbewerber*innen und Migrant*innen in Deutschland, Dänemark und der Schweiz. Mein Vortrag baut eine Brücke zwischen kritisch historischer Diskursanalyse und kultureller Soziologie (socioloy of boundaries) und untersucht die Rolle von visuellen Bildern, digitalen Medien und politischer Übersetzungsprozesse in Solidaritätsbewegungen.

Vortragende(r)
Nicole Doerr (Kopenhagen)

Kontakt
Dr. Janine Schemmer (janine [dot] schemmer [at] aau [dot] at)

Details

Termine:
10. Dezember 2019 um 18:00 - 20:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:
zum Veranstaltungskalender

Details

Termine:
10. Dezember 2019 um 18:00 - 20:00 Uhr
Veranstaltungskategorie:
zum Veranstaltungskalender